Fraggen an GastroGuide

Hier könnt ihr uns Löcher in das Forum fragen!
Jens
Team-Gastroguide
Beiträge: 978
Registriert: Do 13. Nov 2014, 14:28

Re: Fraggen an GastroGuide

Beitrag von Jens » Mi 3. Dez 2014, 19:27

Das Herz sollte eigentlich gehen. Ipad oder PC? Welcher Browser?

Das mit dem Bezahlen würde ich in Kürze gerne in einem eigenen Thema aufgreifen. Den Umfang des Bewertungsformulars von RK fand ich persönlich ein bisschen übertrieben, aber einige Teile davon könnte man ja übernehmen.

Obacht!
Beiträge: 151
Registriert: Fr 28. Nov 2014, 18:03

Re: Fraggen an GastroGuide

Beitrag von Obacht! » Mi 3. Dez 2014, 20:08

am PC über meinen Internet-Explorer. Hab auch Strg+F5 probiert, ging trotzdem nicht.

Freu mich, wenn dass mit den Preisen zur Diskussion gestellt wird. Denn wir haben doch alle unterschiedliche Ansichten, welches PLV als gut oder sehr gut anzusehen ist. Ich habe mir angewöhnt, hinter die Speisen gleich in Klammern die Preise zu schreiben, dann kann jeder für sich selbst entscheiden, ob er das für angemessen hält.

Familie4P
Beiträge: 109
Registriert: Fr 21. Nov 2014, 21:19
Wohnort: Ortenburg (LK Passau)
Kontaktdaten:

Re: Fraggen an GastroGuide

Beitrag von Familie4P » Do 4. Dez 2014, 08:26

Hallo,

ich mache das auch so, dass ich oben in die Bewertung "Kopfdaten" einsetze (Anzahl der Personen, Gesamtumsatz und vor allem Mittag- oder Abendessen... gerade bei Restaurants mit vergünstigter Mittagskarte ein entscheidener Punkt. Da denke ich manchmal an den "Januskopf"... sprich Mittags geht es etwas "robuster" zu als Abends) Beim Essen schreibe ich eh dann nochmal die einzelnen Posten zu jedem Essen.

Das sieht bei mir so aus:
Besuchsdaten: Besucht am: XX.XX.XX. X-Person(en) zum Mittag/Abendessen Umsatz XX-Euro

Liebe Grüsse
Bernhard
Ich denke, also bin ich.
Ich denke nicht, also bin ich ni.....

Gast im Haus
Beiträge: 246
Registriert: Mo 24. Nov 2014, 18:48

Re: Fraggen an GastroGuide

Beitrag von Gast im Haus » Do 4. Dez 2014, 10:29

gg Fragge gg an GG

weiß auf hellgrau ist für mich zwar sehr stylisch - nur kann ich es kaum lesen - könnte man da was ändern (das findet sich bei den Seitenangaben und etlichen anderen Hinweisen wie z.B. hilfreich, Herz und gelesen

Evtl. durch Popupblocker, Avira oder warum auch immer werden bei mir vermutlich nicht alle auf der Seite befindlichen Anzeigen auch angezeigt - d.h. weiße Leerfläche - und zu den Suchergebnissen muss ich immer scrollen - kann man da was ändern? (IE 11.09.)

Jens
Team-Gastroguide
Beiträge: 978
Registriert: Do 13. Nov 2014, 14:28

Re: Fraggen an GastroGuide

Beitrag von Jens » Do 4. Dez 2014, 12:11

Gast im Haus hat geschrieben:gg Fragge gg an GG

weiß auf hellgrau ist für mich zwar sehr stylisch - nur kann ich es kaum lesen - könnte man da was ändern (das findet sich bei den Seitenangaben und etlichen anderen Hinweisen wie z.B. hilfreich, Herz und gelesen

Evtl. durch Popupblocker, Avira oder warum auch immer werden bei mir vermutlich nicht alle auf der Seite befindlichen Anzeigen auch angezeigt - d.h. weiße Leerfläche - und zu den Suchergebnissen muss ich immer scrollen - kann man da was ändern? (IE 11.09.)
Die Pagination (wie das ja neudeutsch heisst) müssen wir eh noch mal optisch überarbeiten, da werde ich auf die Farbproblematik hinweisen - und mir vermutlich wieder ein verständisloses Gesicht des Grafikers anschauen müssen - "sieht doch gut aus" ;-)

Jens
Team-Gastroguide
Beiträge: 978
Registriert: Do 13. Nov 2014, 14:28

Re: Fraggen an GastroGuide

Beitrag von Jens » Do 4. Dez 2014, 12:14

Obacht! hat geschrieben:am PC über meinen Internet-Explorer. Hab auch Strg+F5 probiert, ging trotzdem nicht.

