DU bist GastroGuide - entscheide über die Fotos

Anregungen, Lob & Kritik, Eure Wünsche, Eure Meinung und vieles mehr.
First
Beiträge: 314
Registriert: Fr 21. Nov 2014, 18:27

Re: DU bist GastroGuide - entscheide über die Fotos

Beitrag von First » Do 27. Okt 2016, 18:58

ohne Worte

Bild


Bild


Bild


Bild

Was wollen uns diese Fotos sagen und was sagen sie über Gastroguide aus?

Lobacher
Beiträge: 432
Registriert: Fr 21. Nov 2014, 17:59

Re: DU bist GastroGuide - entscheide über die Fotos

Beitrag von Lobacher » Do 27. Okt 2016, 19:51

... gut dass Du uns solche Beispiele sehen lässt!
Einfach nur gruselig :evil:
Eigentlich wurde ich gut erzogen. Keine Ahnung was danach passiert ist. :?

AndiHa
Beiträge: 620
Registriert: Mi 26. Nov 2014, 19:46

Re: DU bist GastroGuide - entscheide über die Fotos

Beitrag von AndiHa » Fr 28. Okt 2016, 08:16

Tja, "ohne Worte" ist schon ein passender Titel!
Das Dumme an Zitaten aus dem Internet ist, daß man nie weiß, ob sie wahr sind". (Leonardo da Vinci)

Carsten1972
Beiträge: 123
Registriert: Mi 4. Feb 2015, 15:53

Re: DU bist GastroGuide - entscheide über die Fotos

Beitrag von Carsten1972 » Fr 28. Okt 2016, 09:16

ich finde es gut! es sagt viel über die triste Restaurantlandschaft aus! :-) Und es sagt auch viel über die Kundschaft aus, die in solchen Etablissements essen geht! :-) Ich würde nicht mal im Traum daran denken, in einem so lieb- und pflegelosen Ding zu speisen..........insofern, ich finde es sehr informativ für die Selektion von NO Go Areas......

Jenome
Beiträge: 131
Registriert: Fr 6. Feb 2015, 17:44

Re: DU bist GastroGuide - entscheide über die Fotos

Beitrag von Jenome » Fr 28. Okt 2016, 15:13

Das obere Bild geht gar nicht, nen Imbiss muss ich auch nicht fotografieren. :roll:
Aber bei den anderen beiden geb ich Carsten Recht: wenn ich nen Restaurant in ner fremden Umgebung suche, orientiere ich mich auch an den (Außen)Fotos. Und weiß dann, dass ich in solche Spilunken nicht gehen werde.
Also löscht bitte nicht gleich alle Fotos, auch wenn die Außenansichten teilweise grässlich aussehen. :shock:
Gerade in (fremden)Großstädten ist es teilweise recht schwer aus der Ferne was gescheites zu finden. Umso blöder ist es dann, wenn man vor so nem Lokal steht. Und mittlerweile geh auch ich bei anderen Portalen stöbern, da bei GG noch recht viele "weiße" Flecken sind. :o
Es ist nicht alles schön in der Gastrolandschaft-und GG ist kein ExquisitGastroEmpfehler. Wenn Dönerbuden und ähnliches hier eingetragen werden (müssen), dann akzeptiert auch die entsprechenden Fotos oder sucht euch ein neues Betätigungsfeld.

BR Jenome

First
Beiträge: 314
Registriert: Fr 21. Nov 2014, 18:27

Re: DU bist GastroGuide - entscheide über die Fotos

Beitrag von First » Fr 28. Okt 2016, 15:52

Ich lösche keine Imbissbude.

Bei Foto 1 wurde das Klingelschild abfotografiert, das ist der Gipfel. Bisher waren es schon oft Wegweiser, Die Bierreklame oder ähnliches

Foto 2 sieht aus wie Schulgebäude bei Nacht - Belichtung Bildausschnitt. 100derte Fotos, die aussehen wie Lokal im Tunnel. Nichts gegen beleuchtete Lokal bei Nacht, aber jedes kleine Sche...handy hat mittlerweile einen Zoom und eine Belichtungseinstellung und wenns dann nicht geklappt hat, dann bitte nachbearbeiten am Rechner. Etwas Licht dazu geben, den Kontrast erhöhen und es ist erträglicher. bildauschnitt: Wenn man sich beim Fotografieren nicht näher rantraut, lieber im Auto sitzen bleibt, weil die Sitzheizung gerade so schön warm ist, oder der Standort nicht besser gewählt werden kann weil man im Rollstuhl sitzt, dann kann man auch den Ausschnitt am Rechner auswählen.

