Küchenprofis, -chefs, Restauranttester usw

Restaurant-Tester, Fernsehköche, Welches Bier zum Fussball... Alles rund ums TV
Antworten

Welches Coachingformat findet ihr am besten?

Die Kochprofis
0
Keine Stimmen
Die Küchenchefs (die alten Kochprofis)
2
11%
Rosins Restaurants
7
39%
Rach der Restaurantester (macht er ja leider nimmer)
2
11%
Keines
7
39%
 
Abstimmungen insgesamt: 18

Familie4P
Beiträge: 109
Registriert: Fr 21. Nov 2014, 21:19
Wohnort: Ortenburg (LK Passau)
Kontaktdaten:

Küchenprofis, -chefs, Restauranttester usw

Beitrag von Familie4P » Sa 6. Dez 2014, 20:51

Hallo,

es gibt ja eine Unmenge an Coaching-Formaten für gescheiterte Gastronomen und Möchte-Gern-Gastronomen. Welches findet ihr denn am Besten? (lassen wir mal jegliche Fake- und TV-Drehbuch-Verdachte und Verschwörungstheorien außen vor)

Also mir persönlich gefällt Rosins Restaurants am besten, weil der nicht ganz so hektisch wie die Kochprofis oder Küchenchefs durch das Restaurant weht, sondern sich mehr Zeit nimmt und auch nachhaltiger arbeitet.

Der Rach hat mir auch sehr gut gefallen...

Liebe Grüsse
Bernhard
Ich denke, also bin ich.
Ich denke nicht, also bin ich ni.....

Joss2000
Beiträge: 136
Registriert: Mo 24. Nov 2014, 12:54
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Re: Küchenprofis, -chefs, Restauranttester usw

Beitrag von Joss2000 » So 7. Dez 2014, 00:54

Besser hätte ich es auch nicht sagen können.

Der Hensler ist auch nicht schlecht.
Ich koche nicht ! Ich werfe Sachen in die Pfanne und hoffe .( Frank Rosin ) :lol:

Obacht!
Beiträge: 143
Registriert: Fr 28. Nov 2014, 18:03

Re: Küchenprofis, -chefs, Restauranttester usw

Beitrag von Obacht! » So 7. Dez 2014, 11:08

Vote für Rossin, der wirkt irgendwie menschlich und ist eher der Kumpeltyp als ein Besserwisser. In der 1. Staffel fand ich den Rach auch noch toll, aber dann wurde das Format geändert und er hat mehr geredet wie geholfen. Was ich nicht leiden kann ist, wenn so ein "Fernseh-Starkoch" den Zuschauern fürs Nachkochen etwas vorführt und dafür mindestens ein bis zwei Zutaten hernimmt, wo ich keine Ahnung habe, wo ich sie hernehmen soll :oops: Zuletzt passiert im Frühstücksfernsehen, als der Marquard innerhalb zwei Minuten "ein schmackhaftes Zucchini-Gericht" zaubern wollte und dafür eine Zuckerart verwendet hat, von der ich im Leben noch nie gehört hatte.

Schwalmwellis
Beiträge: 80
Registriert: Sa 29. Nov 2014, 20:07

Re: Küchenprofis, -chefs, Restauranttester usw

Beitrag von Schwalmwellis » Sa 27. Dez 2014, 21:42

Uns hat Rach's Format am besten gefallen. Rosin ist gut, aber nicht ganz so gut wie Rach. Die Küchenchefs waren zu Beginn noch ok, von den Kochprofis sind wir inzwischen ein wenig übersättigt.

Die Kochprofis waren auch kürzlich in unserer Nähe. Altes Schloß in Schrecksbach. In der hiesigen Presse ging es da richtig ab. Erst wurden sie sehnsüchtig erwartet, die Kochprofis, dann hieß es nur noch " die wollen gar nicht helfen und nur noch Show machen". Von wegen: "private Probleme in den Vordergrund heben etc. etc.

Nachzulesen in diversen Artikeln der "HNA" (einfach suchen nach "Kochprofis Schrecksbach").
Der Gastronom will scheinbar sogar gerichtlich gegen die Ausstrahlung der im November 2014 in Schrecksbach gedrehten Folge angehen und die Ausstrahlung verhindern.

Wir können nicht viel dazu sagen. Unser letzter Besuch im Alten Schloß liegt ca. 10 Jahre zurück.