Freu mich, wenn dass mit den Preisen zur Diskussion gestellt wird. Denn wir haben doch alle unterschiedliche Ansichten, welches PLV als gut oder sehr gut anzusehen ist. Ich habe mir angewöhnt, hinter die Speisen gleich in Klammern die Preise zu schreiben, dann kann jeder für sich selbst entscheiden, ob er das für angemessen hält.
Hmm. ich habe das gerade mit dem IE 11 getestet und hat funktioniert.
Ist das bei verschiedenen Bewertungen?
Hat noch jemand anderes das selbe Problem?

Obacht!
Beiträge: 151
Registriert: Fr 28. Nov 2014, 18:03

Re: Fraggen an GastroGuide

Beitrag von Obacht! » Do 4. Dez 2014, 12:46

Hatte gerade bei der Bewertung von Schwalmwellis für das "Zum hungreigen Wolf" in Neukirchen das gleiche Problem. Nix war's mit dem Herzen. Aber nach Strg+F5 ging es. Hurra!

Keeshond
Beiträge: 98
Registriert: Mo 1. Dez 2014, 13:38

Re: Fraggen an GastroGuide

Beitrag von Keeshond » Do 4. Dez 2014, 14:19

Okay, STRG+F5 muss ich mal ausprobieren, ansonsten habe ich das gleiche Problem wie Obacht! und das sowohl am PC als auch am Apfelrechner.

Lodda
Beiträge: 141
Registriert: Sa 29. Nov 2014, 20:17

Re: Fraggen an GastroGuide

Beitrag von Lodda » Do 4. Dez 2014, 17:07

@Jens
Es heißt Paginierung, nicht Pagination. :)
Und es stimmt, Weiß auf Hellgrau geht normalerweise gar nicht. In den fast 50 Jahren, in denen ich in der Druck- und Werbebranche gearbeitet habe, hat sich allerdings einiges massiv zum Schlechten geändert. Z. B. die totale hippe Missachtung der heutigen Grafiker-Generation vor Gestaltungs-Standards, die man eigentlich einhalten sollte. Kein Wunder bei so vielen Seiteneinsteigern, die das nicht von der Pike auf gelernt haben. ;)

Gast im Haus
Beiträge: 246
Registriert: Mo 24. Nov 2014, 18:48

Re: Fraggen an GastroGuide

Beitrag von Gast im Haus » Do 4. Dez 2014, 17:20

Paginierung und Pagination ist aber Zweierlei, lieber Lodda - heutzutage. :oops: :roll:

Jens
Team-Gastroguide
Beiträge: 978
Registriert: Do 13. Nov 2014, 14:28

Re: Fraggen an GastroGuide

Beitrag von Jens » Do 4. Dez 2014, 17:51

Keeshond hat geschrieben:Okay, STRG+F5 muss ich mal ausprobieren, ansonsten habe ich das gleiche Problem wie Obacht! und das sowohl am PC als auch am Apfelrechner.
Wir haben heute ja eine neue Version aufgespielt. VIELLEICHT (hoffentlich) ist das jetzt behoben...
Die "schönsten" Bugs sind die, die man nicht nachvollziehen kann!! :x

Jens
Team-Gastroguide
Beiträge: 978
Registriert: Do 13. Nov 2014, 14:28

Re: Fraggen an GastroGuide

Beitrag von Jens » Do 4. Dez 2014, 17:53

Gast im Haus hat geschrieben:Paginierung und Pagination ist aber Zweierlei, lieber Lodda - heutzutage. :oops: :roll:
also "Paginierung" habe ich ehrlich gesagt heute zum ersten Mal gehört. Man lernt nie aus.

Aber wenn ich mir das so anschaue ... http://de.wikipedia.org/wiki/Paginierung ... stammt das wohl noch aus Seiten des Buchdrucks ;-)

-> ich meinte ZEITEN des Buchdrucks!

