Entenstadl
(1)

Nürnberger Straße 155, 34123 Kassel
Biergarten Gaststätte Gästezimmer
Zurück zu Entenstadl
GastroGuide-User: die Hofnärrin
hat Entenstadl in 34123 Kassel bewertet.
vor 5 Jahren
"Kneipe - Wirtshaus - Sportlertreff, alles unter einem Dach"
Verifiziert

Geschrieben am 02.08.2015
Besucht am 08.05.2014
Von wegen, es kann nur eine geben!

Zwei Närrinnen auf Kneipentour....

Meine Freundin Drea-Troll und ich waren vor 35 Jahren im selben Jahrgang. In einer Klasse wären wir wahrscheinlich für alle unzumutbar gewesen. Wir haben einen sehr ähnlichen Humor, soweit die Vorgeschichte...
Drea-Troll hat einen Krankenschein, der Hallux Valgus musste weichen. Nun hatte das Sofa schon Kuhlen vom Rumsitzen und so kamen wir auf die Idee, mit Hilfe der Gehhilfen eine Kneipentour zu machen. Gelandet sind wir im Entenstadl - hört sich irgendwie bayrisch an, befindet sich aber im Kassler Stadtteil Waldau.

Die Locaition war in den 1970er Jahren ein Lebensmittelmarkt, wurde umgebaut und heißt seither Entenstadl. Der jetzige Wirt führt die Location als Kneipe und Restaurant. Im Hinterhaus befinden sich sogar eine Pension und Ferienwohnungen. Für mich und Drea-Troll war es Premiere, wir waren beide zuvor noch nie hier.
22 Uhr, das Duo betrat die Location. Die letzten Dartspieler packten ihre Pfeile ein und verließen mit der Bedienung die Räumlichkeiten. Hm, so mitten in der Woche scheint hier nicht viel los zu sein... dachten wir. Es blieben der Wirt, 2 Gäste und 2 Närrinen! Über vorsichtiges "Nachfragen" bzgl. der Gehhilfen, sind wir über die frische Hallux-OP meiner Freundin bei den Wechseljahren gelandet, und dann übergangslos zu den Hobbies und Berufen gewandert...

Oh, der Wirt war Bootsbesitzer – da wurde die Piratin in mir gewäckt. Und meine Freundin ist Arzthelferin. Ganz nebenbei kamen weitere Gäste... Ob die von unserem Gelächter angezogen wurde, vermag ich nicht zu sagen. Es wurde sehr familiär - um nicht zu sagen 'intim', als Drea-Troll erwähnte, mal bei einem Urologen gearbeitet zu haben.
Das Thema des Abends war gefunden: die Prostata!
Ach du Alarm, war das ein Schlagabtausch... und Angriff auf die Lachmuskeln. Wir sollten uns die Nummer patentieren lassen und damit auf Comedy-Tour gehen! :-D

Ganz nebenbei kocht der Wirt hier selbst. Und der schöne Biergarten ist bei sommerlichen Temperaturen beliebtes Objekt der Begierde!


Nach meinem Lieblingsmotto "nix passiert - nur blamiert" haben wir uns gegen Mitternacht verabschiedet. Der Wirt fragte uns, wann wir wiederkommen. So etwas würde hier noch fehlen.... Hmmm, einen Fanclub haben wir also schon mal! Wir kommen wieder, bestimmt!
DETAILBEWERTUNG
Service
Sauberkeit
Essen
Ambiente
Preis/Leistung


konnie findet diese Bewertung hilfreich.

DerBorgfelder und eine andere Person finden diese Bewertung gut geschrieben.