Zurück zu La Nina
GastroGuide-User: Ina12
hat La Nina in 28211 Bremen bewertet.
vor 4 Monaten
"Essen Hui Service Pfui"

Geschrieben am 21.01.2020 | Aktualisiert am 21.01.2020
Besucht am 19.01.2020 Besuchszeit: Abendessen 3 Personen Rechnungsbetrag: 80 EUR
wir waren schon öfters im La Nina.
Immer etwas zu laut, etwas zu vollgestellt... auch preislich ambitioniert,
aber auch immer wirklich gutes Essen, guter Service und sehr gute Getränke.

Bis gestern jedenfalls waren das unsere Erfahrungen und ich hätte nicht gezögert, das La Nina mit 4 oder 5 Sternchen zu empfehlen.

Am gestrigen Abend waren wir zu dritt zum Abendessen dort, bestellten Hauptgerichte und Getränke.
Die Servicekraft freundlich, allerdings
kannte sie die Tageskarte nicht, brachte Patas arrugadas statt der bestellten Kartoffelspalten.... die bestellten Pimientos fehlten komplett...egal, geschenkt.

Was allerdings sehr störte, war die dauernde Nachfrage am Tisch. Gute Servicekräfte sehen schon aus einigen Metern Entfernung, ob Glas, Teller oder Brotkorb leer sind.
Alle paar Minuten das angeregte Gespräch am Tisch zu unterbrechen, ist einfach unprofessionell.

Das Essen war wie immer gut, wir bestellten das Dessert, dazu Wein und
Heiße Schokolade.... wobei letztere zu 100 % aus sehr wässrigem Milchschaum mit einem kaum erkennbaren Hauch von Nesquick bestand.
Eine Plörre ohne jeden Geschmack.
Das war alles, nur keine heiße Schokolade.

Mein Schwiegersohn beanstandete dies und musste sich daraufhin eine Litanei anhören:

Dies sei eine ganz normale Heiße Schokolade,
das La Nina sei doch schließlich kein Cafe und könne eben nur Milchschaum aus der Espressomaschine anbieten.
Wenn man eine richtige heiße Schokolade mit Milch und Sahne wünsche, sei man hier falsch .
Da müsse man zum Bäcker gehen.

Kein Angebot, die dünne Wasserplörre wieder mitzunehmen und etwas Anständiges zu servieren.
Keine Möglichkeit, ein Ersatzgetränk oder wenigstens einen richtigen Kakao zu servieren.

Nichts!

Aus der Küche konnten wir wenig später hören, wie sich die Dame böse über uns ausließ.
Unverschämt!!
Und unprofessionell!

Als wir gehen wollten, war die spitzfindige „Servicekraft „ schon gegangen und wir bekamen
eine falsche Rechnung vorgelegt, die
viel zu niedrig ausfiel und wahrscheinlich zum Nebentisch gehörte.
Dem Kellner selbst fiel die Diskrepanz nicht auf, wir mussten ihn darauf hinweisen!
Er erklärte es dann durch einen Fehler seiner Kollegin!
Wie unkollegial.
Unterirdisch.

Gutes Essen allein macht solche Totalausfälle im Service leider nicht wett.
Schade.
DETAILBEWERTUNG
Service
Sauberkeit
Essen
Ambiente
Preis/Leistung


Jens und 11 andere finden diese Bewertung hilfreich.

simba47533 und 11 andere finden diese Bewertung gut geschrieben.