Alter Wirt
(1)

Hauptstr. 66, OT Goldach, 85399 Hallbergmoos
Restaurant Landgasthof Catering
Zurück zu Alter Wirt
GastroGuide-User: manowar02
hat Alter Wirt in 85399 Hallbergmoos bewertet.
vor 5 Jahren
"Ein altes bayrisches Gasthaus, wo man einkehren kann und auch größere Veranstaltungen feiern kann"
Verifiziert

Geschrieben am 22.12.2014
Besucht am 01.12.2014
Die Gaststätte befindet sich direkt an der Haupt-& Durchgangsstraße im Ortsteil Goldach von Hallbergmoos. Es gehört auch ein Hotel mit dazu. Eigene Parkplätze sind vorhanden und man erreicht alles Ebenerdig. Es sind nur ein paar Schwellen vorhanden, wo wir aber bei Leuten mit Behinderung kein Problem sehen.

Service
Wir wurden begrüßt und hatten freie Platzauswahl. Es wurden uns die Karten gereicht und sofort gefragt, was wir trinken möchten. Da wir das Angebot nicht kennen baten wir einen Blick in die Karte werfen zu dürfen. Die Dame war in Schwarz gekleidet und erkennbar als Bedienung durch einen Bistroschutz. Sie brachte das Essen und meinte zu uns beim servieren"Einen guten Appetit." Zwischendrin wurde nicht nachgefragt, ob alles passen würde. Als die Teller leer waren fragte sie ob wir fertig sind. Eine Frage nach Nachspeise und der Kaffee gab es an unserem Tisch nicht. Vor dem leeren Gläsern saßen wir eine ganze Zeit lang, bis sie wieder zu sehen war. Der Bezahlvorgang ging dann rasch über die Bühne und sie wünschte uns noch einen schönen Abend. Dein verlassen war sie am abkassieren und unser auf Wiedersehen wurde nicht erwidert. So richtig bedient fühlten wir uns nicht.2 Sterne

Essen
Die Speisekarte hat einen hellen Einband mit Logo drauf. Es gibt Suppe, Hauptgerichte, Brotzeiten und Nachspeise. Die Hauptgerichte sind sehr Fleischlastig. Auf der HP befindet sich eine Karte, die aber mit der Regulären nicht über einstimmt.

Wir bestellten uns ein dunkles Landbier (2,90 €) und ein Colamix (0,5 l 2,80 €). Zum Essen entschieden wir uns vier die 1/4 Ente mit Blaukraut und Knödel (9,10 €) und das bayerische Cordon bleu, Schweinelende mit Obazd'n gefüllt und in Brez' n Panade gebacken mit Bratkartoffeln und Salat (12,90 €)

Der Salatsteller wurde vor ab serviert und bestand aus Lollo bionda und Romana Salat mit Balsamicodressing, dass gut abgeschmeckt war. Darunter gab es frische Paprikastreifen, frischem Krautsalat, der etwas Geschmack enthielt und selbstgemachten Kartoffelsalat dir sehr cremig war und etwas mehr Gewürze vertragen hätte.

Das bayerische Cordon bleu überzeugte uns nicht so ganz, es war etwas belanglos. Mit Obatzdn gefüllt stellen wir uns mehr Geschmack vor, mehr nach Camembert , Paprika, Kümmel. Es schmeckte nur ein wenig nach Käse und war auch sehr dezent gewürzt. Bei der Panade fehlte uns auch der Geschmack. Schön, dass hier die Preiselbeeren in einen extra Schüsselchen serviert werden. Die Bratkartoffeln bestanden aus größeren Stücken, waren gut gebraten worden und mit frischer Petersilie verfeinert. Sie waren nicht schlecht, wir haben immer gerne Speck, Kümmel und Zwiebeln mit dabei. Darunter gab es noch etwas Soße, die zum beurteilen zu wenig war.

Bei der Ente lag das Blaukraut unter der Ente in der Sauce, mögen wir gar nicht. Es wird Sauce extra gereicht, warum serviert man das Blaukraut nicht auch extra. Die Ente ist so auch schwierig zu essen, wegen der Blaukraut flecken auf der Kleidung. Geschmacklich war das Blaukraut sehr gut, genauso wie die Sauce, schön dunkel, etwas sämig und nicht so fett. Die Ente war geschmacklich gut, aber sehr trocken mit lappriger Haut. Wir vermuten mal, wie der aufgewärmt und das zu lange. Der Knödel war vom grundgeschmack gut, mit Brotkern gefüllt, allerdings sehr weich und uns kam er außen rum sehr verwässert vor.
Alles zusammen gewürfelt vergeben wir 3 Sterne.

Ambiente
Eine alte bayerische Gaststätte mit Gastraum, Nebenzimmer und großem Saal Wir saßen im Gastraum wo sich auch die Schenke befindet. Die alten Fliesen am Boden wurden belassen Die hellen Holztische sehen neuer aus und dazu gibt es dunkle Stühle. Dekoriert wird hier mit einigen Holzelementen. Auf dem Tisch gibt es einen Birkenstamm indem ein Holz Tannenbaum steht und ein Glas mit Teelicht. Dazu gibt es eine Holz Pfeffermühle und Holz Salzstreuer. Die Tische sind bereits mit Besteck eingedeckt, dass auf einer kleinen Schiefertafel liegt und dazu gibt es festere Papier servierten in beige-braun. Schön fanden wir auch, auf den Toiletten gibt es auch kleine Handtücher zum abtrocknen. Uns hat es gut gefallen, 4 Sterne.

Sauberkeit
Beim Staub wischen sollte man genauer hinsehen, auch auf den Toiletten.4 Sterne
DETAILBEWERTUNG
Service
Sauberkeit
Essen
Ambiente
Preis/Leistung


Jens und 6 andere finden diese Bewertung hilfreich.

kgsbus und 3 andere finden diese Bewertung gut geschrieben.