Schwalmwellis
Beiträge: 85
Registriert: Sa 29. Nov 2014, 20:07

Re: Fraggen an GastroGuide

Beitrag von Schwalmwellis » Do 4. Dez 2014, 18:02

Hallo auch,
gut, neue Version aufgespielt - vielleicht gerade während wir beim upload waren ...... und leichte Veränderungen sind merkbar.

Erst ging der Bewertungstext nicht raus - wird auch noch immer nicht grün wie "früher" - aber das ist nebensächlich.
Jetzt funktioniert es.

Schön, dass man Bilder nun Betiteln kann.

Alles in allem wirklich großes ob an Eure Power! Da geht was, das merkt man!

Nur, war das mir den Bildern so gewollt? Denn nun erscheinen alle Bilder, auch die von den Speisen oben beim Restaurant. Ich hatte gedacht, dass dort nur die Aussen (- und Innen-) Ansichten erscheinen, und die Speisenfotos nur im jeweiligen Bewertungstext.
Aber das ist sicherlich gar nicht zu bewerkstelligen.

Naja, wir probieren erst einmal weiter aus ...........

Danke nochmals für Eure dynamische Arbeit! Bitte ans Team weitergeben.

Jens
Team-Gastroguide
Beiträge: 978
Registriert: Do 13. Nov 2014, 14:28

Re: Fraggen an GastroGuide

Beitrag von Jens » Do 4. Dez 2014, 18:20

Schwalmwellis hat geschrieben:Hallo auch,
gut, neue Version aufgespielt - vielleicht gerade während wir beim upload waren ...... und leichte Veränderungen sind merkbar.

Erst ging der Bewertungstext nicht raus - wird auch noch immer nicht grün wie "früher" - aber das ist nebensächlich.
Jetzt funktioniert es.

Schön, dass man Bilder nun Betiteln kann.

Alles in allem wirklich großes ob an Eure Power! Da geht was, das merkt man!

Nur, war das mir den Bildern so gewollt? Denn nun erscheinen alle Bilder, auch die von den Speisen oben beim Restaurant. Ich hatte gedacht, dass dort nur die Aussen (- und Innen-) Ansichten erscheinen, und die Speisenfotos nur im jeweiligen Bewertungstext.
Aber das ist sicherlich gar nicht zu bewerkstelligen.

Naja, wir probieren erst einmal weiter aus ...........

Danke nochmals für Eure dynamische Arbeit! Bitte ans Team weitergeben.
Danke! werde ich weitergeben!

Dass die Bilder auch oben erscheinen habe ICH durchgesetzt :)
Wäre doch schade, wenn man die schönen Speisebilder NICHT in der Galerie sieht... Wir wollen aber zu einem späteren Zeitpunkt die Bewertungsbilder zu der entsprechenden Bewertung verlinken, falls jemand Appetit bekommt!

Lodda
Beiträge: 141
Registriert: Sa 29. Nov 2014, 20:17

Re: Fraggen an GastroGuide

Beitrag von Lodda » Fr 5. Dez 2014, 15:43

@Jens und Gast im Haus.
Ich habe vom Anfang meiner beruflichen Laufbahn (Schriftsetzerlehre) an bis zu meinem Ausscheiden aus dem Berufsleben für die Seitennummerierung nur mit dem Begriff Paginierung zu tun gehabt. War aber auch nur mit Printmedien beschäftigt.
Der Begriff Pagination wurde wohl erst mit der Webseiten-Gestaltung eingeführt und etabliert. Eben deshalb, weil die Grundprinzipien des grafischen Gewerbes damit völlig über Bord geworfen wurden. :)
Letztendlich ist es mir aber sch...egal, wie die Seitennummerierung heutzutage genannt wird. ;)

Gast im Haus
Beiträge: 246
Registriert: Mo 24. Nov 2014, 18:48

Re: Fraggen an GastroGuide

Beitrag von Gast im Haus » Fr 5. Dez 2014, 16:35

Wobei meines Wissens bei der Pagination nicht mit der Numerierung sondern der Inhaltsaufteilung von Webinhalten zu hat.

