Zurück zu kleines Hochdruckgebiet
GastroGuide-User: Hund
hat kleines Hochdruckgebiet in 29614 Soltau bewertet.
vor 2 Monaten
"Beim jüngeren Publikum angesagtes Bistro"

Geschrieben am 25.04.2019
Besucht am 29.03.2019 Besuchszeit: Abendessen 2 Personen Rechnungsbetrag: 27 EUR
Allgemein:
Die Kleinigkeit, die wir in der Vorwoche aus Zeitgründen in ei nem benachbarten Restaurant zu uns genommen haben, haben wir in dieser Woche nachgeholt.

Service:
An diesem Abend saßen draußen mehr Gäste als in dem Bistro. Wir hatten daher ziemlich freie Auswahl bei der Platzsuche. Die Bedienung fragte uns gleich nach den Getränkewünschen. Hier hätte etwas mehr Freundlichkeit der Servicekraft nich geschadet. Als uns die Getränke serviert wurden kam gleich die Frage nach der Bestellung der SpeisenDa die Auswahl sehr begrenzt ist ging der Bestellvorgang ziemlich schnell

Essen:
Die Speisekarte ist sehr übersichtlich. Auf zwei Seiten werden Rundstücke, Suppen, Flammkuchen, Kartoffelaufläufe, Salate, hausgemachte Kuchen und Torten , Waffeln und Frozen Joghurt angeboten. Die Speisekarte bietet interessante Zusammenstellungen und weicht doch erheblich vom Angebot der Umliegenden Bistro´s und Restaurants ab. Die ebenfalls zwei-seitige Getränkekarte enthält ebenfalls interessante Positionen u.a. eine große Auswahl an Bio.Tee-Sorten. Weiterhin gibt es eine Frühstückskarte, die im Vergleich mit Angeboten der anderen Bistro´s recht hohe Preise bei überschaubarer Gegenleistung ausweist.
Wir entschieden uns über den Flammkuchen nach Elsässer Art und mit Wildlachs und Shrimps. Dazu bestellten wir die bei uns selten angebotene Biermarke Störtebeker -alkoholfrei- und einen Grauburgunder, der sehr gut mundete und schön fruchtig war. Die Flammkuchen waren geschmacklich ausgezeichnet, sehr knusprig, gut belegt und von der Größe sehr ansprechend.

Ambiente:
Der Gast betritt das urige kleine Bistro und sieht rechts eine rustikale Holzbank in L-Form, die mit Fellen und Kissen ausgestattet ist. Die Felle haben ihre besten Tage auch schon hinter sich. Davor stehen Bistro-Hocker und quadratische Bistrotische (ca. 50 cm x 50 cm).Der Fußboden ist grau gefliest. Geradeaus befindet sich ein Tresen mit einer Auswahl an Kuchen und Rundstücken. usw. Darüber hängt eine große in Holz gefasste Tafel mit der Speisekarte.
Links geht eine Treppe nach oben, wo sich auch noch Plätze für Gäste befinden. Es wirkt alles etwas zusammengewürfelt. Gemütlichkeit kommt da nicht auf. Die Sitzgelegenheiten draußen sind überdacht und es gab eine lauschige Ecke. Sicherlich sehr nett für laue Sommerabende.

Peis/Leistung: 
angemessen

Sauberkeit:
in Ordnung
DETAILBEWERTUNG
Service
Sauberkeit
Essen
Ambiente
Preis/Leistung


kgsbus und 2 andere finden diese Bewertung hilfreich.

Carsten1972 und 2 andere finden diese Bewertung gut geschrieben.