Zurück zu Cappadocia
GastroGuide-User: BuMü
hat Cappadocia in 35781 Weilburg bewertet.
vor 6 Jahren
"Restaurant ohne ersichtliches Konzept – Essen aber okay"
Verifiziert

Geschrieben am 07.08.2015
Besucht am 27.06.2015
Im Rahmen einer Radtour sind wir auf das, im Stadtteil Ahausen (das ist etwas außerhalb von Weilburg) gelegene, Restaurant aufmerksam geworden. Ein Restaurant, das sich selbst mit „Internationale Gerichte“ betitelt passt gerade in unsere Vorstellungen – wir sind gespannt.

Es ist noch früh am Abend (17.45h) und schön sonnig – wir beschließen einen Platz auf der Terrasse einzunehmen. Tische und Stühle sind bequem. Die Bedienung ist jung und freundlich.

Die Karte bietet dann vermutlich gerade dem jungen Publikum alles nach gängige nach Belieben. Wir finden türkische Spezialität, Grillgerichte eher nach griechischer Art, Schnitzel in unterschiedlichen Variationen, Pizzen, Nudelgerichte und Salate.

Aus dieser umfangreichen Karte entschließen wir uns schließlich für
-        eine kleine Vorspeise – gefüllte Champignons für 6,-€
-        eine Pizza „Diavolo“ mir frischen Champignon, Salami, Paprika und Peperoni für 8,50€
-        Maccheroni Spinachi mit Spinat, Gorgonzola in Sahnesauce und mit Gouda überbacken für 8,50€

Dazu soll es Krombacher Radler (0,3 für 2.-€), Mineralwasser (0,3 für 2,10€) und einen trockenen Weißwein             ( 0,2 für 3,70€) geben (Villa Doluca). Die Getränke werden uns recht zügig serviert. Alles vernünftig temperiert –  das passt.

Dann heißt es für uns „WARTEN“. Scheinbar werden Vorspeisen seltener geordert – die Küche scheint nicht vorbereitet zu sein. So warten wir dann über eine halbe Stunde auf gefüllte Champignons. Mir wird berichtet, dass die Champignons ganz in Ordnung seien, die darunter befindliche Sauce allerdings eher dem Convenience Food zuzurechnen sei. Findet danach eher wenig Begeisterung.

Nach weiteren 15 Minuten erreicht uns dann die weiter georderte Pizza und die Maccheroni. Die Pizza ist mir arg viel Käse überzogen – einzelne Paprikastückchen sind erkennbar. Geschmacklich, so höre ich, ganz in Ordnung. Allerdings sieht der Teig nicht nach eigener Herstellung aus. Ich möchte  mich hier aber nicht festlegen.
Die servierten Maccheroni Spinachi können mich allerdings überzeugen. Gut im Biss, schmackhafte Gorgonzola-Sauce, zwar auch mit viel Gouda überbacken, das stört mich allerdings nicht.

Was bleibt von diesem Abend hängen?
- Service in Ordnung – Küche sollte schneller agieren
- Vorspeise und Pizza okay – mehr aber auch nicht
- Maccheroni Spinachi überzeugend
- die Preise sind im Bereich „eher günstig“ einzuordnen, nicht nur in der „Region Lahn“
- aber „wo will das Restaurant kulinarisch hin?“ Nur schnelles Geld verdienen, mit Gerichten, die gerade „in“ sind? Ich persönlich würde eine konkrete Richtung bevorzugen …
DETAILBEWERTUNG
Service
Sauberkeit
Essen
Ambiente
Preis/Leistung


kgsbus und 21 andere finden diese Bewertung hilfreich.

hbeermann und 21 andere finden diese Bewertung gut geschrieben.