Schwalmwellis
Beiträge: 85
Registriert: Sa 29. Nov 2014, 20:07

Re: Fraggen an GastroGuide

Beitrag von Schwalmwellis » Fr 5. Dez 2014, 17:22

Hallo,

wir haben wieder ein paar Dinge gesammelt und wissen nicht so recht wohin damit - also landen sie einmal hier:

Schon gestern ist mir aufgefallen, dass wenn ich eine Bewertung von Word herüberkopiere plötzlich alles ganz anders ausschaut.
Die ersten beiden Worte jeden Absatzes waren verschmolzen, das Leerzeichen gelöscht. Das bedurfte also noch einmal einer Überarbeitung und war etwas nervig.
Heute ein neuer Versuch - Ergebnis: noch schlimmer. Jetzt gab es auch verschmolzene Worte mitten im Text.
Bei meinen vorherigen Bewertungen bin ich nach dem gleichen Prinzip vorgegangen - das Phänomen habe ich dabei nie erlebt ( und ich benutze den selben Rechner und die selbe Software).
Ein Versuch: von Word in Notepad kopiert - und dann von Notepad in das gastroguide-Bewertungsfeld - und (fast) alles ist wieder gut. Aber irgendetwas hat sich da an Eurem Editor verändert, nicht wahr?

Fotoupload: das der Fotoupload nun automatisch startet finde ich nicht so prickelnd. Das aktive Hochladen war mir lieber. Da konnte man noch einmal korrigieren!

Dann ist mir die komplette Seite plötzlich wie von Geisterhand abhanden gekommen - glaube nicht, dass ich sie versehentlich selbst geschlossen habe. Aber gut, man weiss ja nie.

Da nun dieser "Absturz" geschah konnte ich nicht alle Bilder mit Titeln versehen, und ich begab mich dann auch die Suche , wo man den Titel nachträglich hinzufügen kann. Die Stelle habe ich nicht gefunden, gibt es vielleicht auch gar nicht? Ich kann nur Bilder löschen - oder kommentieren - aber keine Titel nachträglich vergeben? Außer löschen und neu hochladen.

Nachtrag:
Die Funktion der Email-Benachrichtigung bei Kommentaren zu eigenen Bewertungen funktioniert übrigens prima! Off-tone: Danke an alle die lieben Kommentatoren!

Jens
Team-Gastroguide
Beiträge: 978
Registriert: Do 13. Nov 2014, 14:28

Re: Fraggen an GastroGuide

Beitrag von Jens » Fr 5. Dez 2014, 22:19

Danke Schwalmwellis. mit deinen ergänzenden Information erklären sich auch die Probleme von GiH.

Damit man bei den Bewertungen fett, unterstrichen und kursiv nutzen kann mussten wir den editor umbauen. Das ist nicht do banal, weil man aus sicherheitsgründen hier kein html erlauben darf. Also braucht man eine Art Übersetzungstool.

Daher funktioniert vermutlich die 1:1 Übernahme aus Word nicht mehr. Ist die Frage, was euch wichtiger ist, bzw ob die zwischenspeicherung mit einem texteditor für euch in ordnung ist. Trotzdem werden wir mal schauen ob sich da was verbessern lässt. Das geht aber leider nicht in ein paar Tagen.

Bezüglich der Fotos: du kannst die Titel jederzeit ändern. Wir werden aber auch noch eine zusätzlich funktion einbaurn, mit der man Fotos aus der Bewertung löschen kann.

BuMü
Beiträge: 4
Registriert: Sa 6. Dez 2014, 00:20

Re: Fraggen an GastroGuide

Beitrag von BuMü » Sa 6. Dez 2014, 00:30

Habe gerade Kritik in Word geschrieben und dann kopiert. (Fast) alles in Ordnung: nur die Zeilenumbrüche sind "reparaturbedürftig" - sonst passt es. Die neue Version/die neuen Features ist/sind sonst klasse - weiter so!

Mr.Slowhand
Beiträge: 34
Registriert: Do 27. Nov 2014, 13:39

Re: Fraggen an GastroGuide

Beitrag von Mr.Slowhand » Sa 6. Dez 2014, 08:39

Habe das gleiche Problem wie BuMü, auch werden teilweise Leerzeichen nicht übernommen. Meine letzte Kritik (soeben hochgeladen) kann ich nicht überarbeiten??

Antworten