Zurück zu Donna Rosa
GastroGuide-User: Ehemalige User
hat Donna Rosa in 23617 Stockelsdorf bewertet.
vor 2 Jahren
"Ein Italiener in Hotel-Komplex des Best Western - gut für ein "Stop-over""
Verifiziert

Geschrieben am 24.04.2018 | Aktualisiert am 24.04.2018
Besucht am 05.04.2018 Besuchszeit: Abendessen 2 Personen Rechnungsbetrag: 64 EUR
Vor den Toren von Lübeck liegt Stockelsdorf, ein kleiner Ort mit nicht so großer Restaurant Vielfalt. Wir haben im Best  Western übernachtet und wollten nich noch mit dem Auto fahren, so folgten wir der Hotelempfehlung und gingen in das verpachtete Restaurant.



Als wir das Lokal betraten telefonierte der Inhaber/Bedienung und wir warteten einige Zeit, bis uns Aufmerksamkeit geschenkt wurde. Ja, wir möchten etwas essen, war unsere Antwort auf die Frage, was er für uns tun kann. Besucht war das Restaurant mäßig, wie sich dann am Morgen herausstellte alles Hotelgäste, die dann beim Frühstück waren.

Das Mobiliar ist einfach gehalten, der Steinboden wirkt kühl. Einladend ist anders.

 


Die Speisekarte ist umfangreich Vorspeisen, Suppen, Pasta, Aufläufe, Risotto, Fisch, Fleisch und Pizza also für jeden etwas.

Wir wußten nicht so recht, was wir machen sollten. Fast leeres Lokal (drei Tische waren besetzt) und diese umfangreiche Speisekarte. Wir entschieden uns nur für einen Gang.

Nach der Bestellung bat ich um etwas Brot, welches dann auch in einem kleinen Körbchen frisch geröstet kam. Erstaunt war ich aber beim Bezahlen, dass das Brot mit EUR 1,50 auf der Rechnung stand. Gehört so etwas nicht zum allgemeinen Service?



Meine Frau entschied sich für die Pizza di Mare zu EUR 13,50. Ein nicht zu dünner Boden war sehr gut und belegt mit Venus und Miesmuscheln sowie Garnelen. Das Urteil meiner Frau "Besser als erwartet!".



Meine Wahl fiel auf Schweinefilet mit Zitronensauce zu EUR 16,50. Kleine Kartöffelchen und gemischtes Gemüse sowie eine kleiner Salat wurden dazu gereicht. Auch ich war positiv überrascht. Das Fleisch sehr zart, gut gewürzt, die Sauce sehr zitronig und der Salat frisch, knackig.




Zum Essen haben wir uns eine Flasche Chianti (DOCG) zu Gemüte geführt, die mit fairen EUR 25,-- zu Buche schlug.



Wein gut, Essen gut, Service war da und das in einer nüchternen Atmosphäre. Für einen Abend OK.
DETAILBEWERTUNG
Service
Sauberkeit
Essen
Ambiente
Preis/Leistung


kgsbus und 16 andere finden diese Bewertung hilfreich.

Carsten1972 und 17 andere finden diese Bewertung gut geschrieben.