Zurück zu Concordenhaus
GastroGuide-User: BuMü
hat Concordenhaus in 28195 Bremen bewertet.
vor 6 Jahren
"Eigentlich ganz nett"

Geschrieben am 18.12.2014
Besucht am 20.10.2012
Allgemein

Wir besuchten das Concordenhaus im Bremer Schnoorviertel ohne uns vorher hier zu informieren. Hätten wir es getan, wären wir sicher auch dort gelandet. In den vorangegangenen Kritiken ist schon sehr viel berichtet, deshalb gehe ich hier nur noch auf einige Details ein.

Bedienung:
Flink und angemessen freundlich.

Service
Den für unseren kleinen Sohn gewünschten „Räuberteller“ bekamen wir selbstverständlich. Hier sogar mit Kinderbesteck, ohne extra darauf hinzuweisen.

Essen:
Fischrillteller mit Bratkartoffel ( 11,50€): geschmacklich herausragend die Bratkartoffel, der Fisch (3 Sorten Filet, u.a. Hecht) war gut.
Bremer Pfannfisch (11,80€): Geschmacklich gut, das Auge ist aber auch mit (fehlende „Deko“ wurde an anderer Stelle bereits bemängelt)
Holsteiner Sülze mit Bratkartoffel (9,50€): sehr große Portion mit 3 Scheiben leckerer Sülze. Gern hätte es hier ein wenig mehr Remoulade sein können. Hübsch angerichtet.
Bremer Labskaus (9,50€) geschmacklich gut, auch nett angerichtet, aber leider nicht ganz heiß. Man konnte es aber noch gut essen.

Getränke:
Alster (0,4l für 3,40€), Spezi (0,2l für 1,90€) und Weinschorle (0,2l für 3,00€) allesamt in Ordnung und preislich im ortsüblichen Rahmen.

Fazit:
Nettes Restaurant mit freundlicher und aufmerksamer Bedienung. Wer gut bürgerlich essen mag, ist hier wirklich gut aufgehoben.

Positives am Rande:
Das Concordenhaus verfügt über eine ausführliche Internetseite inkl. Speisekarte im pdf-Format.
DETAILBEWERTUNG
Service
Sauberkeit
Essen
Ambiente
Preis/Leistung


konnie und eine andere Person finden diese Bewertung hilfreich.