Zurück zu Stadt Rüdesheim
GastroGuide-User: Abacusteam.
hat Stadt Rüdesheim in 68309 Mannheim bewertet.
vor 1 Jahr
"Lecker in der Pfanne gegratene Schnitzel und "handgemachte" Soßen."
Verifiziert

Geschrieben am 05.04.2018
Besucht am 01.11.2017 Besuchszeit: Abendessen 3 Personen Rechnungsbetrag: 53 EUR
Allgemein
Nach langer Zeit hatte uns die Lust auf Fleisch ma wieder hier hin getrieben ... und wir wurden nicht enttäsucht ... Das Außenrum habe ich in einer früheren Kritik ausführlich beschrieben - sehr es mir nach, wenn ich das jetzt spare.

NIcht sparen möchte ich am Lob: Essen und Service waren wie immer vorzüglich.
Als Vorspeise haben wir und gegrillte Peperoni gegönnt. Die kamen in einem Schälchen schon gegrillt in Olivenöl mit feinen und nicht zu wenigen Knoblauchstückchen. Einige Scheiben gegrillte Tomate war auch noch dabei und sehr sehr leckeres Brot .... es blieb nichts, gar nicht, nicht ein Tropfen des Öles oder auch nur ein Knobifitzelchen übrig ... keine weiter Worte nötig oder ... (neinl wir waren nicht hungrig wie die Wölfe, dass wir alles gegessen hätten .. :-))  ) Aber wenn was so gut schmeckt ....
Danach hatte ich meine Lieblingspeise (die man zwei Tage vorbestellen muß) hier: den Grillteller ... darauf findet sich Duvec Reis und Pommes, eine Salatgarnitur, midels Ayva, eine schöne Protion gebratener Zwiebeln und Fleisch ... gegrilltes Rindersteak, Putensteak und Schweinsteak als auch einige Civapcici ... alles Fleisch von excelenter Qualität und super gebraten: außen schön mit Röstaromen und innen aber noch saftig aber nicht blutend - perfect. Die Portionsgröße ist so bemessen, dass ich erstmal an Mann und Kind großzügig Brocken zum Probieren verteilte ... :-)) ... wie die mit ihren riesigen Schnitzel fertigü würden, war ihr Problem :-)). Außer meinem Grillteller hatten wir noch eine Jägerschnitzel und ein Schnitzel mit Rahmsoße - riesige Schnitzel mit ausreichen Soße - auf Wunsch separat serviert und sehr lecker .... nicht aus dem Tütchen, das wäre hier wohl Frevel so was anzunehmen ... und man schmeckt es halt, dass alles "homemade" ist. Auch die panierten Schnitzel waren von Fleisch, Zuberietung und Geschmack einfach nut untschlagbar gut.
Da ich ein Pfefferfan bin ist es mir wichtig: hier gibts eine richtige Pfeffermühle, wenn man nach Pfeffer fragt, nicht dieses geschmacklose Zeug aus dem Streuer ... allein das ist inzwischen schon nicht mehr über all üblich und deshalb erwähnenswerr.
Vor den Hauptspeisen kam noch ein ausgewachsener Beilagensalat, kein Salätchen sondern ein richtig großer und frischer Salat bestehend aus verschiedenen Blattsalten, Krautsalat, Gurkensalat und Karottensalat. Dem Geschmack und der Konsitenz nach alle  hausgemacht und nicht aus dem Glas. Das Dressing war genau mein Geschmack.
Unsere Tochter hatte - wider Erwarten - auch noch Platz für ein Eis mit heißen Himbeeren ... dazu ist wenig zu sagen: gutes Vanilleeis, Sahne und die Himbeeren ... diese heiß und das Eis kalt ... eine gut Portion von allem.

An Getränken hatte ich einen "dünnen" (so bestellt) Radler, ein großes und ein kleines Mineralwasser und bezahlt haben für alls das gerne 53,00 Euro - für die Qualität, die Freundlichkeit, die Sauberkeit und das Ambiente ein angemesser Preis. Nein, nicht spottbillig - aberich will auch kein spottbilliges Essen, sondern gute, gleichbleibende Qualigtät ... und das ist hier geboten. ... und deshalb werden wir wieder kommen.

Bedienung
Aufmerksam aber nicht aufdringlich - beratend, wenn man es wünscht.
Das Essen
Siehe Text oben ...
Grillteller, Jägerschnitzel, Rahmschnitzel, Eis mit heißen Himbeeren
Das Ambiente
man fühlt sich wohl, Nett und klein eingedeckt, mit Kerzchen. Hell, freundlich nicht altbacken, aber auch nicht zu modern. angenehm eben
Sauberkeit
Alles piekobello ... sauberer geht nicht ... auch da wo man nicht als erstes hinschaut :-))
DETAILBEWERTUNG
Service
Sauberkeit
Essen
Ambiente
Preis/Leistung


Jens und 3 andere finden diese Bewertung hilfreich.

Carsten1972 und eine andere Person finden diese Bewertung gut geschrieben.