Ach so, jetzt lese ich oben im Eröffnungspost "lassen wir mal jegliche Fake- und TV-Drehbuch-Verdachte und Verschwörungstheorien außen vor" - diese Theorien kannten wir nur von "Bauer sucht Frau". Ich mag das jetzt oben auch nicht mehr löschen.
"Trotzdem" werden wir bei Gelegenheit mal hinfahren und die 10 Jahre alten Erfahrungen auffrischen.

Nur wirklich Schade, dass man Rach zumeist nur noch "nachgemacht" in irgendwelchen Comedy-Shows sieht.

Familie4P
Beiträge: 109
Registriert: Fr 21. Nov 2014, 21:19
Wohnort: Ortenburg (LK Passau)
Kontaktdaten:

Re: Küchenprofis, -chefs, Restauranttester usw

Beitrag von Familie4P » So 28. Dez 2014, 13:25

Hallo,

ich denke, dass ein Haupteffekt durch solche Formate die Werbung für den Betrieb ist. Wenn der aber schon (finanziell) so tief in der Sch... steckt, nützt das beste Konzept nichts mehr. Ich denke auch, dass man in 3 Tagen keinen 180 Grad kehrtwende schaffen kann und es dafür viel viel länger braucht, um ein neues Konzept zu installieren. (zumal manche Entscheidungen gar nicht in so kurzer Zeit umgesetzt werden können) Es müsste auch viel länger betreut werden. Eigentlich mit mehreren Besuchen über Wochen hinweg. Aber das wäre dann nicht TV-gerecht.

Liebe Grüsse
Bernhard
Ich denke, also bin ich.
Ich denke nicht, also bin ich ni.....

Lobacher
Beiträge: 404
Registriert: Fr 21. Nov 2014, 17:59

Re: Küchenprofis, -chefs, Restauranttester usw

Beitrag von Lobacher » Mi 15. Apr 2015, 09:46

Wer möchte mit wetten? Wieder einmal wird ein bisher nicht
gerade erfolgreiches Konzept neu aufgewärmt, diesmal vom
ZDF: „Rach und die Restaurantgründer“. Start soll am 26.05.
zur Primetime 20:15 Uhr sein. Nach „Geschichte des Essens“
und „Rach tischt auf“ der nächste Reinfall? Man wird sehen:
http://www.t-online.de/unterhaltung/tv/ ... m-mai.html
Eigentlich wurde ich gut erzogen. Keine Ahnung was danach passiert ist. :?

x2x
Beiträge: 180
Registriert: Mi 18. Feb 2015, 15:00

Re: Küchenprofis, -chefs, Restauranttester usw

Beitrag von x2x » Mi 15. Apr 2015, 17:05

Wieso Reinfall ? So lange es Quote bringt ist es doch völlig in Ordnung. Du oder ich oder wer auch immer brauchen sich das doch nicht ansehen.

TV-Produktionen ist ähnlich wie die Musikszene. Nur wenige schaffen es zum Hit. Bringt das Format nur 3 Mio Einschaltquote wird es abgesetzt, werden 4 oder mehr Mio erreicht, läuft es weiter.

Top's und Flop's bestimmten das tägliche TV-Niveau. Rach war bei RTL Top, nun gab es Flop's. Mittelfristig wird sich das linare TV so oder so völlig verändern.

Persönlichkeiten wie Gottschalk oder Jauch, die über Jahrzehnte erfolgreich im Markt vertreten sind, bleiben die Ausnahme. Eben ein natürliches Gefälle. Die Pole-Position belegen nur weniger als 5%, 30% sind mittelmäßig und die restlichen 65% verschwinden nach kurzer Zeit wieder oder enden maximal als Radiomoderator bei "Radio-Sauerland".

Die Gastroszene ist nicht anders. Nur ganz wenige ragen heraus, dann kommt viel Mittelmäßigkeit und dann ganz viel "zum vergessen".

Familie4P
Beiträge: 109
Registriert: Fr 21. Nov 2014, 21:19
Wohnort: Ortenburg (LK Passau)
Kontaktdaten:

Re: Küchenprofis, -chefs, Restauranttester usw

Beitrag von Familie4P » Sa 18. Apr 2015, 22:09

Hallo,

die TV-Welt arbeitet nach dem Prinzip: Try and Error.... was anbrennt äh schlechte Quoten bringt, wird ins Nebenzimmer (äh schwache Sendeplätze) abserviert.

Es ist ein Fehler zu glauben, dass der Auftrag vom TV ist, die Zuschauer zu unterhalten. Der Auftrag ist, für die Werbekunden möglichst viel Zuschauer zu bringen.

Liebe Grüsse
Bernhard
Ich denke, also bin ich.
Ich denke nicht, also bin ich ni.....

Antworten