Fraggen an GastroGuide

Hier könnt ihr uns Löcher in das Forum fragen!
Jens
Team-Gastroguide
Beiträge: 978
Registriert: Do 13. Nov 2014, 14:28

Re: Fraggen an GastroGuide

Beitrag von Jens » Sa 6. Dez 2014, 10:35

hamburgerdeern hat geschrieben:Habe das gleiche Problem wie BuMü, auch werden teilweise Leerzeichen nicht übernommen. Meine letzte Kritik (soeben hochgeladen) kann ich nicht überarbeiten??
Natürlich kannst du den text überarbeiten. Das geht allerdings aktuell noch nur auf dem Eintrag des Restaurants, das du bewertet hast. Dort findest du bei der Bewertung rechts oben den "bearbeiten" Button.

Wenn die neue Profilseite online geht, kann man das natürlich auch dort tun.

ich werde nächste Woche mal mit dem Programmierer sprechen, ob man das mit dem Zeilenumbruch hinbekommen kann.
Bis dahin idealweise den text vorab in einen banalen editor wie notepad kopieren und von da bei uns rein...

Mr.Slowhand
Beiträge: 34
Registriert: Do 27. Nov 2014, 13:39

Re: Fraggen an GastroGuide

Beitrag von Mr.Slowhand » Sa 6. Dez 2014, 10:59

Jens, das geht wirklich nicht bei mir, klicke ich auf "Bearbeiten", kommt dann "Deine vorherige Bwewertung dieses Betriebes"?? Die Löschfunktion ist auch nicht mehr verfügbar.

Jens
Team-Gastroguide
Beiträge: 978
Registriert: Do 13. Nov 2014, 14:28

Re: Fraggen an GastroGuide

Beitrag von Jens » Sa 6. Dez 2014, 12:37

Geht es um deine neueste Bewertung?

update: Ach, ich glaube ich weiss, wo dein Problem ist (das hatte GiH wohl auch). Du musst ans Ende deiner "vorigen Bewertung" scrollen. DA kommt dann der Bearbeitungsbereich. Das habe ich dem Programmierer schon gezeigt. Diese obere Box fliegt beim nächsten Update raus und NUR noch der Bearbeiten-Bereich ist zu sehen...

Mr.Slowhand
Beiträge: 34
Registriert: Do 27. Nov 2014, 13:39

Re: Fraggen an GastroGuide

Beitrag von Mr.Slowhand » So 7. Dez 2014, 22:29

Danke für die Info, Jens. Alles okay jetzt.

Gast im Haus
Beiträge: 246
Registriert: Mo 24. Nov 2014, 18:48

Re: Fraggen an GastroGuide

Beitrag von Gast im Haus » Mo 8. Dez 2014, 09:09

Hallo Jens,
ja zunächst war die reine Anzeige des Textes der "Vor"beurteilung oberhalb der bearbeitbaren Version das Thema - stimmt. Bei mir aber macht eventuell die Länge meines Vor-Textes ein Problem - ich kann keine gezielte Bearbeitung des Textes machen, weil der Cursor samt Text einfach "wegspringt" - ungefähr so wie bei meinem ca.4 Jahre alten Sony Vaio die Eingabe auf dem Ziffernblock wirkt, wenn ich vergessen hatte "Num" zu aktivieren (doppelt Belegung mit allen Cursor- und Sprungtastenfunktionen ). Ich wüsste aber nicht, dass diese Belegung auch im restlichen Tastenblock existiert)
:?:

Jens
Team-Gastroguide
Beiträge: 978
Registriert: Do 13. Nov 2014, 14:28

Re: Fraggen an GastroGuide

Beitrag von Jens » Mo 8. Dez 2014, 09:16

@GiH: Wie ja schon besprochen werden wir versuchen der Ursache dieses Problems auf den Grund zu gehen. GGfs reicht schon die Entfernung der nicht editierbaren Textbox, sodaß dein Browser nicht mehr anfängt Probleme zu machen...

Lavandula
Beiträge: 732
Registriert: Di 9. Dez 2014, 21:20

Re: Fraggen an GastroGuide

Beitrag von Lavandula » Mi 10. Dez 2014, 17:40

Andere Frage:

Beispiel: Pension Hodes in Fulda
Diese Pension bietet nur Übernachtung mit Frühstück für die Pensionsgäste an. Löschen kann ich ihn nicht, da er ja existiert.

Eine ehemalige Mitarbeiterin im Kundenservice hat mir mal am Telefon gesagt "Löschen Sie den Betrieb, da er ja kein Restaurant oder eine andere Lokalität für die Öffentlichkeit anbietet. Wir wollen keine Hotelbewertungen."

