Zurück zu Cafe Schweigert
GastroGuide-User: Minitar
hat Cafe Schweigert in 75378 Bad Liebenzell bewertet.
vor 7 Jahren
"Das Cafe Schweigert ist eine feste ..."

Geschrieben am 13.02.2014
Das Cafe Schweigert ist eine feste Instanz in diesem Schwarzwald-Kurort und hat glücklicherweise auch in den schlecht frequentierten Monaten Januar und Februar nicht geschlossen (wenn andere Lokale sich verabschieden...)

Großzügiger Innenbereich mit mehreren Abteilungen: sonniger Wintergarten mit gemütlichen Korbmöbeln, zentrales Cafe mit hübsch gepolsterten Eckbänken, ruhiger Bereich nach Norden hin (hier hat man seine Ruhe) - und natürlich eine schöne, sonnige, kleine Terrasse nach Süden, direkt an der umtriebigen Durchfahrtstrasse gelegen. gegenüber des Kurhauses und der Tourist-Info.

Hier wird noch von Hand gearbeitet! Ich liebe die sättigende Engadiner Nusstorte (auch zum Mitnehmen!), das leckere Teegebäck (200 Gramm für 4,90 Euro) und den gedeckten Apfelkuchen. Wer Herzhaftes mag, findet auf der Karte zahlreiche Suppen (auch etliche vegetarische, wie Tomatensuppe), Schnitzel, verschiedene Croissants und Toasts, Maultauschen, Würstchen und Königsberger Klopse.

Obwohl ich erst um 13 Uhr eintraf, wurde mir selbstverständlich noch ein Englisches Frühstück gereicht (Eierspeise mit Brot und Kännchen Kaffee für ca 7 Euro) - und das auch noch nach meinen Wünschen variert. Die Bedienung ist so was von superfreundlich, dass man keine Worte findet. Sie ist aufmerksam, zuvorkommend, schnell zur Stelle, hilft älteren Herrschaften in den Mantel, hat für jeden ein aufmunterndes Wort bereit und begüsst viele persönlich mit Namen. Hier fühlt man sich noch individuell betreut.

Obwohl das Lokal an sich barrierefrei ist und sehr viele Gäste mit Rollator kommen, muss man bedenken, dass sich die Toilette im Obergeschoss befindet (wer wirklich gehandicappt ist, kann aber auch das ebenerdige WC der Tourist-Info gegenüber benutzen). Kinder sind hier nicht so gut aufgehoben - das Lokal hat sich schon vermehrt den Kurgästen und Senioren verschrieben.

Als Tourist findet man hier etliches an regionalen Spezialitäten zum Mitbringen: Spirituosen, selbstgefertigte Pralinen, hübsche "Tannenzapfen" aus Schokolinsen. Leider schliesst das Lokal um 18:00. Aber dann geht ja auch längst die Sonne hinter den Schwarzwaldbergen unter und es wird empfindlich kühlt.