Sind Foodfotos legal?

Off-Topic. Alles, was ihr sonst noch loswerden wollt.
Antworten
bobby1
Beiträge: 44
Registriert: So 30. Nov 2014, 07:57

Sind Foodfotos legal?

Beitrag von bobby1 » Fr 14. Aug 2015, 09:04

Dieses habe ich eben Focus online entnommen:

Foodporn illegal?
Wer sein Essen auf Facebook teilt, muss mit hohen Strafen rechnen
Das Essen im Restaurant hat Ihnen schon mal so gut geschmeckt, dass Sie es unbedingt fotografieren mussten? Oder es war einfach nur eklig und Sie wollten das Gaumengrauen dokumentieren? Vorsicht! Gerichte gelten oft als Kunstwerk – und der Koch hat das Urheberrecht.
Das bedeutet, dass Fotos davon rechts­widrig sein können, warnt die Stiftung Warentest in der aktuellen Ausgabe ihrer Zeitschrift Finanztest.
Allerdings gilt das nicht für jedes Essen. Es müssen gewisse Voraussetzungen erfüllt sein:
Erste Möglich­keit: Das Essen ist – etwa in einem Sternerestaurant – aufwändig gestaltet. Dann ist der Koch ohne Zweifel Urheber eines Kunstwerks. Sie dürfen es zwar aufessen, aber mehr auch nicht. Fotos und erst recht ihre Veröffent­lichung sind nur mit seinem Einverständnis erlaubt.
Zweite Möglich­keit: Das Restaurant verbietet Fotos ausdrücklich in seiner Haus­ordnung. Auch das ist verbindlich und soll sogar schon vorgekommen sein.
Deshalb dieser einfache Tipp: Wenn Sie – aus welchen Gründen auch immer – Gerichte fotografieren wollen, fragen Sie den Koch um Erlaubnis. Viele Restaurants werden sich sicherlich freuen und womöglich noch für gutes Licht oder einen Besuch in der Küche sorgen.

Quelle:
http://www.focus.de/finanzen/videos/foo ... 78928.html

AndiHa
Beiträge: 478
Registriert: Mi 26. Nov 2014, 19:46

Re: Sind Foodfotos legal?

Beitrag von AndiHa » Fr 14. Aug 2015, 09:26

Das stimmt durchaus.
Allerdings hast Du mit dem wörtlichen Zitat ebenfalls eine Urheberrechtsverletzung begangen ;)
Es steht und fällt wohl wie immer mit dem Vorhandensein eines Klägers (wo kein Kläger da kein Richter).
Dennoch gut, daß mal wieder auf die Sachlage hingewiesen wurde.

Gruß
Andi
Ein Stau ist nur hinten blöd.
Vorne geht's eigentlich

First
Beiträge: 314
Registriert: Fr 21. Nov 2014, 18:27

Re: Sind Foodfotos legal?

Beitrag von First » Fr 14. Aug 2015, 11:37

Es besteht natürlich die Frage, welche Strafe einem droht, wenn man trotzdem fotografiert und wie das verfolgt wird.

Es gibnt aber bestimmt Rechtsverdreher, die sich darauf stürzen, mangels anderer Einnahmequellen, und Abmahnungen schicken.

AndiHa
Beiträge: 478
Registriert: Mi 26. Nov 2014, 19:46

Re: Sind Foodfotos legal?

Beitrag von AndiHa » Fr 14. Aug 2015, 13:40

GG hat sich in seinen AGB sehr deutlich ausgedrückt.
Der User haftet.
Viele Portale mit Forumcharakter (ist ja hier auf GG so) verweisen aber im Vorfeld auf die Möglichkeit der Kontaktaufnahme und die Bereitschaft zur umgehenden Löschung bei berechtigten Einwänden.
Da wäre es dem User gegenüber vielleicht entgegenkommend von GG dies ebenso zu halten/formulieren.
Muß vielleicht nicht zwingend in die AGB, die ja dann von allen Usern wieder extra abgenickt werden müssen, sondern als Text an einer einigermaßen prominenten Stelle auf der HP.
Aber, da verließen sie ihn....ich bin kein Jurist ;)
Ein Stau ist nur hinten blöd.
Vorne geht's eigentlich

Jens
Team-Gastroguide
Beiträge: 962
Registriert: Do 13. Nov 2014, 14:28

Re: Sind Foodfotos legal?

Beitrag von Jens » Fr 28. Aug 2015, 22:07

Hier noch ein aktueller Link zum Thema:

http://irights.info/artikel/wer-essen-f ... iben/25972

bobby1
Beiträge: 44
Registriert: So 30. Nov 2014, 07:57

Re: Sind Foodfotos legal?

Beitrag von bobby1 » Sa 29. Aug 2015, 07:41

Danke Jens,
dann kann ja nichts passieren. :D

kgsbus
Beiträge: 222
Registriert: Fr 28. Nov 2014, 18:24

Re: Sind Foodfotos legal?

Beitrag von kgsbus » Sa 29. Aug 2015, 08:30

Auch ich möchte mich für den Link bedanken.

Aber es wird sicher weitere Berichte geben, die wieder "Unruhe" stiften wollen. Es ist eben ein Thema für "Löcher" und "Wandergeschichten" wie auch: Giftspinne in Bananenstaude (Supermarktregal) oder Verlassen Sie unser Lokal (Naschen vom Nachbarteller) etc.

AndiHa
Beiträge: 478
Registriert: Mi 26. Nov 2014, 19:46

Re: Sind Foodfotos legal?

Beitrag von AndiHa » So 30. Aug 2015, 10:49

Sehr umfassender und klärender Artikel!
Danke für den Link
Ein Stau ist nur hinten blöd.
Vorne geht's eigentlich

Antworten