Brauerei

Off-Topic. Alles, was ihr sonst noch loswerden wollt.
x2x
Beiträge: 180
Registriert: Mi 18. Feb 2015, 15:00

Re: Brauerei

Beitrag von x2x » Fr 10. Jun 2016, 10:03

@Ede

Mit Sion und besonders mit Mühlen-Kölsch hast Du eine gute Wahl getroffen. Nur das (Industrie) Kölsch von Küppers eignet sich eher dazu, damit den Grill abzulöschen. ;)

kgsbus
Beiträge: 222
Registriert: Fr 28. Nov 2014, 18:24

Re: Brauerei

Beitrag von kgsbus » Fr 10. Jun 2016, 10:18

Sowohl Sion als auch Küppers werden in Mülheim bei Gilden gebraut, wie so viele Kölsch-Sorten. Verkoste einmal "blind" die Produkte.

Haus Kölscher Brautradition GmbH, Köln in der Radeberger-Gruppe

Die Bergische Löwen-Brauerei GmbH & Co. KG wurde im Jahre 1967 durch die Dortmunder Union-Brauerei (DUB) übernommen. Die Bergische Löwen Brauerei GmbH wurde am 1. Juli 2002 in Kölner Verbund-Brauereien GmbH & Co. KG umbenannt.
Nach dem Verkauf der Küppers-Braustätte, werden alle Marken des Verbundes in der Bergischen Löwen-Brauerei in Köln-Mülheim gebraut.
Gilden Kölsch
Küppers Kölsch
Peters Kölsch
Sester Kölsch
Sion Kölsch
Dom Kölsch
um nur einige zu nennen.
Aber sie haben eigene Rezepturen - also leichte Geschmacksunterschiede, doch alle ordentlich gebraut.

Mühlen gehört für mich noch zu den Brauhaus-Bieren und schmeckt leicht mild.
Die herben Kölsch sind eigentlich nur noch Sünner und Gaffel.

Ein Bio-Kölsch ist Hellers.

Familie4P
Beiträge: 109
Registriert: Fr 21. Nov 2014, 21:19
Wohnort: Ortenburg (LK Passau)
Kontaktdaten:

Re: Brauerei

Beitrag von Familie4P » So 12. Jun 2016, 10:40

Also ich bin bei Bier relativ tolerant...

- solange es Weißbier ist... (das darf auch ruhig mal alkoholfrei sein, wenn ich an dem Tag noch etwas vor habe)
- ab und zu (zum Beispiel auf Volksfesten o.Ä. darf es eine Radler-Maß sein)

Absolut gar nicht gehen Jever und Co.... bevor ich DAS trinke, trinke ich lieber Wasser!
Ich denke, also bin ich.
Ich denke nicht, also bin ich ni.....

First
Beiträge: 314
Registriert: Fr 21. Nov 2014, 18:27

Re: Brauerei

Beitrag von First » So 12. Jun 2016, 15:27

Was ist "Co" ?

kgsbus
Beiträge: 222
Registriert: Fr 28. Nov 2014, 18:24

Re: Brauerei

Beitrag von kgsbus » So 12. Jun 2016, 16:25

Ich tippe auf die Biere, die etwas "bitter" erscheinen (zum Beispiel Pils - IBU 30 bis 40 - IBU festgelegte Maßeinheit (Bittereinheit) für die wahrgenommene Bitterkeit von Bier, welche sich aus dem zugesetzten Hopfen ergibt).
Aber viele Brauereien haben sich auch dem Trend angschlossen "lieblicher" zu werden; dabei sparen sie sogar noch den teueren Hopfen.
Weizen-Biere haben dagegen oft nur IBU 13 bis 20.

Jenome
Beiträge: 125
Registriert: Fr 6. Feb 2015, 17:44

Re: Brauerei

Beitrag von Jenome » Fr 17. Jun 2016, 10:16

Familie4P hat geschrieben:Also ich bin bei Bier relativ tolerant...

- solange es Weißbier ist... (das darf auch ruhig mal alkoholfrei sein, wenn ich an dem Tag noch etwas vor habe)
- ab und zu (zum Beispiel auf Volksfesten o.Ä. darf es eine Radler-Maß sein)

Absolut gar nicht gehen Jever und Co.... bevor ich DAS trinke, trinke ich lieber Wasser!
Siehst du so unterschiedlich sind doch die Geschmäcker..... :o

-Weißbier-sollen doch die Weißwurstesser trinken
-Radler-nee-da kann ich auch Zitronenlimo trinken
-alkoholfrei-natürlich wenn ich noch motorisierter Verkehrsteilnehmer bin

Absolut gar nicht gehen solche milden Biere wie Krombacher, Hasseröder und Co. .......bevor ich DAS trinke, trinke ich lieber Wasser! :lol:

Ein gutes Bier muss für mich richtig hopfig schmecken a la Jever, Warsteiner Herb oder Radeberger.... :P

So denn, schönes Wochenende, bei nem guten, kalten Bier.

Jenome

Antworten