Il Panino
(1)

Albstraße 26, 72764 Reutlingen
Restaurant Trattoria
Zurück zu Il Panino
GastroGuide-User: TotalLecksch
hat Il Panino in 72764 Reutlingen bewertet.
vor 5 Jahren
"Bestes Mittagslokal"

Geschrieben am 22.02.2015
Besucht am 25.01.2014
"Lieblings-Mittagslokal", sagt eigentlich (fast) alles.

Wer hier nicht glücklich ist, muss entweder Dauer- Frust schieben, oder "Nörgler- per se " sein.
Parkplätze im Parkhaus "Obere Wässere" oder auf dem Parkplatz der Reutlinger Markthalle (gebührenpflichtig) nehmen. Das rote Gasthaus "Enoteca con Osteria" ist nicht zu verfehlen, in der Albstrasse 26 gelegen.
Treppe rauf, und hinein zu "De Luca" und Team. Schon der Besuch bei diesen Kellnern, ist "sein Geld Wert".
Wir fragen uns immer wieder, wie bei diesen Öffnungszeiten (nur bis 16 Uhr die Küche geöffnet -abends -ausser Do. und Sonntags geschlossen), ein Lokal so gut besucht ist - Antwort: Weil es so betrieben wird, wie es dieses Team betreibt.
Einfach und gut, ohne viel Schnörkel - freundlich, gutes frisches Osteria-Essen - wenig Gerichte -täglich wechselnd - tolle Weine aus der eigenen Enoteca (bei Besuch unbedingt in den Keller "gucken").
Dieser Tipp ist nur für Fans " einfacher Osteria- Küche ".
Wir hatten nicht reserviert, waren um 14 Uhr da und bekamen keinen Platz.Wir wurden gebeten an der Theke Platz zu nehmen und etwas zu trinken oder in einer halben Stunde wieder zu kommen.
Wir entschieden uns für einen Kurzbesuch der fast gegenüberliegenden "Markthalle" und vertrieben uns die paar Minuten dort - auch sehr zu empfehlen - gute Lebensmittel (Albgold-Nudeln, Fischhändler, etc.) gibt es hier.
Zurück im "il Panino" . war uns ein Tisch hinten im Eck reserviert und wir konnten unseren Hund mitbringen. Ein Kellner führte uns dorthin und wir bemerkten, daß alle Tische immer noch voll belegt waren.
Geräuschpegel ist zwar etwas hoch, aber in einer vollen Trattoria oder Osteria muß es auch ein bisschen "Stimmung" geben, oder?
Bedienung
Der Chef unterstützt im Lokal die beiden Kellner, die mächtig zu tun haben, bei super Wein-Empfehlungen und bringt auch mal einen Teller oder Besteck, wenn`s klemmt.
Sie merken schon - "Lebenslust ist angesagt" , im "il Panino" Reutlingen.
.
Das Essen
Vorspeisen:
2x Kürbissuppe (je 2,90 €)
Octopussalat mit Riesenbohnen ( 6.-€)
Hähnchenbrustfilet in Zitronensosse ( 6.-€)
Hauptspeisen:
1x Orchiette (Ohrmuschel-Form der Nudeln) mit Salsiccia und Blumenkohl  (6,90€
1x Farfalle mit Zucchini und Parmiggiano  (6,90€)
1x Bandnudeln mit Zucchini und Parmiggiano (6,90€)
1x Risotto mit Merlan und Spinat  ( 6,90€)
Dessert:
Semifreddo Mandorle (Halbgefrorenes von Mandeln)  4,50€
Creme Caramel mit Früchten 4,50€
Vino:
zu Vorspeisen ( Octopus, Suppen) hatten wir einen sehr guten und trockenen "Bianco" :
Greco Bianco I.G.T. / von Cantina "Statti" aus Kalabrien 0,125l. (3,20 €)
-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
zu Hauptspeisen nahmen wir einen tollen "Rosso" -
und zwar ein Cuvee aus Agliano (Kalabrische, autochtone Rebsorte) und Merlot, teilweise Stahl und teilweise Barrique-Ausbau - wunderbar weich und samtig :
Aglianico Terra del Varo Irpinia / von Tenuta "Cavalier Pepe" aus Kampanien  0,125l. (3,40 €)
Esspressi: (7x bestellt- weil tolle Crema und gute Kombination von Maschine und Bohnensorte - vermutlich "Mokare".
--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Qualität der Gerichte:
Wunderbarer Octopussalat mit super Riesenbohnen und dazu eine Flasche Statti- Olivenöl auf den Tisch und eine Pfeffermühle- ich war schon bei der Vorspeise glücklich hier zu sein.
Tolle Kürbissuppe mit viel musigem Kürbis und gut gewürzt.
Hähnchenbrustfilet sehr weich und gut abgeschmeckt mit einer nicht zu sauren Zitronensosse - wunderbar ausgewogene Säurebalance.
Hervorzuheben waren meine "Pasta" mit Salsicca (eine sizilianische Scharf-Wurst) und Blumenkohl, in einer Sosse. Optisch kaum auffällig, der Blumenkohl aber geschmacklich da - super Verbindung mit meinem Vino "Aglianico"- sehr zu empfehlen.... könnte ich jetzt gerade nochmal essen, mir läuft das Wasser im Munde zusammen.
Sehr gut waren (angeblich ) auch die "Pasta" mit Fisch Merlan und Spinat. Muss wohl auch sehr gut abgeschmeckt gewesen sein...
- hat man mir mehrmals, danach im Auto erzählt....
Super die Dolce danach.
Sehr gute Creme Caramel mit guten, saisonalen Früchten ( Honigmelone, Kiwi,etc.)
Sehr schön angerichtet.
Das Ambiente
Für eine Enoteca und Osteria empfinden wir das Ambiente , als sehr ansprechend (Bilder schaffen einen guten Eindruck)  - aber eben einfach. Wie es für uns sein muss- nichts Übertriebenes.
Deshalb messe ich auch eine Osteria, logischerweise nicht mit einem Sternelokal.
 Man ist ja in einer Osteria - aber die kann`s mit Vielem aufnehmen. Alles sehr autentisch.
Holztische und Papierserviette . Mit Wein, Weinbildern, Holzkisten, etc. dekoriert - einfach auch im Stil.
Sauberkeit
Alles sehr sauber, was wir sahen. ein Blick durch eine Scheibe zweigt auch die Küche , die sauber wirkt.
Köchin mit Haube auf dem Kopf und die sichtbare Arbeitsflächen wirken auch sauber.
Toiletten waren sehr sauber.
-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Wie schon meine Rezension vor vier Monaten, gehört das "Il Panino" weiter zu unseren Lieblingslokalen und wir sind immer wieder traurig, daß es abends so selten öffnet.
Da könnte ich soooo viel mehr, von dem guten Wein trinken.....
Aber hier läuft der Laden eben, wenn er offen ist. Es klappt mit diesen Öffnungszeiten, die Gäste kommen ja auch dann wenn geöffnet ist, wie man sieht.
Wenn es nach unseren Mädchen geht, kommen wir gleich am Wochenende wieder......
DETAILBEWERTUNG
Service
Sauberkeit
Essen
Ambiente
Preis/Leistung


konnie und eine andere Person finden diese Bewertung hilfreich.

Ehemalige User findet diese Bewertung gut geschrieben.