Zurück zu La Paella
GastroGuide-User: simba47533
hat La Paella in 66130 Saarbrücken bewertet.
vor 1 Woche
"Eviva "La Paella"! Auch der Außer Haus-Verkauf flutscht bei unserem Referenz-Spanier ......."
Verifiziert

Geschrieben am 15.11.2020 | Aktualisiert am 15.11.2020
Besucht am 14.11.2020 Rechnungsbetrag: 37 EUR
Hatten wir vor Tagen bei "unseren" Türken dessen Außer Haus-Verkauf in Anspruch genommen, so war gestern "unser" Spanier dran. Vorausgegangen war ein  Mutter-Tochter-Telefonat, in dessen Rahmen erwähnt wurde, dass unser Schwiegersohn  am Freitagabend für sich und seine Frau Essen im "La Paella" bestellt und wenig später abgeholt hatte; wie gewohnt sei es sehr fein gewesen. Da wurde im Hause Simba nicht lange gefackelt, denn natürlich wollten auch wir während der Lockdownphase, deren Ende derzeit noch nicht abzusehen ist,  unseren Lieblingsspanier mit unserer Bestellung (möglicherweise nicht der letzten) ein bisschen unterstützen. Meine Frau rief also am frühen Abend im "La Paella" an und gab unsere Bestellung durch; sie hatte nicht viel Hunger und bestellte deshalb für sich nur die "Tapas Royal" (EUR 11,50). Für mich sollte es genau das sein, was ich beim letzten Besuch zwischen den beiden Lockdowns gehabt hatte: die "Sopa de Pescado" (EUR 6,50) und die "Brocheta Calamares y Gambas" (EUR 18,50). Etwa 20 Minuten nach dem Telefonat machte sie sich dann auf den Weg quer durch die Stadt nach Saarbrücken-Güdingen.

In der Kanalstrasse vor dem Lokal angekommen hieß es etwas warten, denn auch andere Freunde des "La Paella" waren angetreten u ihre Bestellungen abzuholen. Die wenigen Treppenstufen hoch bis zum Eingang, dann war für die Besteller/innen Ende der Fahnenstange. Direkt an der Tür stand ein Tisch quer, darauf ein Glöckchen. Mit diesem Gerät konnte man sich bemerkbar machen; die Tür ging auf, man wurde freundlich wie immer begrüßt, nannte seine Namen, nahm die entsprechende Bestellung entgegen, bezahlte, verabschiedete sich und ging dann seiner Wege.

Mit dem Erhaltenen waren wir sehr zufrieden. Meine Frau hatte zu ihren Tapas eine Extraportion aufgeschnittenes Weißbrot und bekam von mir meinen Beilagensalat. Die Fischsuppe war wie immer ganz ausgezeichnet und mit viel Inhalt an Edelfisch und Meeresfrüchten. Bekommt man schon im Lokal eine große Portion davon, hatte ich diesmal den Eindruck, dass man mir noch eine halbe Kelle Suppe zusätzlich in das von meiner Frau von zuhause mitgebrachte Gefäß gefüllt hatte. Die Gambas und Calamares kamen zur Abwechslung mal auf Holzspießen daher, was dem feinen Geschmack natürlich keine Abbruch tat; die zu den Spießen gereichten Patatas waren wie immer first class. Da wir keine Flasche Condesa zur Hand hatten tranken wir zu unseren Gerichten einen Schluck Primitivo Puglio. Es mögen auch zwei gewesen sein; niemand von uns musste noch fahren.

Fazit: Der Außer Haus-Dienst des "La Paella" macht in Sachen Zubereitung und Qualität der Speisen keinerlei Abstriche; es schmeckt genau so als ob man seine Bestellung direkt vor Ort im Lokal essen würde. Gerne wieder; noch lieber allerdings wie gewohnt drinnen im Lokal :-))).
DETAILBEWERTUNG
Service
keine Wertung
Sauberkeit
keine Wertung
Essen
Ambiente
keine Wertung
Preis/Leistung


kgsbus und 18 andere finden diese Bewertung hilfreich.

DerBorgfelder und 18 andere finden diese Bewertung gut geschrieben.