Zurück zu Havels
GastroGuide-User: Ehemalige User
hat Havels in 94072 Bad Füssing bewertet.
vor 5 Jahren
"Scheinbar hatten wir keinen guten Tag erwischt :-("
Verifiziert

Geschrieben am 28.05.2016 | Aktualisiert am 28.05.2016
Besucht am 20.05.2016 Besuchszeit: Abendessen 2 Personen Rechnungsbetrag: 47 EUR
Wir hatten die Bewertungen über Bad Füssing studiert und uns entschieden, in dieses Restaurant zu gehen.
Nach einer langen Autofahrt hatten wir einen Bärenhunger und waren schon kurz vor 18:00 Uhr im Restaurant. Es waren ca. 10 Tische besetzt, die Bedienung beachtete uns nicht und wir standen und standen bis man uns sagte, wir könnten uns einen Tisch aussuchen.
 
Service:
Die Karten erhielten wir von der einzigen und freundlichen Bedienung innerhalb weniger Minuten und schon war sie wieder verschwunden. Ich hätte mir gerne schon mal ein Getränk bestellt. Die Dame rannte wirklich viel, nur sie war so allein überfordert. Dadurch wurden leere Gläser nicht entdeckt und Zeit um nachzufragen, ob es geschmeckt hat, war dadurch wohl auch nicht da.
 
Speisen und Getränke
Bestellte Getränke kamen schnell und gut temperiert. Das Radler 0,5l für 3,48€ fand ich günstig, die Cola 0,33l für 3,32€ zu teuer. Eine Weinschorle 0,2l zu 3,25€ ist in Ordnung, schmeckte nur leider zu süß.

Auf unsere Speisen haben wir etwas länger als 1 Stunde warten müssen und das ist für uns unakzeptabel. Meine Frau hatte sich den Steirischen Tafelspitz bestellt. Das Fleisch war sehr zart, das Gemüse noch etwas knackig und die Brühe sehr aromatisch. Insgesamt war dieses für 12,83€ eine ordentliche Portion. Tafelspitz

Als mein Fiaker Gulasch (9,98) vor mir stand, muss man mir mein verdutztes Gesicht wegen der kleinen Portion angesehen haben, denn meine Frau mir gegenüber fing an zu schmunzeln. FiakergulaschDarauf habe ich jetzt eine Stunde gewartet...Das Gulasch war zart, einige Stücke mir aber zu fettig, die Sauce dezent pikant und sämig. Naja, dann waren da noch ein paar kleine Kartöffelchen, ein kleines Würstchen und ein Gürkchen. Spontan bestellte ich mir nach dem ersten Bissen einen Kaiserschmarrn und hoffte, dass dieser nicht so lange auf sich warten lässt.
Gott sei Dank kam dieser nach einer akzeptablen Zubereitungszeit. KaiserschmarrnIch habe das Gefühl, er war aus dem Ofen. Er war teilweise karamellisiert, teilweise verbrannt aber nicht so locker wie gewünscht. Aber er machte satt und ich konnte dieses Mal die Portion nicht schaffen.
 
Ambiente
Eine Mischung aus Cafe und Restaurant, welches nicht viel Gemütlichkeit ausstrahlt. Der Außenbereich macht einen freundlicheren Eindruck. Alles ist sauber
 
Preis-/Leistung
Über die krummen Preise habe ich mich gewundert. Allerdings bin ich leider nicht so begeistert von unserem Besuch und würde das nächste Mal nach einer Alternative Ausschau halten
DETAILBEWERTUNG
Service
Sauberkeit
Essen
Ambiente
Preis/Leistung


Jens und 30 andere finden diese Bewertung hilfreich.

Huck und 27 andere finden diese Bewertung gut geschrieben.