DerBorgfelder

aus Bremen
Platz #21 • 238,880 Punkte
Leider auch Gourmand gehe ich mittags regelmäßig allein oder mit Kollegen essen. Abendessen zu zweit waren in der Vergangenheit rar gesät, das wird jetzt nachgeholt! Auf Dienstreisen vertreibe ich mir die Zeit stets mit abendlichen Restaurantbesuchen, möglichst in den Highlights. So war ich auf Restaurantkritik gekommen und hatte den inneren... mehr lesen

Bewertungs-Statistik

Insgesamt 186 Bewertungen
120277x gelesen
6315x "Hilfreich"
5879x "Gut geschrieben"
4.0 Durchschnitt bei
186 Bewertungen
5 Sterne
57 Bewertungen
57
4 Sterne
108 Bewertungen
108
3 Sterne
17 Bewertungen
17
2 Sterne
3 Bewertungen
3
1 Stern
1 Bewertungen
1
DerBorgfelder hat einen Beitrag zum Neni in 10787 Berlin geschrieben
"Renovierungsarbeiten 2020"

Geschrieben am 20.12.2019
Im 1. Quartal 2020 schließt das Neni für eine umfangreiche Renovierung (Quelle: Homepage)
[Auf extra Seite anzeigen]

Lavandula und 9 andere finden diesen Beitrag hilfreich.
DerBorgfelder hat einen Beitrag zum Nobelhart & Schmutzig in 10969 Berlin geschrieben
"Nobelhart&Schmutzig verzichtet auf veganes Menü"

Geschrieben am 20.12.2019
Ab Januar 2020 gibt es im Berliner Sternerestaurant grundsätzlich kein veganes Menü mehr. Das Restaurant erläutert die Entscheidung auf der Homepage - wie ich finde - sehr respektvoll und nachvollziehbar. Der Eintrag endet mit einer Empfehlung „um die Ecke“ für Veganer. Lesenswert.
[Auf extra Seite anzeigen]

kgsbus und 14 andere finden diesen Beitrag hilfreich.
DerBorgfelder hat einen Beitrag zum La Plaza in 28195 Bremen geschrieben
"Todeskuss?"

Geschrieben am 30.11.2019
Aushang: „Wegen Bauarbeiten (an der Belüftungsanlage) seit 1.9.2019 geschlossen.“ Inzwischen hörte ich allerdings schon, dass die Handwerkskammer neue Pächter suche. Warten wir also ab, ob, wann und durch wen eine Wiedereröffnung erfolgt.
[Auf extra Seite anzeigen]

kgsbus und 13 andere finden diesen Beitrag hilfreich.

Erika11 findet diesen Beitrag gut geschrieben.
DerBorgfelder hat einen Beitrag zum Stuben · Landhotel Lammershof in 69488 Birkenau geschrieben
"Marcus Noack übernimmt im Lammershof"

Geschrieben am 27.11.2019
Der Lammershof hat einen neuen Küchef. Anfang November hat der frühere Küchenchef Marcus Noack, der zuvor Küchenchef bei Johann Lafer war, die Verantwortung für die Küche übernommen. Sein Vorgänger, Joachim Jaud, hat sich nach Angaben des Lamerhofs Ende Oktober in seine Tiroler Heimat verabschiedet. Joachim Jaud war Anfang 2019 aus dem OPUS V nach Birkenau gekommen. (Quelle: restaurant-ranglisten.de)
[Auf extra Seite anzeigen]

kgsbus und 16 andere finden diesen Beitrag hilfreich.
DerBorgfelder hat The NOName in 10117 Berlin bewertet
"There’s a new sheriff in town..."
Verifiziert

Geschrieben am 23.11.2019 | Aktualisiert am 25.11.2019
Besucht am 23.05.2019 Besuchszeit: Abendessen 1 Personen Rechnungsbetrag: 188 EUR
Dieses Jahr war ich ungewöhnlich oft in Berlin und da ich inzwischen regelmäßig am Vorabend anreise, ergeben sich eben auch häufige Restaurantbesuche. Nun sind zwar die Meinungen über die Hauptstadt auch hier geteilt. Kulinarisch spannender ist es - zumal in dieser Breite - in Deutschland aber nirgendwo. Das gilt besonders für die Neueröffnungen. David Kikillus, einst im eigenen Restaurant am Dortmunder Gottesacker besternt, ist seit gut 6 Monaten Chef im NoName auf der Oranienburger Straße zwischen Synagoge und den Heckmann-Höfen. Noch... mehr lesen
[Auf extra Seite anzeigen]
DETAILBEWERTUNG
Service
Sauberkeit
Essen
Ambiente
Preis/Leistung


kgsbus und 29 andere finden diese Bewertung hilfreich.

