Minitar

aus Böblingen
Platz #10 • 395,972 Punkte
„Die meisten laufen so sehr dem Genuss nach, dass sie an ihm vorbeilaufen“ Soren Kierkegaard

Bewertungs-Statistik

Insgesamt 1211 Bewertungen
443260x gelesen
1068x "Hilfreich"
980x "Gut geschrieben"
3.4 Durchschnitt bei
1211 Bewertungen
5 Sterne
174 Bewertungen
174
4 Sterne
382 Bewertungen
382
3 Sterne
471 Bewertungen
471
2 Sterne
141 Bewertungen
141
1 Stern
43 Bewertungen
43
Minitar hat Bäckerei & Konditorei Raisch in 71034 Böblingen bewertet
"Mittagessen im Lehnstuhl"
Verifiziert

Geschrieben am 07.12.2019
Besucht am 05.12.2019 Besuchszeit: Mittagessen 1 Personen Rechnungsbetrag: 9 EUR
Das ist schon ein merkwürdiges Phänomen: aller Orten – auf städtischen Einfallstrassen, auf ehemaligem Brachland, in neu gestalteten Dorfmitten – schiessen schick ausstaffierte Filialen von Bäckerei-Konitorei-Café-Konglomeraten aus dem Boden. Wo vorher offenbar noch gar kein Bedarf war, füllen sich nun die heimelig eingerichteten Lokalitäten mit jungen Müttern, die hier die Vormittage beim Kaffeetrinken verbringen oder mit hungrigen Rentnern beim Mittagstisch oder mit ganzen Wagenladungen von Handwerkern auf Montagetour. So auch in der grossen Durchfahrtsstrasse von Dagersheim (dessen Eingemeindung nach Böblingen... mehr lesen
[Auf extra Seite anzeigen]
DETAILBEWERTUNG
Service
Sauberkeit
Essen
Ambiente
Preis/Leistung


Lodda und 5 andere finden diese Bewertung hilfreich.

Vully und 5 andere finden diese Bewertung gut geschrieben.
Minitar hat Restaurant Gaumenfreude in 71032 Böblingen bewertet
"Schwäbisch-bürgerliche Küche"
Verifiziert

Geschrieben am 29.11.2019
Besucht am 29.11.2019 Besuchszeit: Mittagessen 2 Personen Rechnungsbetrag: 20 EUR
Das Restaurant Gaumenfreude hat seine Neu-Eröffnung bereits Anfang des Jahres annonciert und mit etlichen Gutscheinaktionen beworben. Zwei Gutscheine aus dem örtlichen Amtsblatt hängen nun schon einige Zeit an meiner Pinnwand und warten auf die Einlösung. Anfänglicher Hinderungsgrund: das Lokal hatte zu Beginn nur eingeschränkte Öffnungszeiten und noch keinen Mittagstisch. Zweiter Hinderungsgrund: die Lage am äussersten Randbezirk von Böblingen, im Gewann Zimmerschlag. Hierhin verschlägt es einen selten, Laufkundschaft dürfte das Restaurant also kaum erwarten. Neben sehr viel Landschaft und nahen Streuobstwiesen... mehr lesen
[Auf extra Seite anzeigen]
DETAILBEWERTUNG
Service
Sauberkeit
Essen
Ambiente
Preis/Leistung


Lodda und 5 andere finden diese Bewertung hilfreich.

simba47533 und 5 andere finden diese Bewertung gut geschrieben.
Minitar hat Nesenbach · DOQU in 70173 Stuttgart bewertet
"Stuttgart liegt am Nesenbach"
Verifiziert

Geschrieben am 20.11.2019
Besucht am 19.11.2019 Besuchszeit: Mittagessen 1 Personen Rechnungsbetrag: 15 EUR
Auch wenn das utopistisch schicke Dorothee-Quartier in Stuttgart gar schon Architekturpreise gewonnen hat, kann ich mich immer noch nicht so recht mit dieser Ecke abfinden. Mir ist hier alles ein bisschen zu abgedreht und künstlich. Dass der äussere Schein trügen kann, davon wurde ich dieser Tage ganz angenehm belehrt. Am Rande des schnieken neuen Quartiers liegt das Nesenbach, praktisch in unverbaubarer 1a-City-Lage. Die Eingangsfront geht auf den Karlsplatz, wo Flohmärkte und Teile des Weihnachtsmarktes ausgerichtet werden. Eine der grosszügig... mehr lesen
[Auf extra Seite anzeigen]
DETAILBEWERTUNG
Service
Sauberkeit
Essen
Ambiente
Preis/Leistung


Lodda und 4 andere finden diese Bewertung hilfreich.