Foto 3 Imbissbuden meinetwegen - aber so? Dann lieber gar kein Foto - man muss wirklich nicht jeden Sch.... fotografieren.

Davon giibt es viele Fotos, Restaurants oder Imbisse mit heruntergelassenen Rolläden? Da wirkt auch der netteste Shop abstoßend.
Geht mal durch italineische Städte wenn die Rolläden runtergelassen sind oder wenn die Läden geöffnet sind - Ein Unterschied wie Nacht und Tag.

Foto 4 ist wohl nur für den Straßenbahnenfetischisten interessant und davon gibt es jede Menge (Fotos). Motto: ein Haufen Teer, Foto von der anderen Straßenseite mit Suchbild - "wo ist das Lokal". Hier ist es extrem

AndiHa
Beiträge: 620
Registriert: Mi 26. Nov 2014, 19:46

Re: DU bist GastroGuide - entscheide über die Fotos

Beitrag von AndiHa » Fr 28. Okt 2016, 16:48

Bild2 geht ja fast noch.
Mein Lieblingsmotiv:
57ff026ea886c.jpg
WER erkennt irgendwas?

Und dasselbe mit einer Fünfklickbearbeitung in Irfanview (kostenlos):
Birnthaler.jpg
Es geht doch sooo einfach!

Wer gerne Tips dazu haben möchte (vielleicht ist nicht jeder User dazu in der Lage) darf sich gerne bei mir melden. Einfache Helligkeits- und Kontrastretusche schaffe ich schon und bin auch gerne mit Tipps behilflich.
Alles nur damit keine Schattenrisse eingestellt werden.

ZU den weiteren Bildern:
Wem bringt ein Klingelschild einen Mehrwert?
Eine geschlossene Imbissbude sieht Sch**e aus, aber wer es unbedingt will.

Das Straßenbahnbild sehe ich als ein "faules" Bild.
Keinen Ausschnitt gemacht und den Interessierten suchen lassen.
Wird allerdings ein Ausschnitt gemacht und derselbe dann wegen der Auflösung sehr verschwommen oder pixxelig, dann ist das auch nix.
Vielleicht näher ran gehen? Hat schon oft geholfen.
Das Dumme an Zitaten aus dem Internet ist, daß man nie weiß, ob sie wahr sind". (Leonardo da Vinci)

Lodda
Beiträge: 141
Registriert: Sa 29. Nov 2014, 20:17

Re: DU bist GastroGuide - entscheide über die Fotos

Beitrag von Lodda » Fr 28. Okt 2016, 17:32

Unsere lokale Kabarettistin Lore Hock würde sagen: "Ihr Leit, ihr Leit, mer kunns nit glawe!"

AndiHa
Beiträge: 620
Registriert: Mi 26. Nov 2014, 19:46

Re: DU bist GastroGuide - entscheide über die Fotos

Beitrag von AndiHa » Fr 28. Okt 2016, 18:56

Ach ja, ein Auto mit Werbung vom manchem Haus werde ich auch beim dritten Hochladen zum Löschen markieren!
Das Dumme an Zitaten aus dem Internet ist, daß man nie weiß, ob sie wahr sind". (Leonardo da Vinci)

First
Beiträge: 314
Registriert: Fr 21. Nov 2014, 18:27

Re: DU bist GastroGuide - entscheide über die Fotos

Beitrag von First » Mo 31. Okt 2016, 10:29

Die heute und am Wochenende hochgeladenen Fotos sind dann aber die Krönung.
Antiwerbung schlechthin. Für Lokal und Fotografen.

Selten so viele für Löschen vorgemerkt.
Zuletzt geändert von First am Mo 31. Okt 2016, 13:36, insgesamt 1-mal geändert.

AndiHa
Beiträge: 620
Registriert: Mi 26. Nov 2014, 19:46

Re: DU bist GastroGuide - entscheide über die Fotos

Beitrag von AndiHa » Mo 31. Okt 2016, 12:25

First hat geschrieben:Die heute und am Wochenende hochgeladenen Fotos sind dann aber die Krönung.
Antiwerbung schlechthin. Für Lokal und Fotografen.
Meinst Du die von Gut Porz?
Das dachte ich mir auch schon :D

Beim einen oder anderen fürchterlichen Gegenlichtbild war ich wahrlich unschlüssig was überhaupt dargestellt werden sollte...
Das Dumme an Zitaten aus dem Internet ist, daß man nie weiß, ob sie wahr sind". (Leonardo da Vinci)

x2x
Beiträge: 204
Registriert: Mi 18. Feb 2015, 15:00

Re: DU bist GastroGuide - entscheide über die Fotos

Beitrag von x2x » Mo 31. Okt 2016, 15:05

First hat geschrieben:Die heute und am Wochenende hochgeladenen Fotos sind dann aber die Krönung.
Antiwerbung schlechthin. Für Lokal und Fotografen.