Dieses tat ich auch, aber nach dem Weggang der Kunderbetreuerin handelte ich mir dann einen leichten Anpfiff an: "Das geht gaaar nicht, den Betrieb gibt es ja noch."

Dann habe ich ab und zu mal über News mitgeteilt, dass dieser Betrieb nur Übernachtungen anbietet, wurde aber von GG nicht veröffentlicht.

Was ist der richtige Weg? Ich meine, ein Betrieb, der nichts für Außerhaus-Gäste anbietet, passt nicht so recht zu GG.

Liebe Grüße

Jens
Team-Gastroguide
Beiträge: 978
Registriert: Do 13. Nov 2014, 14:28

Re: Fraggen an GastroGuide

Beitrag von Jens » Mi 10. Dez 2014, 19:14

Du hast im Prinzip recht, wenn du Hotels ohne Restaurant meldest.

Vorgehenseweise: Als geschlossen melden und beim Freitext entsprechend hinterlegen "Kein Restaurant" oder "kein Restaurant mehr" usw.

Familie4P
Beiträge: 109
Registriert: Fr 21. Nov 2014, 21:19
Wohnort: Ortenburg (LK Passau)
Kontaktdaten:

Re: Fraggen an GastroGuide

Beitrag von Familie4P » Mi 10. Dez 2014, 21:01

Hallo,

da habe ich auch eine Frage: was machen wir mit Gasthäusern, die eigentlich mehr nur für die Vereine und Feiern und Stammtische da sind und keinen regulären Restaurant-Betrieb anbieten?.... da gibt es bei uns auf dem Land einige Beispiele. Löschen ist ja auch nicht, Betrieb existiert... (er ist direkt in meinem Dorf, aber ich habe und hätte ihn auch nicht eingetragen)

Liebe Grüsse
Bernhard
Ich denke, also bin ich.
Ich denke nicht, also bin ich ni.....

Obacht!
Beiträge: 151
Registriert: Fr 28. Nov 2014, 18:03

Re: Fraggen an GastroGuide

Beitrag von Obacht! » Do 11. Dez 2014, 12:50

Welche Größe darf denn eigentlich das Profilfoto haben?

Jens
Team-Gastroguide
Beiträge: 978
Registriert: Do 13. Nov 2014, 14:28

Re: Fraggen an GastroGuide

Beitrag von Jens » Do 11. Dez 2014, 14:33

Familie4P hat geschrieben:Hallo,

da habe ich auch eine Frage: was machen wir mit Gasthäusern, die eigentlich mehr nur für die Vereine und Feiern und Stammtische da sind und keinen regulären Restaurant-Betrieb anbieten?.... da gibt es bei uns auf dem Land einige Beispiele. Löschen ist ja auch nicht, Betrieb existiert... (er ist direkt in meinem Dorf, aber ich habe und hätte ihn auch nicht eingetragen)

Liebe Grüsse
Bernhard
Hallo Bernhard.

Das "eigentlich" und "mehr" passt nicht. SIND sie öffentlich oder nicht? Alles, was keine regulären Öffnungszeiten hat (zum Beispiel Mietobjekte) gehören nicht zu GG.

Wir machen es bei den Räumen, die man mieten kann, aber so, dass wir die Einträge nicht löschen, sondern als "Veranstaltungsraum" kennzeichnen. Grund ist, dass man hoffentlich auf GastroGuide irgendwann mal nach Räumlichkeiten suchen kann. In der "normalen" Suche tauchen diese Gastronomien dann nicht auf (ausser bei Erkunden)

Familie4P
Beiträge: 109
Registriert: Fr 21. Nov 2014, 21:19
Wohnort: Ortenburg (LK Passau)
Kontaktdaten:

Re: Fraggen an GastroGuide

Beitrag von Familie4P » Fr 12. Dez 2014, 09:36

Hello Jens,

sie sind schon öffentlichlich, wobei da wirklich fast ausschließlich Stammtisch-Gäste reingehen. Es gibt auch nur eine ganz kleine Vesperkarte, richtig gekocht wird nur zu Veranstaltungen (die teilweise aber auch öffentlich sind, z.B. Kirchweih, Maifest etc...) Es ist eben kein Restaurant, wo der hungrige Durchreisende etwas bekommt....

Liebe Grüsse
Bernhard
Ich denke, also bin ich.
Ich denke nicht, also bin ich ni.....