DerBorgfelder und 4 andere finden diese Bewertung gut geschrieben.
Minitar hat Zum roten Eichhörnchen in 72250 Freudenstadt bewertet
"Ruhig und ab vom Schuss"
Verifiziert

Geschrieben am 08.11.2019
Besucht am 14.10.2019 1 Personen Rechnungsbetrag: 3 EUR
„Zum roten Eichhörnchen“ – auf einen solch aussergewöhnlichen, abgedrehten Restaurantnamen muss man erst mal kommen. Aber bitteschön: es gibt ja schon genügend Löwen, Hirschen und ähnliches. Und das mit jahrhundertelanger Tradition. Da kann man die kleinen, possierlichen Knabbertierchen ja auch mal würdigen. „Zum roten Eichhörnchen“ ist im Erdgeschoss des Freudenstädter Hotels Dormero zu finden. Das Hochhaus liegt am äussersten Stadtrand der Schwarzwaldgemeinde, mit direkter Nähe zum Wald und somit zu einer Vielzahl von Wander- und Joggingrouten. Absolut ruhig und abgeschieden... mehr lesen
[Auf extra Seite anzeigen]
DETAILBEWERTUNG
Service
Sauberkeit
keine Wertung
Essen
keine Wertung
Ambiente
Preis/Leistung
keine Wertung


Lodda und 3 andere finden diese Bewertung hilfreich.

simba47533 und 3 andere finden diese Bewertung gut geschrieben.
Minitar hat Alte Mainmühle in 97070 Würzburg bewertet
"Hotspot mit Aussicht"
Verifiziert

Geschrieben am 31.10.2019
Besucht am 27.10.2019 2 Personen Rechnungsbetrag: 9 EUR
Eine Reise nach Franken kommt immer auch einer Genusstour gleich: deftige Speisen, gute Weine, liebliche Landschaft. Nach vielen Fahrten in die Gegend von Volkach und Sommerach bietet sich Würzburg nun wirklich einmal an – besonders empfehlenswert im Oktober, wie auch schon StadtLandGenuss vor mir praktiziert hat. Der Blick auf die Festung Marienberg und das Käppele sind legendär und geradezu bilderbuchmässig schön! Und wenn man auf der Brücke vor der Alten Mainmühle steht, glaubt man sich glatt in fremde Gefilde gebeamt,... mehr lesen
[Auf extra Seite anzeigen]
DETAILBEWERTUNG
Service
Sauberkeit
Essen
keine Wertung
Ambiente
Preis/Leistung


Jens und 4 andere finden diese Bewertung hilfreich.

DerBorgfelder und 3 andere finden diese Bewertung gut geschrieben.
Minitar hat Weinstuben Juliusspital in 97070 Würzburg bewertet
"Wein als Medizin"
Verifiziert

Geschrieben am 31.10.2019
Besucht am 27.10.2019 Besuchszeit: Abendessen 1 Personen Rechnungsbetrag: 13 EUR
Diese kuriose Besonderheit dürfte es ausserhalb von Würzburg weit und breit nicht geben: das Juliusspital vereint Krankenhaus, Pflegeheim, Hospiz, Weingut, Weinstube, Restaurant, Weinkeller – und noch einiges mehr. Und das nicht nur unter der Oberherrschaft einer Stiftung, sondern in direkter räumlich-architektonischer Verbindung. Der grosse, zentral gelegene Gebäudekomplex an der Würzburger Juliuspromenade wirkt von aussen vielleicht etwas unscheinbar, hat es beim Nähertreten jedoch wahrhaft in sich. Durch ein und dasselbe Tor gelangt man links zum Weingut und rechts zum Krankenhaus, dazwischen... mehr lesen
[Auf extra Seite anzeigen]
DETAILBEWERTUNG
Service
Sauberkeit
Essen
Ambiente
Preis/Leistung


Lodda und 2 andere finden diese Bewertung hilfreich.

Lodda und eine andere Person finden diese Bewertung gut geschrieben.
Minitar hat GHOTEL restaurant & bar in 97080 Würzburg bewertet
"Zentrumsnah und gut frequentiert"
Verifiziert

Geschrieben am 30.10.2019
Besucht am 27.10.2019 1 Personen Rechnungsbetrag: 12 EUR
Für Geschäftsreisende und Touristen ist das GHotel in Würzburg sicherlich eine empfehlenswerte Adresse, wochenends wie unter der Woche. Auch wenn man, aufgrund von Übermüdung, Überarbeitung oder zu viel Sightseeing diesen Ort gar nicht mehr verlassen möchte. Die Lage könnte nicht besser sein: gut zu Fuss oder mit öffentlichen Verkehrsmitteln vom Bahnhof aus erreichbar: man kann entweder durch einen Park flanieren oder eine Strassenbahn bis zum nahen Berliner Platz oder einen Bus fast direkt vor das Haus nehmen. Als Übernachtungsgast hat... mehr lesen
[Auf extra Seite anzeigen]
DETAILBEWERTUNG
Service
Sauberkeit
Essen
Ambiente
Preis/Leistung


Lodda und 3 andere finden diese Bewertung hilfreich.