Selten so viele für Löschen vorgemerkt.
So, ich habe seit längerer Zeit auch mal wieder Fotos hier angesehen und dabei sehr häufig auf "löschen" geklickt. Es gab Außenansichten von gastronomischen Betrieben, die erinnerten an eine russische Datscha. Bei weiteren Fotos hatte ich den Eindruck, dass man Falafel-Buden in Kairo oder Marrakesch fotografiert hat. Ein weiteres Foto erinnert an eine volkseigene Häuserzeile aus der ehemaligen DDR. Und bei dem ein oder anderen Foto gab es auch visuelle Parallelen zu indischen Innenstädten.

Gruselig welche Fotos manche User hier einstellen. Damit schaden sie diesem Portal !

First
Beiträge: 314
Registriert: Fr 21. Nov 2014, 18:27

Re: DU bist GastroGuide - entscheide über die Fotos

Beitrag von First » Mo 31. Okt 2016, 16:09

@x2x

Man darf ja durchaus auch Imbisse oder ähnliches fotografieren und die Fotos können ja auch eine Berechtigung haben, wie ober angemerkt wird. Ich mach das auch.

Aber es kommt auf das Foto an wie ich oben schon erläutert habe. Auch der kleinste Imbis verdient, dass man ihn vernünfig ablichtet und das bedeutet mit einem Foto das ihn als Motiv ins Zentrum stellt und kein Suchbild ist, dass das Foto vernünftig belichtet ist und nicht total verwackelt sein sollte versteht sich eeigentlich von selber, kleine Unschärfen können eher verziehen werden.

Das Lokal möglichst in geöffnetem Zustand präsentiert werden, nicht durch Autos verdeckt wird - geht leider nicht immer, lässt sich aber durch den Standpunkt des Fotografen oft vermeiden oder eunschränken, wenn man dazu nicht zu faul ist.

Das Leute auf dem Foto sind die vor dem Lokal sitzen lässt sich nicht immer vermeiden, dass diese unkenntlich gemacht werden sollte aber selbstverständlich sein, das Portrait des Passanten der groß und erkennbar vor dem Lokal vorbei geht kann man vermeiden, wenn man mit den Auslösen des Fotos etwas wartet.


Meiner Meinung nach dienen weder der Servicewagen noch die auf sich allein gestellte Außenreklame des Lokals, wie auch ein Wegweiser zu selbigem einer vernünftigen Präsentation.

DaueresserGK0712
Beiträge: 31
Registriert: Sa 7. Feb 2015, 22:07

Re: DU bist GastroGuide - entscheide über die Fotos

Beitrag von DaueresserGK0712 » Di 8. Nov 2016, 13:16

Ich bin zwar kein Foto-Cleaner, man muss aber auch berücksichtigen, dass nicht jeder eine tolle Kamera hat. Und es ist nicht immer einfach die "besten Bilder" zu machen. Ich knipse auch mitunter einfach drauf los, schaue sie mir dann am PC an, habe aber auch nur ein XperiaZ Handykamera mit 23Mio Pixel, das ist ja nicht so dolle. Wichtig finde ich dass man nicht nur Bilder vom Essen hochlädt, sondern auch von Dingen, die ein Restaurant auszeichnet. Das kann die Lage, Historie oder was anderes sein. Oder ist das hier nicht erwünscht ?

