Cafe Lübeck: MARAE
(1)

Engelsgrube 59, 23552 Lübeck
Vegetarisches Restaurant Cafe Veganes Restaurant
Zurück zu Cafe Lübeck: MARAE
GastroGuide-User: NoTeaForMe
hat Cafe Lübeck: MARAE in 23552 Lübeck bewertet.
vor 9 Monaten
"Alternativ ausgerichtet, aber für mich auch tatsächlich eine lohnenswerte Alternative für Zwischendurch."

Geschrieben am 09.06.2020
Besucht am 06.10.2018 1 Personen Rechnungsbetrag: 10 EUR
Mit dem "Cafe Marae" in der Engelsgrube hat sich nun bereits seit August 2016 ein Gastronomiebetrieb in der Lübecker Altstadt etabliert und gehalten, der seine Küche komplett vegan auslegt. Natürlich ist Veganismus ein sehr streitbares Thema und soll in diesem Beitrag auch keineswegs im Fokus stehen (dafür gibt es ja das Forum =) ). Aber ich persönlich respektiere diese Haltung auf jeden Fall, solange sie ausschließlich aus dem Blick auf das Tierwohl (also nicht angebliche gesundheitliche Vorteile) und vor allem nicht auf alles andere anklagende und aufdringlich gelebt wird.

Das es sich beim "Marae" um ein Familiengeführtes Lokal handelt, merkt man sowohl bei der Einrichtung als auch dem Service.
Im Hauptraum wurde viel mit naturgewachsenem Holz (z.B. bei Tischen und Stühlen) und Pflanzen gearbeitet. Auch die Wände haben etwas Farbe und sind mit ein paar Bildern geschmückt. Zusammen mit der Retro-Sofa-Ecke lädt das Ambiente so durchaus zu einem bequemen Verweilen ein.
Innenansicht mit Blick auf die Theke.
Die "Retro-Sofa-Ecke".
Bei meinem Besuch für ein kurzes Mahl wurde ich freundlich und offenherzig von dem Betreiber hinter der Theke (seine Frau zeichnete sich an diesem Tag für die Zubereitung der warmen Speisen verantwortlich) begrüßt. Auch für kleines Gespräch über das Cafe bzw. später über den Pass auch mit der Köchin über ihre Speise war man gerne zu haben.
Positiv fand ich zudem, dass mir sehr gerne eine Änderung bei dem von mir bestellten Gericht gewährt und erfüllt wurde.

Als Cafe wird hier zum einen eine breite Auswahl an veganem Gebäck bzw. ungebackenen Rohkostkuchen und -torten angeboten, welche ich zwar nicht selber verköstigt habe, deren Qualität mir aber schon als überraschend gut berichtet wurde.
In einer wöchentlich wechselnden Karte werden zudem auch eine Handvoll warme Gerichte für den herzhaften Hunger angeboten.  
Vor Beginn der Corona-Pandemie fanden in unregelmäßigen Abständen auch an Wochenende "Themen-Brunchs" statt, die sich der Kulinarik eines bestimmten Teils der Welt widmen sollten.

Mir war es an diesem Nachmittag nach einer herzhaften Stärkung, wobei mich ganz speziell das "Arabische Auberginencurry" besonders Ansprach. Wie erwähnt wurde mir hier gerne der Wunsch gewährt, den Reis (den ich an diesem Tag schon hatte und daher Abwechslung benötigte) durch Pasta zu ersetzen, was in Form von Spirelli umgesetzt wurde.
Die Spirelli konnten bereits mit für mich optimal al dente gegarter Konsistenz mit angenehmen Biss überzeugen.
Das Curry an sich machte neben den Auberginen noch Kichererbsen, geröstete Cashewkerne, Tomaten und etwas Petersilie aus. So verband sich die weiche, leicht fleischige Konsistenz der Aubergine sehr gut mit dem Crunch der Cashewkerne und den knackigen, im Inneren aber trotzdem cremigen Kichererbsen.
Auch geschmacklich konnte mich das Gericht überzeugen. Das Curry wies klar wahrnehmbare Aromen von Koriander, Kardamon und vielleicht auch Ras el Hanout auf, womit es sich deutlich von einem indischen oder südostasiatischen Curry unterschied. Der erwartete "arabische" Geschmack konnte also voll erfüllt werden.
Arabisches Auberginen-Curry (auf meinen Wunsch mit Pasta statt Reis)

In anderen Lokalen mag solch ein Mahl sicherlich weniger als 9,9€ kosten, aber so zufrieden und auch angenehm gesättigt, wie ich das "Cafe Marae" wieder verließ, kann ich persönlich auch beim Preis-Leistungs-Verhältnis nicht meckern.

Für mich ist das "Cafe Marae" also auch trotz (oder vielleicht gerade wegen) seiner alternativen Ausrichtung ein absolut empfehlenswerter Anlaufpunkt für jeden, der sich mal nach ganz neuen Gerichtskompositionen und Abwechslung für ein Mahl zwischendurch sehnt.
Hier werden auf jeden Fall auch Omnivore glücklich.
DETAILBEWERTUNG
Service
Sauberkeit
Essen
Ambiente
Preis/Leistung


kgsbus und 13 andere finden diese Bewertung hilfreich.

PetraIO und 13 andere finden diese Bewertung gut geschrieben.