Vully und 30 andere finden diese Bewertung gut geschrieben.
DerBorgfelder hat Horváth in 10999 Berlin bewertet
"Konzentration auf das vermeintlich Einfache"
Verifiziert

Geschrieben am 03.11.2019 | Aktualisiert am 03.11.2019
Besucht am 28.03.2019 Besuchszeit: Abendessen 1 Personen Rechnungsbetrag: 196 EUR
Nach gutem Beginn (Alte Meister) und sehr guter Fortsetzung (Altes Zollhaus) war ich gespannt, ob der dritte Schlemmer-Abend in Folge noch eine Steigerung bringen würde. Nach der Papierform standen die Chancen gut, denn das Horvàrth gehört mit zwei Michelin-Sternen seit 2016, 18 Punkten und weiteren Hoch- und Höchstauszeichnungen zur Spitzengruppe der Hauptstadt. Chef Sebastian Frank, der das Restaurant inzwischen mit seiner Lebensgefährtin Jeannine Keßler auch betreibt, ist gebürtiger Österreicher und diese Wurzeln darf man der Küche durchaus auch anmerken. Die elektronische Reservierung... mehr lesen
[Auf extra Seite anzeigen]
DETAILBEWERTUNG
Service
Sauberkeit
Essen
Ambiente
Preis/Leistung


kgsbus und 27 andere finden diese Bewertung hilfreich.

Shaneymac und 28 andere finden diese Bewertung gut geschrieben.
DerBorgfelder hat einen Beitrag zum Stagges 1814 Bistro & Lounge in 27711 Osterholz-Scharmbeck geschrieben
"Vorübergehend geschlossen"

Geschrieben am 01.11.2019 | Aktualisiert am 01.11.2019
„Der Unter-Pächter hat sich nach 7 Monaten aus dem Staub gemacht und einen Haufen offener Zahlungen bei Finanzamt, Mitarbeitern und Geschäftspartnern hinterlassen!“, so die Pächterin lt. Weser-Kurier. Die rechtliche und finanzielle Lage müsse jetzt erst geprüft werden, bevor es vielleicht schon im Dezember weiter gehen könne. Na, schaun mer mal...
[Auf extra Seite anzeigen]

Lavandula und 12 andere finden diesen Beitrag hilfreich.
DerBorgfelder hat einen Beitrag zum Rach & Ritchy in 22525 Bahrenfeld geschrieben
"Rach&Ritchy schließt Ende des Jahres"

Geschrieben am 24.10.2019 | Aktualisiert am 24.10.2019
Grund laut Christian Rach: Keine geeigneten Mitarbeiter mehr zu finden! Quelle: www.rollingpin.de
[Auf extra Seite anzeigen]

kgsbus und 10 andere finden diesen Beitrag hilfreich.
DerBorgfelder hat Altes Zollhaus in 10961 Berlin bewertet
"Da fällt der Abschied schwer!"
Verifiziert

Geschrieben am 19.10.2019 | Aktualisiert am 19.10.2019
Besucht am 27.03.2019 Besuchszeit: Abendessen 1 Personen Rechnungsbetrag: 68 EUR
Herbert Beltle, ein weiteres Urgestein der Berliner Gastronomie zieht sich nach und nach aus dem Geschäft zurück. Die Rotisserie Weingrün betreibt er noch, aber das Aigner am Gendarmenmarkt ist bereits geschlossen. Das Alte Zollhaus wird zum Jahresende an die RUTZ Masterminds Schmidt und Müller übergeben, die schon für nächstes Jahr ein neues Konzept angekündigt haben. Da bin ich froh, dass ich im März noch einmal am Landwehrkanal vorbei geschaut hatte, denn Ermüdungserscheinungen konnte ich ganz und gar nicht ausmachen. Als ich um... mehr lesen
[Auf extra Seite anzeigen]
DETAILBEWERTUNG
Service
Sauberkeit
Essen
Ambiente
Preis/Leistung


Jens und 27 andere finden diese Bewertung hilfreich.

simba47533 und 29 andere finden diese Bewertung gut geschrieben.
DerBorgfelder hat Restaurant Marly in 68159 Mannheim bewertet
"Man muss auch gönnen können!"
Verifiziert

Geschrieben am 19.10.2019 | Aktualisiert am 19.10.2019
Besucht am 10.04.2019 Besuchszeit: Abendessen 1 Personen Rechnungsbetrag: 99 EUR
Mist! Kaum habe ich mich durch disziplinierteste Schreibarbeit fast schon an den April und damit an meinen rundum gelungenen Besuch im Marly herangearbeitet, haut der Mannheimer Dauer-Cineast eine Kritik vom Feinsten heraus! Eine, bei der es vieles zu bestätigen, aber nur wenig zu ergänzen gibt: Höchstens, dass mir die stolzen Berichte Gregor Ruppenthals über sein französisches Anwesen und die dort aufgefundenen kulinarischen Schätze zwar auch aufgefallen waren, ich sie aber meistenteils interessant und charmant fand. Überhaupt hatten wir zwei und der... mehr lesen
[Auf extra Seite anzeigen]
DETAILBEWERTUNG
Service
Sauberkeit
Essen
Ambiente
Preis/Leistung


Jens und 28 andere finden diese Bewertung hilfreich.

kgsbus und 28 andere finden diese Bewertung gut geschrieben.