Jens
Team-Gastroguide
Beiträge: 978
Registriert: Do 13. Nov 2014, 14:28

Re: Fraggen an GastroGuide

Beitrag von Jens » Fr 12. Dez 2014, 18:23

Für alle, die ihren Text aus Word in das Bewertungsfeld kopieren: Wie es aussieht konnten wir das Problem mit den ungewollten Zeilenumbrüchen lösen! Bitte probiert das auch bei euch aus und gebt uns Feedback ob es funktioniert. Wenn nicht, bitte Info, welchen Browser ihr benutzt

Obacht!
Beiträge: 151
Registriert: Fr 28. Nov 2014, 18:03

Re: Fraggen an GastroGuide

Beitrag von Obacht! » Fr 12. Dez 2014, 20:55

Habe vorhin die Bewertung über das Amalfi in Mittenwald hochgeladen, der Zeilenumbruch wurde nicht übernommen, und die Wörter kleben noch zusammen. Habe Firefox 34.0

Lavandula
Beiträge: 732
Registriert: Di 9. Dez 2014, 21:20

Re: Fraggen an GastroGuide

Beitrag von Lavandula » So 14. Dez 2014, 19:00

Ist bei meiner heutigen Bewertung vom Birkenhof in Warburg auch passiert, die Zeilenumbrüche wurden nicht übernommen, sieht richtig doof aus! :x
Bei der gestrigen Bewertung eines anderen Lokals war der Zeilenumbruch vorhanden.
Firefox 34.0.5

Jens
Team-Gastroguide
Beiträge: 978
Registriert: Do 13. Nov 2014, 14:28

Re: Fraggen an GastroGuide

Beitrag von Jens » Mo 15. Dez 2014, 12:21

Lavandula hat geschrieben:Ist bei meiner heutigen Bewertung vom Birkenhof in Warburg auch passiert, die Zeilenumbrüche wurden nicht übernommen, sieht richtig doof aus! :x
Bei der gestrigen Bewertung eines anderen Lokals war der Zeilenumbruch vorhanden.
Firefox 34.0.5
Dann gibt es wohl DOCH noch ein Problem mit dem Firefox. Davon sind wir am Freitag auch zuerst ausgegangen. Bei einem test funktioniert es aber plötzlich. Wir schauen und das dann heute nochmal an.

Opera, IE und Safari sollten aber gehen.

Jens
Team-Gastroguide
Beiträge: 978
Registriert: Do 13. Nov 2014, 14:28

Re: Fraggen an GastroGuide

Beitrag von Jens » Mo 15. Dez 2014, 14:50

An alle FireFox-Nutzer: Könnt Ihr bitte nochmal testen? Laut Programmierer sollte es nun gehen.
Ich hoffe auf positives Feedback! :D

Lodda
Beiträge: 141
Registriert: Sa 29. Nov 2014, 20:17

Re: Fraggen an GastroGuide

Beitrag von Lodda » Mo 15. Dez 2014, 17:06

Also, ich kopiere auch aus Word den Text rein. Benutze IE.10 Windows 7. Dabei fehlen Wortzwischenräume, die ich nochmal eingeben muss. Umbrüche sehen auf der Website unmöglich aus, sollten eigentlich automatisch gehen, da ich außer bei den Absätzen keine Zeilenenden eingebe.
Außerdem funktioniert bei mir die Beschriftung der Fotos überhaupt nicht, außer einmal, den Button dafür bekomme ich überhaupt nicht zu Gesicht.

Jens
Team-Gastroguide
Beiträge: 978
Registriert: Do 13. Nov 2014, 14:28

Re: Fraggen an GastroGuide

Beitrag von Jens » Mo 15. Dez 2014, 18:14

Lodda hat geschrieben:Also, ich kopiere auch aus Word den Text rein. Benutze IE.10 Windows 7. Dabei fehlen Wortzwischenräume, die ich nochmal eingeben muss. Umbrüche sehen auf der Website unmöglich aus, sollten eigentlich automatisch gehen, da ich außer bei den Absätzen keine Zeilenenden eingebe.
Außerdem funktioniert bei mir die Beschriftung der Fotos überhaupt nicht, außer einmal, den Button dafür bekomme ich überhaupt nicht zu Gesicht.
Hallo Lodda.

Würde es dir was ausmachen, mal auf den IE 11 zu updaten?
Damit kann ich dir nämlich bestätigen, dass es funktioniert. Zumindest habe ich es gerade getestet.

Um das Feld mit der Beschriftung eines Bild wieder weg zu bekommen muss man einfach nochmal auf "Titel bearbeiten" klicken. Das versuchen wir mal etwas schicker zu lösen!

Lodda
Beiträge: 141
Registriert: Sa 29. Nov 2014, 20:17

Re: Fraggen an GastroGuide

Beitrag von Lodda » Di 16. Dez 2014, 15:42

Hallo Jens,
in der Tat, nach meinem Update sieht die ganze Choose schon deutlich besser aus und ist auch im Handling deutlich bequemer.
Lodda

Antworten