Zurück zu Ristorante - Pizzeria Lichtenstein
GastroGuide-User: DerOlli
hat Ristorante - Pizzeria Lichtenstein in 72764 Reutlingen bewertet.
vor 4 Jahren
"Mäßige Pizzeria mit ungemütlichem Ambiente"
Verifiziert

Geschrieben am 29.01.2017
Besucht am 20.01.2017 Besuchszeit: Abendessen 4 Personen Rechnungsbetrag: 83 EUR
Das „Lichtenstein“ liegt in unmittelbarer Nähe des Hallenbades am Anfang der Albstraße. Es existiert an dieser Stelle schon seit Jahrzehnten.
Wir waren heute Abend hier um uns vor einer Spätvorstellung im Kino noch entsprechend zu stärken.

Ambiente / Sauberkeit

Die Gaststube soll laut der vorhergehenden Bewertung von Uli vor etwa drei Jahren renoviert worden sein. Besonders einladend ist sie dadurch jedenfalls nicht geworden. Die Beleuchtung ist schummrig, die Dekoration wirkt altbacken und an unserem Tisch unweit der Eingangstür zieht es unangenehm. Beim näheren Hinsehen erweist sich die Tischdecke als nicht mehr allzu sauber und sie weist obendrein Löcher auf.
Der Besuch auf der Toilette zeigte mir leider nur dass diese nicht mit renoviert wurde, was jedoch dringend notwendig wäre.

Bedienung

Der junge Herr vom Service war sehr höflich und freundlich. Er kümmerte sich rührend um uns auch wenn er nicht der schnellste war.

Essen / Trinken

Die Speisekarte enthält vor allem eine große Auswahl an Pizza und Pasta, jedoch kommen Antipasti, Salate, Fleisch- und Fischgerichte auch nicht zu kurz. Eine typisch italienische Speiskarte halt die jedoch eher durch Masse glänzt als durch ein besonderes Profil.

Wir entschieden uns für folgende Gerichte:
Antipasto misto della casa
Pizza Mafia
Pizza Franco
Tagliatelle Vodka
Tagliatelle mare e monti

Zum Essen trank ich ein Viertel Chianti der ganz in Ordnung war, jedoch habe ich schon durchaus charaktervollere getrunken.
Die Antipastoplatte bestand im Wesentlichen aus Schinken und Salamischeiben auf Salatblättern und etwas Mozzarella mit Tomaten. Lediglich ein paar wenige kleine gefüllte Paprika boten noch zusätzliche Abwechslung. Zugegeben die Trockenfleischspezialitäten waren sehr lecker und auch der Mozzarella hatte Geschmack. Dazu gab es frisches warmes Pizzabrot, wie man es nur beim Italiener bekommt. Die Tomaten jedoch hatten eindeutig kaum Sonne gesehen und wie gesagt hätte ich mir schon etwas mehr Abwechslung auf einer Vorspeisenplatte für vier Personen gewünscht.
Bei den Hauptspeisen ging es gerade so gemischt weiter. Die Tagliatelle meiner Frau waren recht schmackhaft und gelungen. Die Pizza jedoch war mir eindeutig zu dick und teiglastig. Bei meiner waren die Artischocken so zäh dass ich sie liegenlassen musste und bei meinem Sohn fanden sich ein paar der traurigsten Tiefkühlkrabben, die ich bisher auf einer Pizza gesehen habe. Geschmacklich war die Sache ganz in Ordnung aber die Zutaten ließen eindeutig zu wünschen übrig.

Fazit

Die Küche hinterlässt einen sehr gemischten Eindruck. Das Ambiente kann man nur als ungemütlich bezeichnen. Zum Glück ist der Service freundlich und umsichtig, wenn auch nicht sehr flink. Über all diese Unzulänglichkeiten hilft auch das günstige Preisniveau nicht wirklich hinweg. Hier ist eindeutig Luft nach oben vorhanden.
DETAILBEWERTUNG
Service
Sauberkeit
Essen
Ambiente
Preis/Leistung


Jens und 5 andere finden diese Bewertung hilfreich.

kgsbus und 5 andere finden diese Bewertung gut geschrieben.