Zurück zu Hotel Willmeroth Hofbräu-Restaurant Syrtaki
GastroGuide-User: Bomani
hat Hotel Willmeroth Hofbräu-Restaurant Syrtaki in 51570 Windeck bewertet.
vor 4 Jahren
"Süffiges Bier und sehr gutes Essen"
Verifiziert

Geschrieben am 04.01.2016
Besucht am 28.12.2015
Da wir mal wieder im Windecker Ländchen mit unseren 4 Hunden Urlaub machten,reservierten wir natürlich wieder im Maueler Hofbräu einen Tisch.
Da wir 3 Abende hintereinander dort essen waren,versuche ich mal,die 3 Abende in eine Kritik zu packen.
DasHofbräu hat mehrere Räume. Einmal einen großen Raum,der so richtig fein eingedeckt ist mit weißen Tischdecken,
dann  den Thekenbereich mit eher rustikalen Tischen und noch einen kleineren Raum,der wohl auch für das Frühstücksbüffett und kleine geschlossene Gesellschaften genutzt wird.
Am ersten Abend bekamen wir den Tisch ganz am Ende von dem Thekenraum. Das war schön,da keiner an unsere Hunde vorbei musste.
Es wurde auch sofort gefragt,ob man eine Schüssel mit Wasser für die Hunde hinstellen soll.
Lehnten wir aber dankend ab,da das dann nur ein Gepantsche gegeben hätte.
Als erstes bestellten wir natürlich das leckere hauseigene Bier. 0,3 L 2 Euro und 0,2 L1,40 Euro.
Als Vorspeise wählte mein Männe die große Maultaschensuppe,zu 4,70 Euro.
Seine Hauptspeise war das Braumeister Schnitzel zu 9.90 Euro.  Es schmeckte ihm ausgezeichnet.
Ich wählte die Maueler-Bier Zwiebelsuppe zu 3.90 Euro.Sie war sehr gut.
Zur Hauptspeise nahm ich das Filetsteak in Pfefferrahm mit Kroketten zu 21,90 Euro.
Es war perfekt medium rare gebraten und zerging auf der Zunge.  Da keine Grammzahl angegeben war,kann ich nur schätzen. Es waren mindestens 300 Gramm.
Wie ich schon in meiner ersten Kritik erwähnte....kein Wunder,dass keine Desserts auf der Karte stehen.
Man ist nach Vor-und Hauptspeise so satt und wir sind gute Esser.
Als Abschluss nahmen wir noch einen Espresso zu 1,90 Euro.
Da uns das Bier so gut schmeckt,haben wir gefragt,ob sie auch ausser Haus verkaufen.
Machen sie. Wir nahmen also noch 3 Liter frisch gezapftes Brauhaus Bier mit.
Pro Liter 2,50 Euro und 2,50 Euro Pfand.Da wir für den nächsten Abend wieder reserviert hatten,war das kein Problem.

Am nächsten Abend saßen wir mit unseren Hunden in dem kleinen Nebenraum.
Da waren wir dann ganz unter unsIn dem Raum saßen wir vor 2 Jahren auch immer.
Da wir uns wieder erinnerten,dass uns die Waldpilzsuppe und die bergische Kartoffelsuppe so gut schmeckte,
bestellte mein Männe sich die Kartoffelsuppe zu 3,90 Euro und ich mir die Waldpilzsuppe zu ebenfalls 3,90 Euro.
Was soll ich sagen ? Einfach erste Kritik lesen.Der Geschmack hat sich nicht verändert.
Zur Hauptspeise wählte mein Männe die Haxe mitBratkartoffeln zu 8,90 Euro.
Die Haxe war gut knusprig und so wie die Haut aussah,noch kurz unter dem Salamander.
Die Bratkartoffeln waren gut gewürzt mit ordentlich Zwiebeln und Speck drin.
Ich entschied mich für das Rumpsteak mit Pilze,Zwiebeln und Pommes zu18,20 Euro.
Es war auch wieder perfekt medium rare und auch ca. 300 Gramm. Es schmeckte sehr,sehr gut und war extrem mächtig. Habe es nur mit Mühe und Not geschafft.
Danach nahmen wir wieder einen Espresso und nahmen wieder 3 Liter von dem leckeren Bier mit.

Nun zum letzten Abend im Brauhaus.
Diesmal saßen wir wieder da,wo wir am ersten Abend saßen.
Wir wählten Beide die Waldpilzsuppe zur Vorspeise.
Mein Männe entschied sich zu Hauptspeise für dasJägerschnitzel mit Pommes zu 9,20 Euro. Das Schnitzel war sehr groß und  und das Fleisch sehr zart. Die Pilzrahmsosse schmeckte meinem Männe auch sehr gut.
Ich wählte diesmal das Rumpsteak an Salat mit Balsamicodressing und Parmesan zu 18,20 Euro.
Es dürfte nicht verwundern,wenn ich schreibe,perfekt und der Salat,bestehend auch Feldsalat und div.anderen grünen Salaten mit dem Dressing und dem gehobelten Parmesan. War sehr gut.
Zum Abschluss nahmen wir wieder den obligatorischen Espresso. Bier nahmen wir nicht mehr mit,da wir für Leergut nicht extra nochmal hin fahren wollten.
Ach ja,vorab gab es immer etwas Baguette im Körbchen und ein Töpfchen Schmalz dazu.
Wenn wir mal wieder in der Gegend Urlaub machen,kehren wir dort gernewieder ein.
Egal wie voll es war,wir wurden immer sehr nett und zügig bedient.
DETAILBEWERTUNG
Service
Sauberkeit
Essen
Ambiente
Preis/Leistung


Lavandula und 6 andere finden diese Bewertung hilfreich.

Bernie-Bo und 6 andere finden diese Bewertung gut geschrieben.