Zurück zu Luise im Angel's Hotel
GastroGuide-User: saarschmecker
hat Luise im Angel's Hotel in 66606 Sankt Wendel bewertet.
vor 6 Jahren
"Tafeln mit Blick auf den Dom"

Geschrieben am 06.11.2014 | Aktualisiert am 02.05.2015
Besucht am 16.06.2014
Ambiente
Das Restaurant Luise gehört zum4* Hotel Angel’s. Das historische Anwesen in Nachbarschaft zum Dom und alten Rathaus wurde mit viel Liebe und Sachverstand restauriert und auch die Innenarchitekten haben gute Arbeit geleistet. Stylisch, trendig, Altes und Neues in perfekter Symbiose vereint, ist das Angel‘s eine der schönsten Lokalitäten in St.Wendel. Bei schönem Wetter nimmt man auf der herrlichen Terrasse mit Blick auf Dom und Rathaus Platz, mediterran abgegrenzt vom Fruchtmarkt durch Oleander in großen Terrakottakübeln.
Jeder Besuch eines Restaurants ist eine Momentaufnahme und Service und Küche können qualitativ mehr oder weniger schwanken. Leider gehört die „Luise“  zu den Restaurants,  die nach meiner Erfahrung keine gleichbleibende  Qualität garantieren. Ich habe die Luise  in den vergangenen Jahren mehrmals  besucht und sowohl gute als auch (ganz) schlechte Erfahrungen gesammelt. Die teils sehr unterschiedlichen Kritiken anderer Restaurantkritiker bestätigen dies.
Service
Im Service ist es das Gleiche, mal flott, freundlich und aufmerksam, beim nächsten Besuch mal wieder langsam, unkonzentriert und unprofessionell. Beim heutigen Besuch bediente ein junger Kellner, laut Namensschild  noch Auszubildender. Er war bemüht, freundlich und flott, aber das Lächeln sollte er noch etwas üben .Alles wirkt noch etwas steif und reserviert.
Mein Mineralwasser kam recht schnell, eisgekühlt mit einer frischen Zitronenscheibe, nur auf das Essen musste ich ca. 30 Minuten warten, m.E. etwas zu lang für ein Essen von der Tageskarte.  
Essen
Neben einer wirklich gut sortierten Speisekarte mit einer  attraktiven Auswahl an Gerichten für jeden Geschmack  bietet das Restaurant auch eine Wochenkarte mit einer kleinen aber feinen Auswahl an Speisen, unterteilt in Fleisch, Fisch, Vegetarisches und Saarländisches von 5,90€ bis 10,50€ fair kalkuliert.
Meine Wahl: Stielkotelett in der Brotkruste gebraten mit Sauerkraut, Kartoffelpüree und Röstzwiebeln zu 7,90€.
Bewertung:
Alle Zutaten waren von einwandfreier Qualität und handwerklich perfekt zubereitet. Das Stielkotelette, in würziger Panade locker eingehüllt,  goldbraun auf den Punkt gebraten, zart und saftig, war das beste Kotelette seit langem. Auch die Beilagen konnte n punkten; leckeres Sauerkraut, gut abgeschmeckt mit einem milden Weinaroma, das nicht störend oder dominierend prima zum Fleisch und dem selbstgemachten Kartoffelpüree, mit frischer Kresse und Röstzwiebeln bekrönt, harmonierte.
Fazit: heute ein absolut zufriedenstellender Besuch. Es geht doch, weiter so!
Besucht am 16.06.2014
DETAILBEWERTUNG
Service
Sauberkeit
Essen
Ambiente
Preis/Leistung