DerBorgfelder und 3 andere finden diese Bewertung gut geschrieben.
Minitar hat Burggaststätten in 97082 Würzburg bewertet
"Hoch oben über Würzburg"

Geschrieben am 29.10.2019 | Aktualisiert am 30.10.2019
Besucht am 27.10.2019 Besuchszeit: Mittagessen 2 Personen Rechnungsbetrag: 24 EUR
Die Festung Marienberg thront hoch über Würzburg und gehört zu den beliebtesten Ausflugszielen von Einheimischen und Touristen. Hier würde man nicht unbedingt gediegene Gastlichkeit und lukullische Höhepunkte erwarten, sondern eher gastronomische Massenabfertigung, da die meisten Gäste eh so schnell nicht wiederkommen. Bei dem hohen Anteil von asiatischen Touristen könnte man sagen: wahrscheinlich nie wieder… Wer wie wir die Festung zu Fuss erklimmt, kommt oben jedoch mit einem gehörigen Appetit an. Mitten im Innenhof der überraschend weitläufigen Burganlage befindet sich eine gern... mehr lesen
[Auf extra Seite anzeigen]
DETAILBEWERTUNG
Service
Sauberkeit
Essen
Ambiente
Preis/Leistung


Lodda und 3 andere finden diese Bewertung hilfreich.

DerBorgfelder und 4 andere finden diese Bewertung gut geschrieben.
Minitar hat Weinstube Maulaffenbäck in 97070 Würzburg bewertet
"Mit Wurscht und Weck zum Bäck"
Verifiziert

Geschrieben am 29.10.2019
Besucht am 26.10.2019 Besuchszeit: Abendessen 2 Personen Rechnungsbetrag: 29 EUR
Längst hat der Würzburger Maulaffenbäck Kult-Status erlangt – und das nicht nur aufgrund des skurrilen Namens. Der Legende nach stand der hier ansässige Bäcker immer dumm und bräsig in der Gegend herum, hielt also Maulaffen feil. Noch viel bemerkenswerter find ich persönlich die hiesige Tradition des „Bäcks“, einer praktischen Kreuzung zwischen Bäckerei und Weinstube, also einem Ort für alle Tageszeiten und alle Bedürfnisse, vielleicht einem fränkischen Pendant zum österreichischen Kaffeehaus. Beim Bäck kann man oft auch seine eigene Brotzeit mitbringen,... mehr lesen
[Auf extra Seite anzeigen]
DETAILBEWERTUNG
Service
Sauberkeit
Essen
Ambiente
Preis/Leistung


Fränkin und 5 andere finden diese Bewertung hilfreich.

DerBorgfelder und 5 andere finden diese Bewertung gut geschrieben.
Minitar hat Forellenhof Buhlbach in 72270 Baiersbronn bewertet
"Einkehren im Naturparadies"
Verifiziert

Geschrieben am 16.10.2019
Besucht am 14.10.2019 2 Personen Rechnungsbetrag: 34 EUR
Längst besteht die gastronomische Bareiss-Dynastie nicht nur aus dem haubenumgekrönten Haupthaus in Baiersbronn-Mitteltal, sondern ist durch einige attraktive Dependancen angereichert. Der neueste Spross ist der Forellenhof Buhlbach inmitten des extrem schön gelegenen und (noch!) sehr ruhigen Landschaftsschutzgebietes Buhlbach in einem Ortsteil von Baiersbronn. Ehrlich gesagt hätte ich mich nicht ohne weiteres in dieses kleine Nebental verirrt, wenn mich nicht ein Hinweisschild auf den Kulturpark Glashütte in diese Richtung gewiesen hätte. Aber das gehört in ein anderes Ressort… Am Ortsende von... mehr lesen
[Auf extra Seite anzeigen]
DETAILBEWERTUNG
Service
Sauberkeit
Essen
Ambiente
Preis/Leistung


Jens und 5 andere finden diese Bewertung hilfreich.

simba47533 und 5 andere finden diese Bewertung gut geschrieben.