Zurück zu Augustiner Restaurant
GastroGuide-User: Kiwikatze
hat Augustiner Restaurant in 80331 München bewertet.
vor 5 Jahren
"Bayerisch, deftig, gut!"

Geschrieben am 29.01.2015
Besucht am 22.03.2013
Allgemein

Gegen 20.15 Uhr fanden wir uns an einem Freitagabend ohne Reservierung im "Augustiner Restaurant" ein. Wir bereuten gleich, dass wir uns den ganzen langen Messetag nicht für ein Brauhaus entscheiden konnten - der Laden brummte und surrte nur so. Wir hatten damit gerechnet und erfreulicherweise wurde nach kurzer Wartezeit ein Dreiertisch am Laufweg der Kellner frei. Ein Ober führte uns zum Tisch.

Wie schon mehrmals beschrieben, ist das Augustiner Restaurant ein Garant für "pures Bayern". Da es mich leider auch sehr selten nach München verschlägt kam mir das Brauhausambiente und deftige Essen gerade recht. Mir gefällt einfach dieser Trubel, ich schaue gerne kräftigen Obern beim Mass schleppen oder vollbusigen Kellnerinnen beim Servieren vom Haxe im Dirndl zu. Genau die oberflächliche Belustigung, die mich nach einem Messetag glücklich macht!

Wir waren alle hungrig und umso verlockender riefen die riesigen Brez'n, die auf jedem Tisch bereit stehen nach mir! Meine Kollegin klärte mich jedoch auf, dass diese nicht Teil des Essens waren, sonder gesondert bezahlt werden müssen. Wer weiß wieviele arme Ausländer schon auf diesen "Trick" hereingefallen sind... Ich sabberte schon fast vor Hunger.
Nach ein paar Minuten erhielten wir auch schon unser Weißes und entspannten uns langsam.

Die Karte besticht mit bayrischen Spezialitäten, Kleinigkeiten oder auch dem typisch deutschen Schnitzel! Es sollte für jeden etwas zu finden sein! Ich konnte mich sehr schwer zwischen Rindergulasch und Wild entscheiden. Die äußerst lecker aussehenden Semmelknödel, die regelmäßig in Massen an uns auf Tabletts vorbeischwebten, machten aber den Ausschlag fürs Gulasch. Der Ober erklärte mir auf meine Nachfrage geduldig was Wurzelgemüse sei. Das Essen wurde extrem schnell nach dem Bestellen serviert: damit hatte ich nun wirklich nicht gerechnet. Oft wartet man bei einem solchen Betrieb eher etwas länger. Alles wurde wie bisher immer mit einem freundlichen Lächeln, egal wie laut und stressig es gerade zu sein schien, serviert. Hier merkt man auch, dass die Kellner gelernte Restaurantfachleute sind und nicht nur Aushilfen.

Meine Kollegen wählten den Schweinebraten. Ich esse wirklich selten Gulasch außerhalb der familiären Küche, weil ich zu oft mit schuhsohlenartigen Fleischstückchen in "Pampe" konfrontiert wurde - hier wurde ich allerdings nicht enttäuscht. Das Fleisch war zart (und großzügig bemessen!), in wohlduftender Sauce lag der perfeke Semmelknödel, ein bißchen Wurzelgemüse krönte das Ganze! Sogar der Krautsalat schmeckte mir, den ich eigentlich sonst nie anrühre. Wir schwiegen und genossen das leckere Essen, der Schweinebraten sah ebenfalls ziemlich zart aus und muss wohl auch so geschmeckt haben.
Hier erkennt man wirklich was gute deutsche Küche heißt! Alles auf den Punkt gegart, zartes Fleisch, frische Sauce und gute Stärkebeilagen, alles appetitlich angerichtet- so wünscht man sich ein Essen im Brauhaus! Beim Schreiben könnte ich schon wieder ein leckeres Fleischgericht ausprobieren...

Gut gesättigt wollte ich dann doch einmal die mir unbekannten Apfelkücherl ausprobieren. Wiederum wurde mir geduldig erklärt, worum es sich handele. Der Nachtisch machte mich vollends glücklich: Apfelringe in Teig gebacken mit Eis und Sahne. Ein weiteres Weißes besiegelte mein Glück. Hier zahlt man zwar etwas mehr fürs Hefe mit 3,95 Euro, aber für die nette Bedienung und die Atmosphäre zahlt man das auch gerne. Zu keinem Zeitpunkt hatte ich das Gefühl in eine sogenannte "Touristenfalle" gelangt zu sein, sonder fühlte mich durchgehend äußerst wohl!
Insgesamt ein sehr schöner bayrischer Abend mit hervorragendem deutschen Essen, freundlicher und sehr schneller Bedienung und leckerem Augustiner! Immer wieder gerne!
DETAILBEWERTUNG
Service
Sauberkeit
Essen
Ambiente
Preis/Leistung


kgsbus und 9 andere finden diese Bewertung hilfreich.

Huck und 6 andere finden diese Bewertung gut geschrieben.