Zurück zu Tacheles
GastroGuide-User: claudi1988
hat Tacheles in 79098 Freiburg im Breisgau bewertet.
vor 5 Jahren
"Große Schnitzel-Auswahl"

Geschrieben am 30.01.2015
Besucht am 31.10.2014
Allgemein
Vor Jahren war ich öfter im Tacheles. Als es dann mehrmals hintereinander verschiedene Gerichte von der Karte nicht gab oder eine Umbestellung, die ich davor IMMER bekommen habe, nicht ging, hatte ich diese Lokalität nicht mehr besucht. Aufgrund eines Gutscheins in meinem Gutscheinbüchlein (zweites Hauptgericht gratis) haben wir dem Tacheles nun nochmal eine Chance gegeben. Diese wurde positiv genutzt. Sicherlich kann man jetzt wieder öfter darüber nachdenken, dorthin zu gehen.


Bedienung
Gleich beim Betreten des Tacheles wurden wir freundlich begrüßt und man bemühte sich sofort um einen Tisch. Da wir nicht reserviert hatten, dauerte dies einen Moment. Aber obwohl eigentlich ausgebucht war, bekamen wir einen Tisch, der erst auf später reserviert war. Wir mussten zwar versprechen, bis zum angegebenen Zeitpunkt (rund 1h 45 min später) zu gehen, aber ich finde es schon toll, dass wir auch ohne Reservierung trotzdem noch einen Tisch bekommen haben.
Der Tisch war zuvor belegt gewesen, weshalb er gleich abgeräumt und gewischt wurde.
Bei der Bestellung habe ich mein Gutscheinbuch gezeigt und es hat sich keine Miene verzogen auf dem Gesicht des Kellners - sehr gut. Da haben wir inzwischen nämlich schon ganz andere Reaktionen erlebt, grade auch wenn viel los ist irgendwo. Aber hier kann man ruhigen Gewissens einen Gutschein einlösen und wird trotzdem behandelt wie jeder andere Gast auch.

Das Essen
Das Essen ist einer Studentenkneipe entsprechend. Hier hat sich seit unserem letzten Besuch vor Jahren nichts geändert. Es schmeckt wie Zuhause. Da kocht man auch mit Päckchen und Pülverchen. Nur man spart sich beim Besuch des Tacheles das Selberkochen.
Für den Snack zwischendurch ist es sicherlich okay, aber schön Abendessen würde ich woanders gehen. Die Preise sind dafür einfach unschlagbar, auch wenn es sich um Sauce aus Pulver und vermutlich um gekaufte fertige Beilagen handelt.
Ich hatte ein Studentenschnitzel mit Spätzle, Rahmsauce und Beilagensalat für 8,50 EUR (war dann aufgrund des Gutscheins kostenfrei). Meine Begleitung hatte ein Bolognese-Schnitzel mit Bolognesesauce, Bratkartoffeln und Beilagensalat für 8,50 oder 9,50 EUR, da bin ich mir nicht mehr ganz sicher..
Einen Tipp würde ich der Küche gerne geben: Bitte die Sauce separat servieren oder auf der Beilage verteilen. Es ist weder üblich, noch lecker, wenn die Sauce auf dem panierten Schnitzel verteilt serviert wird. Außerdem ist es so schwierig, die Beilagen mit der Sauce zusammen zu bringen, wenn die Sauce am Schnitzel klebt..
Die Bratkartoffeln würde meine Begleitung wahrscheinlich eher nicht mehr wählen, da diese so aussahen und geschmeckt haben, als wenn sie kurz in die Pfanne geschmissen worden sind, um sich mit Fett voll zu saugen, und dann ab auf den Teller. BRAT-Kartoffeln waren das KEINE!!

Das Ambiente
Das Tacheles ist eine Studentenkneipe, in der man auch essen kann. Ich finde es sehr gemütlich dort, würde es aber nicht jedem empfehlen. Es zielt eher auf junges Publikum ab, also für Studenten, Azubis und alle anderen jungen und junggebliebenen Menschen.

Sauberkeit
Kann hier nichts negatives sagen. Die Toiletten habe ich nicht genutzt, kann diese deshalb nicht bewerten.

Anzahl der Personen: 2
Umsatz: 14,50 EUR
DETAILBEWERTUNG
Service
Sauberkeit
Essen
Ambiente
Preis/Leistung


konnie und eine andere Person finden diese Bewertung hilfreich.