Zurück zu amico
GastroGuide-User: manowar02
hat amico in 90530 Wendelstein bewertet.
vor 4 Jahren
"Hier würden wir wieder Pizza Essen gehen"
Verifiziert

Geschrieben am 01.10.2017 | Aktualisiert am 02.10.2017
Besucht am 30.09.2017 Besuchszeit: Abendessen 2 Personen Rechnungsbetrag: 25 EUR
Das Mittagessen war schon reichhaltig so sollte es am Abend nicht mehr so viel sein. Das endet dann bei uns meistens in einer Pizzeria. In der Kurve an der Durchgangsstraße gelegen, gegenüber wo es in das Marktgeschehen Altdorf Wendelstein reingeht befindet sich das Amico. Gegenüber liegt auch das Heimathaus Wendelstein. Eigene Parkplätze konnten wir nicht sehen, im Bereich vom Markt gibt es einige öffentliche Parkplätze die von Samstag 12 Uhr bis Montag 8 Uhr nicht begrenzt sind. Ansonsten kann man hier 1 Stunde kostenlos parken. Das Ristorante liegt am Eck in einer Kurve und von einer Seite aus kommt man durch eine Rampe ebenerdig rein. Die Toiletten vermuten wir auch ohne Stufen erreichbar, haben sie aber nicht besucht.
 
Service
Wir wurden sehr freundlich von einer jungen Dame begrüßt und sie bot uns ein paar freie Tische zur Auswahl an. Wir nahmen Platz , sie reichte uns die Karten und legte noch eine Karte an den Tisch mit dem Hinweis , es sei die Getränkekarte. Zusätzlich teilte sie uns noch mit, dass an den Tafeln noch Tagesgerichte stehen, die nicht in der Karte vorhanden sind und sie zündete die Kerze an. Die Dame war schwarz gekleidet und trug zusätzlich noch einen schwarzen Bistroschurz und war somit gleich als Servicekraft erkennbar. Wir bekamen Zeit um in Ruhe nach Getränken zu schauen und diese kamen rasch nach der Bestellung an den Tisch und sie erkundigte sich, ob wir mit dem Essen auch schon fündig geworden sind. Wir bestellten und sie fragte nochmal nach, ob das Gericht aus der Vorspeisenabteilung auch als Hauptgang serviert werden soll . Kurz darauf stellte sie Besteck, und Nachwürzmöglichkeiten an den Tisch . Das Essen ließ nicht lange auf sich warten und kam gleichzeitig an den Tisch. Sie wünschte uns einen guten Appetit und fragte auch während des Essens nach ob alles in Ordnung sei und es uns schmeckt. Die leeren Teller wurden gleich bemerkt und nachgefragt ob es uns geschmeckt hat. Eine Nachfrage , ob wir noch ein Dessert oder Kaffe möchten gab es nicht. Manche würden da sicher noch was ordern. Die leeren Gläser sah sie auch gleich und fragte nach ob es noch was sein darf. Wir orderten die Rechnung und sie teilte mit das sie sie gleich bringt. Das Geschah auch, sie bedankte sich und wünschte uns noch einen schönen Abend. Beim verlasen verabschiedete sie uns noch sehr freundlich.
Eine sehr nette, freundliche, aufmerksame junge Dame , 4,5 Sterne
Essen
Es gibt hier eine weiße Ledereinbandkarte mit Logo drauf und im inneren befinden sich Klarsichthüllen.

 Es ist eine Tageskarte vorhanden und die üblichen Gerichte wie bei so vielen Italienischen Lokalen. Es sind aber auch Gerichte vorhanden die man nicht überall findet, vor allem in der Fleisch und Fischabteilung. Die Pizza kommt hier aus dem Steinofen laut Karte.
 