Wenn ich mir die beiden Fotos oben ansehe, bekomme ich beim unteren Augenkrebs und würde das sofort löschen, wenn ich könnte :lol: oder soll das ein Gag sein ?
Neuste Meldung: "Da hat er den Salat: Vegetarier beisst ins Gras" :mrgreen: :mrgreen:

Seitdem ich Probleme mit dem Kreislauf habe, gehe ich immer geradeaus !! :lol: :lol:

Keeshond
Beiträge: 98
Registriert: Mo 1. Dez 2014, 13:38

Re: DU bist GastroGuide - entscheide über die Fotos

Beitrag von Keeshond » Do 10. Nov 2016, 22:02

DaueresserGK0712 hat geschrieben:Ich bin zwar kein Foto-Cleaner, man muss aber auch berücksichtigen, dass nicht jeder eine tolle Kamera hat. Und es ist nicht immer einfach die "besten Bilder" zu machen.
Darum geht es auch nicht, niemand, okay laut First ist Shaneymac eine Ausnahme ;-), hat seinen Fotokoffer inklusive Strahler dabei, aber Bilder von Lokalitäten welche auf Google Earth besser sind müssen hier auch nicht sein. Dies bringt weder der Seite noch dem Lokal etwas. Auch mit dem Smartphone kann man vernünftige Fotos machen, welche man hier locker veröffentlichen kann. Und wenn das mal misslingt ab in die Tonne damit. Deine Bilder sind ja auch in Ordnung, einen Foodstylisten erwartet hier keiner.

x2x
Beiträge: 204
Registriert: Mi 18. Feb 2015, 15:00

Re: DU bist GastroGuide - entscheide über die Fotos

Beitrag von x2x » Fr 11. Nov 2016, 10:23

@Keeshond

Sicherlich erwartet hier niemand Prof-Bilder. Trotzdem sollte man schon mal darüber nachdenken, welches Ziel man mit der Veröffentlichung eines Bildes verfolgt.

Bilder erzeugen Kino im Kopf. Bilder können manipulieren. Bilder können auf-oder abwertend sein. Mit anderen Worten, wenn ich einen gastronomischen Betrieb positiv verkaufen möchte, kann ich ihn mit entsprechenden Bildern positiv in Szene setzen. Umgekehrt kann ich ebenso - wenn ich das will - ein Restaurant mit Bildern negativ verkaufen. Daher sollte man sich schon mal selbstkritisch seine Fotos anschauen und sich selber die Frage stellen, was beim unbedarften Betrachter davon ankommt. Oder platt gefragt, was richte ich mit diesem Foto an.

Zudem ist die Wahl des Motiv ebenso manipulativ. Der frisch auf dem Tisch servierte und hoffentlich optisch gut angerichtete Teller kommt auf einem Foto deutlich besser rüber, als der bereits zur Hälfte "angefressene Teller", der eher den Eindruck eines "zermatschen Schlachtfeld" hinterlässt.

Keeshond
Beiträge: 98
Registriert: Mo 1. Dez 2014, 13:38

Re: DU bist GastroGuide - entscheide über die Fotos

Beitrag von Keeshond » Fr 11. Nov 2016, 21:49

@ x2x

ich bin absolut bei deiner Aussage, etwas anders wollte ich auch nicht vermitteln!!

Carsten1972
Beiträge: 123
Registriert: Mi 4. Feb 2015, 15:53

Re: DU bist GastroGuide - entscheide über die Fotos

Beitrag von Carsten1972 » Do 1. Dez 2016, 11:39

Liebe Fotofiltrierer, ich gebe mir ja wirklich viel Mühe, und lade nur Fotos hoch, die ich ansehnlich finde. Kann mir jemand erklären, was an diesem Foto, es zeigt den Eingangsbereich der Schlossküche, nicht veröffentlichbar ist?
http://cloud.gastroguide.de/betrieb/268 ... 320554.jpg
Dieses Foto ist auf der allgemeinen Galerie, es hat für mich eindeutigen Bezug zum Restaurant. Es mag ja sein, dass mein ästhetisches Empfinden mit dem des Bevölkerungsmittel nicht mithalten kann, aber wenn ich die Fotos aus früheren Beiträgen aus Fotos hier sehe, frage ich mich, was das soll?

First
Beiträge: 314
Registriert: Fr 21. Nov 2014, 18:27

Re: DU bist GastroGuide - entscheide über die Fotos

Beitrag von First » Do 1. Dez 2016, 11:50

Kollateralschaden :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:

Ist wohl dem "ich fotografier jede Leuchtreklame" oder "Hinweisschild" - Löschfilter zum Opfer gefallen.
Wenn man in einer Minute 50 Fotos durchklickt, dann kann das passieren.

Stells noch mal rein :D

Carsten1972
Beiträge: 123
Registriert: Mi 4. Feb 2015, 15:53

Re: DU bist GastroGuide - entscheide über die Fotos

Beitrag von Carsten1972 » Do 1. Dez 2016, 12:13

Nun denn......dann werde ich das machen.

Antworten