hbeermann

aus Hannover
Platz #102 • 41,585 Punkte
Hausarzt in Hannovers Süden von 1990 bis Ende 2019. Als extrem lustvoll empfinde ich es nicht, essen zu gehen. Vieles ist zu Hause einfach schöner. Ich muss kein Taxi nehmen und kann trotzdem Wein auch in langen Zügen genießen, ich kann mich so anziehen, dass Kleckern kein Problem ist, ich... mehr lesen

Bewertungs-Statistik

Insgesamt 43 Bewertungen
52987x gelesen
2539x "Hilfreich"
2484x "Gut geschrieben"
3.9 Durchschnitt bei
43 Bewertungen
5 Sterne
16 Bewertungen
16
4 Sterne
18 Bewertungen
18
3 Sterne
9 Bewertungen
9
2 Sterne
0 Bewertungen
1 Stern
0 Bewertungen
hbeermann hat Steuerndieb in 30655 Hannover bewertet
"Traumlage in einer der besten Wohnlagen Hannovers, direkt am Wald. Frei laufendes Geflügel und viele Eichhörnchen"

Geschrieben am 24.12.2014
Besucht am 12.06.2012
Allgemein Der Chef, Herr Ontrup, hat uns einen schönen Abend beschert. Er hatte zwecks Vorurteilsausräumung Foodlover und mich zum Überraschungsmenue eingeladen.Danke noch einmal! Um den Schaden in Grenzen zu halten, hatten wir wenigstens unsere zahlenden Ehefrauen dabei. Schade, dass Herr Ontrup wohl so im Kochstress war, dass er nicht wenigstens einmal kurz an unserem Tisch erscheinen konnte. Beim Eintreffen hätte die Begrüßung ein wenig verbindlicher sein können. Wir wurden aber im Gastraum sofort gefragt, ab wir drinnen oder draußen essen wollten. Drinnen... mehr lesen
[Auf extra Seite anzeigen]
DETAILBEWERTUNG
Service
Sauberkeit
Essen
Ambiente
Preis/Leistung


First und 4 andere finden diese Bewertung hilfreich.

Lodda und 6 andere finden diese Bewertung gut geschrieben.
hbeermann hat Hotel Haase in 30880 Laatzen bewertet
"Prima für Familienfeiern im gutbügerlichen Rahmen"

Geschrieben am 22.11.2014
Besucht am 01.07.2011
Das Hotel liegt außerhalb Hannovers im Süden (Stadt Laatzen), verkehsgünstig zu den Messen. Wir trafen pünktlich um 12:00 Uhr ein und stürzten uns in Gedränge einer Familienfeier. Umgehend wurde uns ein Glas Sekt, wahlweise mit Orangensaft, angeboten. Kurz darauf gingen die ersten Gläser zu Bruch. Es war eben sehr eng, wenn alle stehen. Der Sekt war, dem Mainstream entsprechend, nur trocken, also knapp 30 g Zucker im Liter. Aber zumindest richtig kalt war er. Die Tische waren festlich eingedeckt mit frischen Rosen... mehr lesen
[Auf extra Seite anzeigen]
DETAILBEWERTUNG
Service
Sauberkeit
Essen
Ambiente
Preis/Leistung


uteester und 5 andere finden diese Bewertung hilfreich.

kgsbus und eine andere Person finden diese Bewertung gut geschrieben.
hbeermann hat einen Beitrag zum Der Zauberlehrling in 30173 Hannover geschrieben
"Macht im Mai dicht"

Geschrieben am 01.02.2018
Mit der ein wenig fadenscheinigen Begründung, man habe sich dem Sterne-Niveau zu weit angenährt. Verstehe ich nicht. Mit Küchenchefs kann man reden, Preise kann man anpassen. Immerhin war es immer gut ausgelastet, und das Publikum wirkte selten ärmlich.
[Auf extra Seite anzeigen]

kgsbus und 14 andere finden diesen Beitrag hilfreich.

Carsten1972 und eine andere Person finden diesen Beitrag gut geschrieben.
hbeermann hat einen Beitrag zum Kokenkrug · Hotel Kokenhof in 30938 Burgwedel geschrieben
"Neuer Kückhenchef"

Geschrieben am 09.08.2018
GROSSBURGWEDEL. Seit Mitte Juli ist Ingo Bockler neuer Küchenchef für die beiden Restaurants Kokenstube und Kokenkrug im Kokenhof in Großburgwedel bei Hannover. Der 54-Jährige verfügt über langjährige Erfahrung im Bereich der Führung innerhalb der Spitzengastronomie. "Mit Ingo Bockler haben wir einen erfahrenen Küchenchef gewonnen, der sich sowohl durch seine kreative Kochkunst und Menüplanung, als auch durch seine Führungsqualitäten sowie seine Erfahrung in der Schulung von Mitarbeitern auszeichnet", sagt Hoteldirektor Andreas Möcker. Ingo Böckler leitete die letzten 14 Jahre eine international bekannte... mehr lesen
[Auf extra Seite anzeigen]

kgsbus und 14 andere finden diesen Beitrag hilfreich.

PetraIO und eine andere Person finden diesen Beitrag gut geschrieben.
hbeermann hat Manne Pahl in 25999 Kampen bewertet
"Bester Kuchen der Insel - Sylt-Besucher bitte merken"

Geschrieben am 11.08.2019
In diesem Jahr waren wir nicht zum Essen hier, obwohl die Wiener Schnitzel ja als die besten zwischen Nord- und Südpol bezeichnet werden. Wir sind einige Male nach der Gosch-Seezunge (am besten gegen 15:00 Uhr)hier aufgelaufen, um Kuchen für den späteren Nachmittag einzukaufen. Es ist verblüffend, aber auch nach mehrfacher Überprüfung unumstößlich: der Konditor von Manne Pahl ist sehr talentiert. Kein Bäcker, kein Café, kein Restaurant kommt an die Teigqualität dieser Kuchen heran.  In diesem Jahr hatten wir überwiegend gedeckten Apfelkuchen und Heidelbeerkuchen. Die Früchte machen einen frischen Eindruck und sind nicht übermäßig gesüßt. Aber der Clou ist der Boden.
[Auf extra Seite anzeigen]

kgsbus und 20 andere finden diese Bewertung hilfreich.

PetraIO und 9 andere finden diese Bewertung gut geschrieben.