Zurück zu Brauereigasthof Adler
GastroGuide-User: Casi
hat Brauereigasthof Adler in 74939 Zuzenhausen bewertet.
vor 1 Woche
"Gut gelaunter Service zu gutem Essen"
Verifiziert

Geschrieben am 12.08.2019 | Aktualisiert am 12.08.2019
Besucht am 27.07.2019 Besuchszeit: Abendessen 4 Personen Rechnungsbetrag: 132 EUR
Etwas Kultur muß sein, dachten wir und sind zur nachgebauten Höhle des Dachsenfranz gewandert. Der Dachsenfranz lebte im Wald um Zuzenhausen Anfang des 20. Jahrhunderts. Verdiente sich durch handwerkliche Arbeiten oder den Verkauf von Fellen, Dachsfett usw seinen Lebensunterhalt. Irgendwie ist er dann zur Legende geworden und die Brauerei benannte sich nach ihm um. Die Biere sind auch echt fein, leider sind die in Mannheim sehr selten zu finden. Die Höhle an sich ist ein nettes Fotomotiv und ein gutes Wanderziel.

Dann geht es auch zu Fuß weiter in etwa 30 Minuten zur Dachsenfranz Brauerei mitten in Zuzenhausen. Der Bahnhof ist etwa 5 Minuten entfernt. Wir haben vorher reserviert. Unser Tisch fiel uns quasi vor die Füße, direkt hinter dem Eingang außen haben wir ihn selbst gefunden. Der Außenbereich ist relativ groß mit großen weißen Schirmen geschmückt. Übliche rustikale Holztische  und -stühle. Trotz der Lage an der Bundesstraße ist es doch ruhig und abgeschottet durch dicke Mauern. Die Bedienung hat schnell die Speisekarten gebracht. Geboten wird allerlei Deftiges. Schnitzel, Steak, Filets, Ochsenbrust. Aber auch Salate und vegetarisches wie Käsespätzle. Zu Trinken natürlich viel Auswahl an Dachsenfranz Bier oder auch kleines Hochprozentiges. Das Waldpils gibt es für 3,70 Euro, einen Bockbierschnaps für 2,80. 
Zu Essen wollten wir Cordon Bleu (14,50 Euro), Schweinefiletmedaillons (18,50 Euro), und Braumeister Rumpsteak (19,50 Euro). Vorher haben wir noch 2 kleine Platten geschnittenes Brot mit 2 Schälchen Obatzter erhalten. Sehr nett. Die Bedienung war immer sehr freundlich und keck. Hat gern erzählt. Als sie gemerkt hat, daß auch Pfälzer am Tisch sitzen, war sie noch besser drauf. Sie erzählte, daß sie mal Pfälzer Weinkönigin war. Die Getränke hat sie nebenher auch schnell gebracht. 

Das Essen kam dann auch demnächst. Das Fleisch zart, die Soßen haben gut gepasst. Die Größe der Portion, naja ok. Die handgeschabten Spätzle gab es in extra Schüsseln auf den Tisch. Der Sonderwunsch "Soße extra" wurde kostenlos erfüllt. 

Als dann ein kleines Unwetter näher kam, wurde draußen zügig alles geräumt von den Kellnerinnen. Zum Glück ist drinnen sehr viel Platz für viele Tische, wenn auch etwas eng gestellt teilweise. 
Für einen netten Ausflug in den Kraichgau kann man das Brauhaus gut empfehlen.
DETAILBEWERTUNG
Service
Sauberkeit
Essen
Ambiente
Preis/Leistung


kgsbus und 4 andere finden diese Bewertung hilfreich.

DerBorgfelder und 4 andere finden diese Bewertung gut geschrieben.