Maître · Dipfele
(4)

Kirchheimer Str. 83, 73249 Wernau
Restaurant Weinstube Hotel Catering
Zurück zu Maître · Dipfele
GastroGuide-User: carpe.diem
hat Maître · Dipfele in 73249 Wernau bewertet.
vor 5 Jahren
"Weitgehend unverändert gegenüber dem Vorjahr"
Verifiziert

Geschrieben am 24.06.2015 | Aktualisiert am 29.06.2015
Es existiert eine neue Bewertung von diesem User zu Maître · Dipfele
Besucht am 24.06.2015
Um Wiederholungen zu vermeiden verweise ich auf meine Bewertung vom 24.06.2014. Außer den Öffnungszeiten (siehe News) und den Preisen hat sich nichts Wesentliches geändert. Die beiden Tagesgerichte kosten jetzt 7,20 bzw. 9,20 €, die vegetarischen Gerichte 8,20 €.

Habe mich heute für das Tagesgericht 1 (7,20 €) entschieden.

·         Tomatencremesuppe
·         Cordon Bleu vom Schweinerücken, Kroketten, Beilagensalat aus der Küche

Die Tomatencremesuppe war geschmacklich sehr gut, jedoch leider nicht ordentlich passiert, sodass noch kleine Fetzen von den Häuten und Fasern vom Strunk die Essensfreude dämmten. Auch hätte ich wie früher eine kleine Garnitur mit frischen Kräutern erwartet. Die Bedienung nahm meine Reklamation freundlich entgegen und versprach diese weiterzuleiten. Das war’s dann auch.

Das Cordon Bleu sah nicht nur sehr appetitlich aus sondern schmeckte auch ausgezeichnet. Die beiden Teile der Fleischhülle ziemlich genau 5 mm stark, perfekt paniert und gewürzt, knusprig goldbraun gebraten und sehr saftig. Gefüllt mit ordentlichem Schinken und Käse, der perfekt geschmolzen war. Drauf 2 ordentliche Zitronenachtel.

Auf die Kroketten (Standard) hätte ich gerne zu Gunsten von etwas mehr Salat verzichtet. Leider ging mein Wunsch unter.

Der Beilagensalat war schlicht gesagt eine Zumutung. Auf ein paar ziemlich lahmen Blättchen Blattsalat war lieblos ein Gemisch aus geraspelten Möhren und weißen Streifen, die ich nicht definieren konnte, angehäuft. Leider hat mich die Bedienung bei der Bestellung darüber nicht informiert, sodass ich ihn wegen meiner bestehenden Allergie gegen Möhren zurückgehen lassen musste. Hätte nun wenigstens erwartet, dass man mir angeboten hätte mich am Salatbuffet zu bedienen. Aber Pustekuchen, nichts war’s.

Getröstet habe ich mich dann mit dem wunderschön eingeschenkten Weihenstephaner Weizen (alkoholfrei, 3,30 €)
DETAILBEWERTUNG
Service
Sauberkeit
Essen
Ambiente
Preis/Leistung


kgsbus und 18 andere finden diese Bewertung hilfreich.

rr_blaubaer und 15 andere finden diese Bewertung gut geschrieben.