Nahrung und Schlaf

Off-Topic. Alles, was ihr sonst noch loswerden wollt.
Antworten
hbeermann
Beiträge: 9
Registriert: Fr 19. Dez 2014, 21:33

Nahrung und Schlaf

Beitrag von hbeermann » Sa 23. Jan 2016, 09:21

Was man isst, bestimmt offenbar auch, wie gut man schläft. Zu diesem Schluss kamen US-Forscher in einer im "Journal of Clinical Sleep Medicine" veröffentlichten Studie. Eine ballaststoffreiche Ernährung ist demnach vorteilhaft für die Schlafqualität, während viel Zucker und gesättigte Fette selbige stören dürften.

Wie sich zeigte, führte die kontrollierte Essenszufuhr mit vielen Ballaststoffen dazu, dass die Teilnehmer mehr Zeit in den erholsamen Tiefschlafphasen verbrachten. Nahmen sie mehr gesättigte Fette zu sich, waren die Tiefschlafphasen verkürzt. Eine höhere Zuckerzufuhr war mit häufigerem Erwachen verbunden.

Zudem stellten die Forscher fest, dass die Probanden nach den fix zusammengestellten Speisen schneller einschliefen als nachdem sie Lebensmittel ihrer Wahl gegessen hatten. Im Durchschnitt brauchten sie nach den vom Ernährungsspezialisten ausgesuchten Mahlzeiten 17 Minuten bis zum Einschlafen, nach den selbst gewählten jedoch 29 Minuten.

Lavandula
Beiträge: 694
Registriert: Di 9. Dez 2014, 21:20

Re: Nahrung und Schlaf

Beitrag von Lavandula » Sa 23. Jan 2016, 10:47

Dann muss ich wohl den abendlichen Genuss meiner vielen Schokolinsen doch wohl einstellen ... ;-)

Gast im Haus
Beiträge: 246
Registriert: Mo 24. Nov 2014, 18:48

Re: Nahrung und Schlaf

Beitrag von Gast im Haus » Sa 23. Jan 2016, 11:06

... wo es doch immer hieß, gerade Linsen hätten viele Ballaststoffe. Runde Mitleid für Lavendula

Antworten