Wir bestellten ein dunkles Weizen für 3,50 € , einen Montepulciano 0,2 l für 4,20 € , das Carpaccio di manzo – Rinderfiletscheiben auf Rucolabeet mit Parmesan und Champignons für 8,90 und Pizza Napoli mit Mozzarella, Kapern, Sardellen , Thunfisch und Tomatensoße für 8,90 €
Das dunkle Weizen war schön gekühlt, auf die Brauerei haben wir nicht geachtet , geschmacklich war es nicht der reiser. Der Wein war schön beschrieben in der Karte , wurde im Glas gereicht, war aber etwas zu warm für mich. Vom Geschmack her passte er für mich nicht Weinkenner.
Die Pizza hatte eine ordentliche Größe und ragte über den Tellerrand hinaus. Sie hatte einen richtig schönen knusprigen Boden und der Rand war auch knusprig und nicht zu dick . Sie war sehr schön dünn, allerdings durch den Belag weichte sie in der Mitte sehr schnell durch. Geschmacklich einwandfrei, so wie wir einen Pizzaboden mögen. Das Tomatensugo war dezent gewürzt, was uns aber hier nicht störte, weil reichlich Thunfisch und Sardellen vorhanden waren und die einen schönen Geschmack abgegeben haben. Die Kapern waren schön auf der Pizza verteilt und waren für uns ausreichend vorhanden. Der Mozzarella war nicht zu mächtig und schön zerlaufen. Für den Preis eine ordentliche Pizza, würden wir jederzeit wieder bestellen.
 
Beim Carpaccio waren die Rinderfiletscheiben sehr schön dünn aufgeschnitten und hatten eine leichte Marmorierung. Es war sehr zart, schmackhaft und war auch nicht so kalt. Darunter befand sich ein Berg von frischen Rucola. Ein paar Champignonscheiben zierten das ganze, diese waren frisch aufgeschnitten und schmeckten auch nach Champignons. Die Parmesanspäne waren von einer besseren Qualität und schmeckten. Das ganze war leicht gewürzt mit einer zarten Zitronennote. Das fanden wir passt so, den man hat die Möglichkeit nachzuwürzen. Es lag ein Stück Zitrone auf dem Teller und
 
Es gab eine Pfeffermühle, Salzmühle , Balsamico und Öl dazu.
 
So konnte man würzen , wie man es am liebsten hat. Die anrichte auf dem Teller fanden wir allerdings etwas sehr lieblos, für das Auge ist mit. Wenn man den Rucola nicht so verstecken würde, wäre wenigsten etwas grünes zu sehen. Ansonsten Geschmacklich einwandfrei.
 
Es gab dazu ein Körbchen mit vier Stück selbstgebackenen Brotecken. Diese waren sehr schön fluffig und knusprig und schmeckten so lecker.
 
Das Ristorante würden wir jederzeit wieder besuchen , 4,5 Sterne
 
Ambiente
Wenn man reinkommt steht man vor der Bar , rechter Hand gibt es glauben zwei Tische und linker Hand befinden sich an der Mauer entlang weitere Tisch und Stühle. Hier gibt es auf der gegenüber liegenden Seite eine kleine Nische. Im Hintergrund lief dezent italienische Musik.
 
Im hinteren Bereich sind die Wände mit einer Art Steinoptik verziert und es gibt noch eine Tür in einen Nebenraum. Es gibt eine dunkle Bestuhlung mit hellem Kunstleder Sitzbezug. An den Wänden gibt es Schiefertafeln mit den Tagesgerichten.
 
Auf dem Tisch liegt eine rote Serviette aus als Tischdecke und darauf steht ein Glas mit Kerze und ein Glas mit einer Blumen drinnen die aussehen als wäre es eine echte Rose.
 
Uns hat es gut gefallen, wir sind ja nicht bei einem Nobelitaliener. 4 Sterne
 
Ambiente
Hintergrund italienische Musik
 
Sauberkeit

Im Gastraum selber gab es nichts zu bemängeln. Die Toiletten haben wir nicht besucht. 5 Sterne
DETAILBEWERTUNG
Service
Sauberkeit
Essen
Ambiente
Preis/Leistung


kgsbus und 18 andere finden diese Bewertung hilfreich.

PetraIO und 18 andere finden diese Bewertung gut geschrieben.