Nhy Star
(2)

Hansastraße 24, 44137 Dortmund
Restaurant Vegetarisches Restaurant
Zurück zu Nhy Star
GastroGuide-User: Siebecko
hat Nhy Star in 44137 Dortmund bewertet.
vor 4 Jahren
"Nhy Star – ausgezeichnete vietnamesische Frischeküche in modernem, gemütlichem Ambiente mit lobenswertem Service"
Verifiziert

Geschrieben am 09.12.2015 | Aktualisiert am 19.06.2016
Besucht am 09.12.2015
Lage

In Bahnhofsnähe in der Hansastraße schräg gegenüber vom Museum für Kunst und Kulturgeschichte hat sich dieser Vietnamese, eine Filiale des Bochumer Nhy Star, im Jahr 2015 etabliert. Ein idealer Ort, um sich nach dem Shoppen in der City fußläufig erreichbar mit asiatischen Köstlichkeiten zu stärken.
 
Ambiente
 
Warme Braun- und Grüntöne dominieren den Raum: Beige Bodenfliesen, hellbraune blanke Holztische, bequeme grüne und braune Polsterstühle und ein Podest mit braunen Holzsitzbänken.
An den Decken moderne runde Stoffleuchten und an den Wänden dezente Wandleuchten spenden gemütliches Licht in diesem Raum.
Mitten im Raum ist der Tresen kombiniert mit der offenen Küche. Im hinteren Bereich entdecke ich durch die offene Tür eine weitere Küche.
Die blanken Esstische sind spartanisch eingedeckt mit dem, was der Gast braucht: Gabel, Löffel, Stäbchen, weißer Papierserviette, Sojasauce, Chilisauce, Glaswindlicht und einer schmalen Glasvase mit frischer rosa Rose.
 
Speisenkarte
 
Mit so einer Vielfalt habe ich nicht gerechnet. Ca. 80 geschätzte Speisen, wobei sich die Zubereitungen oft wiederholen und nur einzelne Elemente wie Fleisch- oder Fischsorten variieren. Ist ja oft bei den Asiaten so. Einige Beispiele:
 
Suppen 3,50 bis 4,90
Pho-Suppen, das üppige vietnamesische Nationalgericht 7,90 bis 12,50
Vorspeisen 3,90 bis 4,90
Sommerrollen 3,90 bis 6,00
Hauptgerichte 7,90 bis 16,90
Dessert 3,50
 
Die separat gereichte Mittagskarte ist eine Auswahl aus der Abendkarte mit ca. 15 Speisen zu reduzierten Preisen, einige davon als kleine Menüs.
 
Unsere Speisen
 
Pho mit Huhn
 
Meine Begleitung entscheidet sich vorab für diese kräftige Reisnudelsuppe zu 6,00. Wow, welch eine große Schale schon für die kleine Portion! Satt gefüllt mit langen dünnen Nudeln, Zucchini, Pak Choi, Zwiebeln, Lauchzwiebeln, Schnittlauch. Ein perfekter klarer Fond, der verführerisch mit Ingwer, Sternanis, Zimt und Kardamom aromatisiert ist.
Dazu wird ein Teller mit Chili, Sojakeimlingen, Zitrone, Coriander und Minze gereicht. Alles ganz frisch. Der aufmerksame Service informiert uns, dass diese Zutaten nicht jedem Gast zusagen und deshalb separat gereicht werden. Da kann Jeder nach eigenen Gelüsten die Suppe ergänzen. Sehr kundenorientiert! Mein Mann hat sofort begeistert alles in die Suppe gepackt und untergemengt. Ich blicke neidisch rüber.
 
M3 aus der Mittagskarte:
Hühnerfleisch mit Curry, Gemüse, Kokosmilch, Zitronengras, Zitronenblätter und Chili, dazu Duftreis (scharf)  – 7,90
 
Schon wieder ein Treffer für mein Gegenüber. Eine üppig gefüllte Schale mit geschnetzeltem Hühnerfleisch, Pak Choi, Broccoli, Zwiebeln, Champignons,  Zucchini, Sojakeimlingen und Chilischoten in einer tollen sämigen Sauce aus gelbem Taicurry und Kokosmilch peppig scharf durch die Chilischoten. So gehen himmlisch verführerische Asiasaucen! Mann, ich habe drei Löffel genascht!
 
Der separat dazu servierte Duftreis ist optimal in der Konsistenz, die Körner gar, aber nicht ausgeflockt und ganz leicht aneinander haftend.
 
M1 aus der Mittagskarte:
Gebratenes Hühnerfleisch mit frischem Saisongemüse, dazu Duftreis – 7,90
 
Mein Gericht ist von den Zutaten identisch und auch so gegart. Das Huhn saftig und das Gemüse noch leicht knackig aber nicht roh. Perfekt! Da ich die milde Variante gewählt habe, fehlt natürlich Chili. Meine Sauce ist angenehm aromatisch, minimal flüssig, ohne wässerig rüber zu kommen. Eine leichte Variante für alle Asia-Angsthasen, die sich langsam an diese Küche herantrauen. Ich nehme beim nächsten Mal auf jeden Fall die schärfere Zubereitung mit Taicurry und Kokosmilch!
 
Service
 
Hier gibt es nur Positives zu berichten. Zwei junge Servicemitarbeiter, eine Frau und ein Mann ganz in schwarz gekleidet, begleiten uns locker, höflich, freundlich, kompetent und sehr sympathisch. Sie erklären uns ganz selbstverständlich die Speisen und Zutaten. So soll es sein!
 
Getränke
 
0,75 l Gerolsteiner mit Kohlensäure zu 5,50
0,2 l Chardonnay trocken zu 3,50. Ein ordentlicher einfacher Weißwein für den Preis gut trinkbar.
 
Fazit

Ein ausgezeichnetes, schmackhaftes Mittagessen mit frischen Produkten.

5 – unbedingt wieder
 
(1 – sicher nicht wieder, 2 – kaum wieder, 3 – wenn es sich ergibt wieder, 4 – gerne wieder, 5 – unbedingt wieder – nach „Kuechenreise“)

DETAILBEWERTUNG
Service
Sauberkeit
Essen
Ambiente
Preis/Leistung


kgsbus und 29 andere finden diese Bewertung hilfreich.

Nolux und 29 andere finden diese Bewertung gut geschrieben.