Zurück zu Hotel Krupunder Park
GastroGuide-User: Howpromotion
hat Hotel Krupunder Park in 25462 Rellingen bewertet.
vor 10 Monaten
"Schönes Ambiente in klassischer Hotelerie"

Geschrieben am 03.09.2018
Besucht am 01.09.2018 Besuchszeit: Feier 22 Personen
Das mehr als 100 Jahre in Familienbesitz befindliche Hotel Krupunder Park bietet gediegene Atmosphäre in 2 Restaurants sowie weiteren sehr gepflegt-gemütlichen Räumlichkeiten für Bankette ergänzt durch eine schöne Terrasse. Angeführt vom Eigentümer ebenso präsent, höflich und aufmerksam ein freundliches, gut eingespieltes Team von Bedienungen und dienstbaren Geistern.
Für eine Familienfeier weilten wir mit vorbestelltem Menü in der rustikalen Krupunder Stube unter uns und wurden von 2 weiteren im Hause stattfindenden Feiern kaum beeinflusst; trotz guter Auslastung erhielten wir zuverlässigen Service und ausreichende Aufmerksamkeit. Die empfehlenswerten Hotelzimmer geräumig, gut ausgestattet und ausgezeichnet gegen Lärm von den Feierlichkeiten abgeschirmt. Das Gesamtobjekt ausgesprochen liebevoll geführt und pieksauber.

Die Regional-international ausgerichtete Karte eher klassisch mit einigen Baukastenkomponenten gefällig und nicht zu teuer; ebenso für jeden etwas dabei in der Bankettmappe, aus der unser Menü kombiniert wurde:

Vorspeisenplatte - Fisch und Italienisch - ( € 6,90 )
Tomate-Mozzarella-Sticks, Parmaschinken-Melone, Minipizzi, Antipasti sowie ein Nudelsalat mit italienischem Gemüse für den einen Teil - der Fisch mit Matjestatartalern auf Pumpernickel, gebratenen Gambas, Lachsrösti und Salat mit Lachsfilet für den 2. Teil. Schmackhaft und hübsch dargeboten ohne Brot/Dip aber vollends ausreichend.

Black & White - Rinderfilet im Pfeffermantel, Schweinefilet im Parmesanmantel mit Rotwein- Frühlingszwiebelsauce, Rosmarinkartoffeln, Kartoffelgratin und Antipastigemüse ( € 27,60 )
Exzellentes, schieres Fleisch bei korrektem Gargrad interessant eingehüllt und mit schlotziger Sauce, würzig-knackigem Gratin (z.T. etwas dunkel) und etwas lahmen Antipastigemüse. Sonst superzart-edel und mit reichlich Nachservice.

Dessertteller „Krupunder Park“ - eine kleine Überraschung = Panna Cotta von der Tonkabohne, Zitronenmousse und Himbeersorbet ( € 5,30)
Leicht und lecker - geht immer!

Insgesamt familientauglich aber auch eher vorsichtig gewürzt/gesalzen und unspektakulär trotz sehr guter Qualität der Komponenten. Ordentlich-solide Küchenleistung am Limit des gut gebuchten Hauses.

Wein Fl. um die 20,-€ war gut ausgesucht und laufend kontrolliert/nachgeschänkt; weitere Getränke im Rahmen bei guter Auswahl.


Liebenswerter Betrieb mit ordentlicher Speisekarte, professionell-netten Kräften und schöner Atmosphäre in klassischer Ausrichtung. Bleibt in guter Erinnerung!
DETAILBEWERTUNG
Service
Sauberkeit
Essen
Ambiente
Preis/Leistung


kgsbus und 11 andere finden diese Bewertung hilfreich.

DerBorgfelder und 11 andere finden diese Bewertung gut geschrieben.