Zurück zu Kaoru
GastroGuide-User: Casi
hat Kaoru in 68161 Mannheim bewertet.
vor 2 Jahren
"Leider keine Wasserstraße mehr"

Geschrieben am 08.08.2018
Besucht am 21.07.2018
Nach sehr langer Zeit mussten wir mal wieder Sushi essen gehen. Das Kaoru kannten wir noch, allerdings in den alten Räumlichkeiten in Q, versteckt hinter einer Passage. Seit einigen Jahren sitzen das Restaurant nun in der Goethestraße und hat sich vergrößert.
Samstag Nachmittag, trotzdem vorher online reserviert. Das Formular fragt, wo man sitzen möchte. Habe "Sushibar" ausgewählt.
Endlich ist es soweit, wir sind da. Werden empfangen und ich erwähne die Reservierung. Sie zeigt auf die Bar, sagt aber gleichzeitig, daß wir sitzen können, wo wir wollen. Es war genug Platz überall. Wahrscheinlich hat sie unsere fragenden Blicke beobachtet, als wir die Sushibar gesehen haben. Denn eigentlich haben wir noch die Bar mit Wasserstraße vor Augen gehabt.....Das war immer die Attraktion des Kaoru, daß die Schiffe an einem vorübergefahren sind und man sich bedienen konnte. Ein bisschen Überaschungseffekt war auch dabei. Den hatten wir nun vorher erlebt.
Nun gut, also saßen wir an der Bar. Mit dem Rücken zur Straße und vor uns die Köche, die eifrig Sushi zubereiteten. Die Zutaten dafür liegen hinter gewölbtem Glas. Die Köche bedienten sich, je nach dem, was sie brauchten. Schon etwas interessant.
Wir bekamen die Speisekarten. Sushi in etlichen Varianten stehen zur Auswahl. Nachtisch. Bier. Wein. alles mögliche. Wir nahmen alle warmen Sake und Asahi Bier. Ich versuchte die Rainbow Roll, 8 Rollen mit Thunfisch, Lachs, Krebs, weißer Fisch. Bestellt wurde noch das Maki Set und das Einsteiger Set. Preislage zwischen 10 und 18,50 Euro. Beim Bestellen fragte ich dann, ob es denn keine Wasserstraße mehr gibt. Leider nein, sprach sie, und bedauerte es sehr. Nach den Gründen haben wir sie nicht gefragt. Die Getränke kamen fix an den Platz. Der Sake war sehr warm. Das Sushi kam recht bald hinterher, gleichzeitig für alle. Es sah appetlich aus und eigentlich wie das Bild auf der Karte.

Hat auch gut geschmeckt, alles gut.
Das Bezahlen war dann etwas langwierig, weil keine der Bedienungen zu sehen war bzw sie nur kurz zwischen den Tischen erschienen ist. Es war halt wenig los.
Als wir gingen kam eine Familie rein. Die erste Frage des großen Sohns zur Bedienung: "Habt Ihr umgebaut?" Auch er vermisste die Wasserstraße.....
DETAILBEWERTUNG
Service
Sauberkeit
Essen
Ambiente
Preis/Leistung


Keeshond und 4 andere finden diese Bewertung hilfreich.

Carsten1972 und 2 andere finden diese Bewertung gut geschrieben.