Zurück zu Heimat · Küche + Bar · 25hours Hotel HafenCity
GastroGuide-User: AlexanderAkuma
hat Heimat · Küche + Bar · 25hours Hotel HafenCity in 20457 Hamburg bewertet.
vor 3 Jahren
"Gut Essen in sterilem Kunststadteil"
Verifiziert

Geschrieben am 04.09.2016
Besucht am 28.08.2016 Besuchszeit: Abendessen 2 Personen Rechnungsbetrag: 63 EUR
Für unseren Besuch in Hamburg haben wir uns im 25hours einquartiert, zudem auch die "Heimat Küche" gehört. Am Anreisetag nach langer Bahnfahrt wollten wir noch einen kulinarischen Tagesabschluss finden und haben uns beim Einchecken gleich einen Tisch reserviert. Das Ambiente des Hotels setzt sich im Restaurant fort und hat "Hafen" als Thema. Transparenter Blick in die "Kombüse" und teilweise Tische in einer Art "Koje" mit Ausblick auf die Elbe/Hafen.

Die Karte ist übersichtlich, hat aber interessante Gerichte die allesamt mit Zutaten aus der Region erstellt werden. Wir entscheiden uns für "Fish & Chips" sowie "Lachs auf Erbsenpüree und Orangen". Als Getränk einen hausgemachten Eistee und ein Carlsberg vom Fass. Beide Gerichte kommen modern angerichtet nach kurzer Wartezeit auf den Tisch. Die Kombination von Erbsenpüree den süßen Orangen und dem zarten Lachsfilet (der Lachs ist optimal - weder trocken noch roh) ist hervorragend. Die Fish & Chips kommen mit einer hausgemachten Remulade - knusprige Fish-Stücke und Chips mit feiner Würze. Als Dessert bestellen wir eine 3er-Komination aus den angebotenen Einzeldesserts bestehnd aus Sauerampfer-Eis, Tarte und Rhabarberkompott. Ebenfalls eine gelungene geschmackliche Kombination. Das Sauerampferheis hat eine dezente Süße, damit die Zusammenführung mit dem Kompott nicht zu heftig süß wird.

Fazit: Kleinere Gerichte, wechselnde Angebote auf der Karte. Junges und motiviertes Team. Schickes und modernes Ambiente. Gute Zubereitung von hochwertigen Zutaten und Präsentation der Gerichte überzeugen uns.

Das am Morgen angebotene Frühstücksbüffet bietet ebenfalls eine hohe Qualität an Wurst, Käse, Backwaren, Kaffeespezialitäten, etc. Der warme Grießbrei mit verschiedenen Topping-Möglichkeiten ist auf jeden Fall erwähnenswert.

Wenn die neue Hafencity einmal wirklich lebt - die Heimat Küche ist eines der wenigen Restaurants in diesem Kunststadtteil das auch am Abend offen hat - wird hier noch mehr los sein. Aktuell ist ab ca. 19:00 Uhr wortwörtlich "Tote Hose" in der Hafencity. Dank der Hotelbesucher ist hier immer etwas los.
DETAILBEWERTUNG
Service
Sauberkeit
Essen
Ambiente
Preis/Leistung


Gast im Haus und 2 andere finden diese Bewertung hilfreich.

simba47533 und eine andere Person finden diese Bewertung gut geschrieben.