Zurück zu Costa Smeralda
GastroGuide-User: DaueresserGK0712
hat Costa Smeralda in 68165 Mannheim bewertet.
vor 2 Jahren
"Sonnenschein und gutes Essen … oder: „Der Spion der mich liebte“"
Verifiziert

Geschrieben am 24.08.2017 | Aktualisiert am 12.07.2019
Besucht am 21.07.2017 Besuchszeit: Mittagessen 2 Personen Rechnungsbetrag: 38 EUR
… so beschreibt der Espresso 2017 das italienische Restaurant in der Schwetzinger Straße in Mannheim. Ich fahre täglich zwei Mal mit öffentlichen Verkehrsmitteln vorbei, mittlerweile, nach erneutem Wiederholungsbesuch, ist mir das "CS" richtig ans Herz gewachsen und daher ist es mal Zeit für eine Bewertung hier bei GG.
 
Eigene Parkplätze gibt es keine, daher rate ich jedem Gast eh mit der Bahn hier her zu fahren (kann man auch viel mehr von dem feinen Weinen aus der Toskana, Sardinien etc vernichten), eine Speisekarte gibt es auch nicht, dafür wird wöchentlich eine Karte/Tafel im Restaurant aktualisiert, einige wenige Gerichte stehen auch auf der Homepage, ab und an habe ich diese auch auf der Tafel gesichtet. zb als Vorspeise " Gegrillter Käse mit Birne und Honig" oder die Vorspeisenplatte für 2 Personen für erfreulich faire 29,50 (je nach Angebot).
 
Der Innenraum ist klimatisiert, die Platzabstände sind angenehm, 

man sollte auf alle Fälle reservieren, auch unter der Woche. Für Mittagstisch-Freunde gibt es an den offenen Werk-Tagen ein kleines Mittagsmenü. Wahlweise 2-3 Gänge für unter 15 Euro insgesamt. Im Februar 2016 hat Familie Basoni nach 3 jähriger Abstinenz das Lokal wieder eröffnet. Pastafreunde in der Mannheimer Innenstadt haben das Costa Smeralda dick auf dem Zettel stehen. Pasta, Vorspeisen und Hauptgerichte sind gut lesbar auf der Tafel notiert:

Jedem Gast wird genug Zeit gelassen um sich zu entscheiden, inzwischen wird ein Gruß aus der Küche serviert. Bruschetta mit aromatischen Tomaten, lecker. Beim letzten Besuch waren wir zur Mittagszeit hier. Wir kombinierten von der Tafel und vom angebotenen Mittagstisch. Meine Frau und ich hatten Lust auf Vitello Tonnato. Die sollte man hier unbedingt probieren, ein so gutes Vitello Tonnato habe ich selbst beim letzten Gardasse-Urlaub nicht bekommen. Das Kalbsfleisch extrem zart, dünn aufgeschnitten, dennoch saftig. 

Die Sauce wunderbar cremig und luftig aufgeschlagen, leichte und angenehme Säure. Uns wurde eine Portion schön auf zwei Tellern angerichtet. Klasse !! Dazu gab es den Sardinischen Haus-Weißwein (0,25 3,20), der hat mir nicht so ausgezeichnet geschmeckt, wie beim vorletzten Besuch der rote Hauswein, dennoch passte er sehr gut zum Essen. 

Es geht weiter, meine Frau und ich bestellen Ravioli mit Ricotta-Spinat Füllung (7,50) von der Mittagskarte:


Ein Traum von selbst gemachter Pasta. Bissfest, aromatischer Nudelteig, die Füllung fluffig, cremig,der Spinat passte in Kombination mit dem Ricottakäse perfekt. Die Sauce zum Niederknien. Es werden auf Nachfrage beantwortet, spezielle Tomaten aus Italien für die Sauce verwendet. Wir fühlten uns wie beim letzten Italien Besuch fast wie in einer Tratoria. Was heißt fast. Wir fühlten uns so.

Wir sahen dass am Nachbartisch der Lachs Esser ein Schoko-Panna Cotta bekam. Leider das letzte Stück, aber die Bedienung meinte es wäre noch ein Rest helle Panna Cotta da, 

die wurde uns serviert, dazu gab es Früchte-Kompott. Sehr lecker. Bis wir am Nachbartisch ein hohes Glas mit einem perfekt ausschauenden Zitronen-Sorbet (4,00 Euro) gesehen haben. Deswegen bestellten wir auch noch jenes Dessert, so gut hat es uns mal wieder im Costa Smeralda geschmeckt.



Fazit:
Costa Smeralda, feine weiße Sandstrände, auch Berühmtheiten wissen das zu schätzen, so wurde „James Bond – Der Spion der mich liebte“ an der Nordostküste Sardinien gedreht, selbst Roger Moore hätte es heute in Mannheim auch vorzüglich geschmeckt, da bin ich mir sicher. Empfehlung !!


Informationen zu dem Besuch auch unter:
https://www.dasgaumenkino.de/sonnenschein-und-gutes-essen-oder-der-spion-der-sich-siebte
DETAILBEWERTUNG
Service
Sauberkeit
Essen
Ambiente
Preis/Leistung


kgsbus und 21 andere finden diese Bewertung hilfreich.

Huck und 20 andere finden diese Bewertung gut geschrieben.