Was wird uns 2015 bringen?

Off-Topic. Alles, was ihr sonst noch loswerden wollt.
Antworten
kgsbus
Beiträge: 224
Registriert: Fr 28. Nov 2014, 18:24

Was wird uns 2015 bringen?

Beitrag von kgsbus » So 11. Jan 2015, 14:42

2014 war genüsslich gesehen ein abwechslungreiches Jahr: (fast) jeder Koch behauptet seine Küche ist regional, saisonal und die Produkte sind aus dem Umland, es werden (fast) nur frische Produkte verwendet etc. etc.

Ich konnte es nicht überall glauben!

Wird auch der asiatische Einfluss bleiben, kommen, sind ändern?

Einige junge Wilde propagieren fermentierte Gemüse. Ich habe sie nur selten geboten bekommen. Aber es schmeckt wunderbar, wenn es gut gemacht ist. Und nicht nur Bohnen oder Sauerkraut (aber wer macht noch richtiges Sauerkraut aus dem Steintopf?).

Wird es (endlich) mehr Neues beim Nachtisch geben? Immer Mousse, Creme brulee, Panna und auch Macarons waren fast immer im Spiel.

Und wie lange noch lassen wir uns schlechten Kaffee in jeder Form ausschenken?

Wie wird der Mindestlohn sich auswirken?

Werden mittags weitere Lokale nicht mehr öffnen?

Obacht!
Beiträge: 145
Registriert: Fr 28. Nov 2014, 18:03

Re: Was wird uns 2015 bringen?

Beitrag von Obacht! » Mo 12. Jan 2015, 11:10

@kgsbus, Fermentiertes Gemüse ist noch nicht bis zu mir in den südlichsten Zipfel Deutschlands vorgedrungen. Würde das gerne mal probieren....
Dafür lohnt sich Dessert technisch gesehen ein Ausflug nach Bayern. Anstelle der üblichen Verdächtigen locken hier Mehlspeisen in allen Variationen, z. B. Kaisernschmarrn oder Topfenstrudel. Wie wär's mit leckeren Grießknödeln und Zwetschgenröster?? Alternativ vielleicht ein Palatschinken mit Schokosoße?
Was den Mindestlohn angeht, gebe ich Dir recht. Ob dadurch auch die Serviceleistungen besser werden?
Und wie setzen die Gastronomen die neue Allergieverordnung um? Ich sehe da bis jetzt auf vielen Speisekarten noch keine Veränderungen.
Ob die Restaurants mittags geöffnet haben, liegt wohl am Standort. Ferienorte oder Großstädte haben mittags auf. Aber finde mal an einem Montag ein gutes Lokal... (ich vermute ja immer noch, daß viele Gastronomen mit einer Friseurin liiert sind und deshalb montags zu haben :P )
Auf alle Fälle freue ich mich auf viele interessante Rezensionen bei GG, die einen lesenswerten kulinarischen Querschnitt durch die Republik versprechen.

Lilli272
Beiträge: 5
Registriert: Fr 26. Dez 2014, 19:26

Re: Was wird uns 2015 bringen?

Beitrag von Lilli272 » Mo 12. Jan 2015, 18:54

Ja die neue Allergen-Verordnung! Kein einfaches Thema :shock:
Ich beschäftige mich schon sehr lange damit und wir haben in unserer Mensa jetzt einen guten Weg gefunden, diese umzusetzen. Wir kennzeichnen alle Speisen mit den Allergenen, bitten aber unsere Studenten und Mitarbeiter gleichzeitig, unsere Köche anzusprechen und sich nochmals in einem persönlichen Gespräch zu informieren.

Ich habe nur Sorge, daß in den Küchen durch diese Verordnung, die Individualität verloren geht. Denn viele Gastronomen kochen jetzt nach festgelegten Rezepturen. Der Spielraum der Köche für die "eigene Note" ist jetzt sehr klein geworden. Eine Zutat mehr in den Eintopf, die nicht vorgesehen ist und Allergene enthält, und schon haben wir das Problem. Da muß, gerade in größeren Betrieben, sehr aufgepaßt werden.

Man muß abwarten, wie sich die Sache einspielt.

Für Allergiker ( ich gehöre auch dazu) ist es eine gute Sache, aber ich frage trotzdem immer nach, ob in meinem erwählten Gericht wirklich keine Nüsse enthalten sind. Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser! Für mich hat sich da jetzt nicht wirklich viel geändert!

In diesem Sinne einen schönen Abend und viele kulinarische Genüsse

LG

Ute

Familie4P
Beiträge: 109
Registriert: Fr 21. Nov 2014, 21:19
Wohnort: Ortenburg (LK Passau)
Kontaktdaten:

Re: Was wird uns 2015 bringen?

Beitrag von Familie4P » Mi 14. Jan 2015, 16:40

Hallo,

was 2015 bringt? Es werden wohl wieder einige Gastronomen aufgeben (müssen) weil sie sich verkalkuliert haben oder einfach weil eben immer weniger Leute essen gehen. Oder Familienbetriebe, die sich eben noch getragen hatten, weil sie ein Familienbetrieb waren, aber als Pachtbetrieb sich nicht rentieren. (und es eben keinen Nachfolger gibt).

Die Flut von Fußnoten, die die Allergieverordnung mitsich bringt, wird wohl die Lesbarkeit schon etwas beeinträchtigen.

Und das allerwichtigste: Immer mehr Gastronomen werden auf GastroGuide aufmerksam werden und auf unsere Bewertungen reagieren. :D
Ich denke, also bin ich.
Ich denke nicht, also bin ich ni.....

Lodda
Beiträge: 141
Registriert: Sa 29. Nov 2014, 20:17

Re: Was wird uns 2015 bringen?

Beitrag von Lodda » Do 15. Jan 2015, 13:33

Familie4P!
Ich bin ja auch Berufsoptimist, aber bei deinem letzten Satz neige ich eher zur Skepsis.

Antworten