Josephs
(1)

Marktplatz 10, 35781 Weilburg
Restaurant Pizzeria
Zurück zu Josephs
GastroGuide-User: saarschmecker
hat Josephs in 35781 Weilburg bewertet.
vor 7 Jahren
"in schönem, extravagantem Ambiente im Herzen der Altstadt gute mediterrane Küche genießen."

Geschrieben am 07.11.2014
Besucht am 05.03.2014
Wir wollten unseren Stadtrundgang durch Weilburg mit einem Mittagessen unterbrechen, um uns für die Besichtigung des wunderschönen Schlosses zu stärken. Eher zufällig stießen wir auf das „Joseph‘s“ am Marktplatz im Herzen der schönen Altstadt.

Ambiente

Als wir eintraten, fanden wir ein sehr stilvolles, edles Ambiente vor. Es gibt drei Räume, die alle unterschiedlich mit sehr viel Geschmack und Liebe zum Detail eingerichtet sind. Ein Raum verströmt Lounge-, der andere gemütlich urige Altstadtatmosphäre, hier knallrote Wände, rot bezogene Lederstühle und – sessel, dort wieder Sichtmauerwerk, Modernes und Antikes im Wechsel. Alle Tische liebevoll eingedeckt, Stofftischdecken und Stoffservietten. Indirekte Beleuchtung schafft anheimelnde Atmosphäre. Wir fühlten uns sehr wohl.

Bedienung

Von der Begrüßung bis hin zur Verabschiedung freundlich, flott und zuvorkommend. Die Wartezeiten auf Essen und Getränke waren angenehm kurz.

Essen

Das „Joseph‘s“ bietet auf einer kleinen, aber feinen Karte klassische mediterrane Küche in etwas gehobenem Preissegment. Meine Frau wählte „Knoblauchspaghetti“ , auf Sonderwunsch „Arrabiata“ zu 11,50 € ; die Nudeln waren schön al dente, die Tomatensoße mit frischen gestückelten Tomaten und Kräutern sehr schmackhaft zubereitet, Schärfe brachten ein paar grüne Peperoni. Für „Arrabiata“ hätten es aber ruhig ein paar mehr sein können. Ich entschied mich für die Tagesempfehlung, die “Frische Kalbsleber“ mit Kartoffeln und Salat zu 16,80 €. Der Salat war knackig frisch, bestand hauptsächlich aus Rucola und Radicchio mit einem Krönchen aus Kresse, mit einem leckeren Sauerrahmdressing zurückhaltend abgeschmeckt, sodass der charakteristische Eigengeschmack der Salatsorten sich harmonisch entfalten konnte. Die kleinen Kartoffeln haben auch gut zum Essen gepasst. Die Kalbsleber sehr dünn geschnitten, war perfekt auf den Punkt gebraten, schön zart und schmackhaft. Nur der für mein Empfinden zu stark dominierende Rosmaringeschmack störte den Genuss ein wenig.

Als Gruß aus der Küche gab es frisch aufgebackenes Brot und Butter, dazu würzig marinierte schwarze und grüne Oliven.

Getränke: 1 Fl. 0,75l San Pellegrino zu 5,00 €, 2 Espresso Doppio zu je 3,20 €

Bewertung: wir waren sehr zufrieden und 5 Sterne wurden nur knapp verfehlt.

Fazit: in sehr schönem, extravagantem Ambiente im Herzen der Altstadt gute mediterrane Küche genießen. Ich kann das „Josephs“ weiterempfehlen.
DETAILBEWERTUNG
Service
Sauberkeit
Essen
Ambiente
Preis/Leistung


kgsbus und eine andere Person finden diese Bewertung hilfreich.

BuMü findet diese Bewertung gut geschrieben.