marcO74

aus Wörth am Rhein
Platz #20 • 328,147 Punkte
Kochen ist für mich eine Freude. Essengehen eine Leidenschaft. Das muss nicht immer auf höchstem Niveau sein. Auch ehrliche Hausmannskost oder kleinere Leckereien aus aller Welt können kulinarisch den Tag erhellen. Bei Restaurant-Kritik habe ich dann auch am "Darüber-Schreiben" gefallen gefunden. Der Wechsel zu GastroGuide eine logische Folge nach all... mehr lesen

Bewertungs-Statistik

Insgesamt 325 Bewertungen
461238x gelesen
10145x "Hilfreich"
10288x "Gut geschrieben"
4.0 Durchschnitt bei
325 Bewertungen
5 Sterne
114 Bewertungen
114
4 Sterne
169 Bewertungen
169
3 Sterne
37 Bewertungen
37
2 Sterne
5 Bewertungen
5
1 Stern
0 Bewertungen
marcO74 hat Restaurant Kalimera in 76744 Wörth am Rhein bewertet
"Familienfreundlicher, aber ansonsten recht hausbackener Grillfleischprophet im eigenen Land bzw. um die Ecke"
Verifiziert

Geschrieben am 01.04.2024 | Aktualisiert am 01.04.2024
Besucht am 27.10.2023 Besuchszeit: Abendessen 4 Personen Rechnungsbetrag: 82 EUR
Kaum war ich von meiner kalabrischen „Pasta-e-Mare-Reha“, auf der ich zusammen mit meinem Vater Italiens Stiefelspitze vom Tyrrhenischen zum Ionischem Meer durchquerte, zurück, stand auch schon ein opulentes Abendessen beim Grillfleischpropheten im eigenen Land, sprich beim fußläufig von uns aus gut erreichbaren Griechen namens „Kalimera“, der seit langem schon als Nachfolger des von mir nicht sonderlich geschätzten „Amadeus“ in der Wörther Bienwaldhalle residiert, auf dem Programm.   Neben meiner Schwester und ihrem Mann, dem wohl besten Roastbeefgriller nach Heiko Brath, war auch... mehr lesen
[Auf extra Seite anzeigen]
DETAILBEWERTUNG
Service
Sauberkeit
Essen
Ambiente
Preis/Leistung


kgsbus und 21 andere finden diese Bewertung hilfreich.

Michael Trauthwein und 21 andere finden diese Bewertung gut geschrieben.
marcO74 hat Restaurant Pfälzer Genuss Fraktion in 76833 Frankweiler bewertet
"Bei Thunfisch, Hummer und Entenbrust ließen wir den letzten warmen Terrassenabend des Jahres in der Pfalz gebührend ausklingen"
Verifiziert

Geschrieben am 10.03.2024
Besucht am 13.10.2023 Besuchszeit: Abendessen 3 Personen Rechnungsbetrag: 103 EUR
Bis Mitte Oktober hielt sich hartnäckig das warme Herbstwetter. An einem sonnigen Freitagmittag führte uns eine kleine Wanderung von der Klausentalhütte (bei Maikammer) aus hinauf auf das Zeter Berghaus und wieder zurück. Ein Anruf bei Gastro-Urgestein Dominic Theobald in der PGF sicherte uns im Anschluss drei Plätze auf dessen lauschiger Terrasse.   Da machten wir uns auf ins nicht weit entfernte Frankweiler und beugten uns gerne dem kulinarischen „Fraktionszwang“ in einer unserer erklärten Lieblingsadressen der Pfalz. Der Bericht fällt diesmal etwas... mehr lesen
[Auf extra Seite anzeigen]
DETAILBEWERTUNG
Service
Sauberkeit
Essen
Ambiente
Preis/Leistung


kgsbus und 20 andere finden diese Bewertung hilfreich.

simba47533 und 20 andere finden diese Bewertung gut geschrieben.
marcO74 hat Benjamins | American Diner in 68309 Mannheim bewertet
"Statt den angeblich „besten Burgern Mannheims“ erwartete uns ein unspektakulärer, kulinarischer Western von gestern…"
Verifiziert

Geschrieben am 07.03.2024 | Aktualisiert am 07.03.2024
Besucht am 11.10.2023 Besuchszeit: Abendessen 5 Personen Rechnungsbetrag: 197 EUR
Fast 70 Jahre lang gehörte die „U.S. Army Garrison“ zum Stadtbild von Mannheim. Sie umfasste ca. 2.000 Gebäude auf einer Fläche von etwa 500 Hektar und setzte sich aus einer ganzen Reihe von Kasernen in und um Mannheim herum zusammen. Mehr als 500.000 Amerikaner kamen zwischen 1945 und 2015 in die Quadratestadt, um hier ihren Militärdienst zu verrichten. Das im Ortsteil Käfertal beheimatete „Benjamin Franklin Village“ war mit zuletzt rund 10.000 US-Amerikanern die größte Wohnsiedlung und quasi eine kleine amerikanische... mehr lesen
[Auf extra Seite anzeigen]
DETAILBEWERTUNG
Service
Sauberkeit
Essen
Ambiente
Preis/Leistung


Jens und 24 andere finden diese Bewertung hilfreich.

DerBorgfelder und 22 andere finden diese Bewertung gut geschrieben.
marcO74 hat Restaurant im Hotel Vater Rhein in 76744 Wörth am Rhein bewertet
"Solide deutsch-kroatische Fleischküche ohne Tralala"
Verifiziert

Geschrieben am 03.03.2024 | Aktualisiert am 03.03.2024
Besucht am 04.10.2023 Besuchszeit: Abendessen 2 Personen Rechnungsbetrag: 62 EUR
Als ich vor ca. zwei Jahren anlässlich unseres Umzugs nach Wörth eine gastronomische Bestandsaufnahme meiner neuen Heimat auf diesem Portal wagte, hatte ich das Restaurant im Hotel „Vater Rhein“ gar nicht auf dem Schirm. Dabei fuhr ich an dem hellblauen, gerade mal 500 Meter vom Namensgeber entfernten Hotelgebäude ganz im Nordosten des Wörther Ortsteils Maximiliansau schon gefühlte tausendmal vorbei.   Erst die durchweg guten Bewertungen auf dem Buchungsportal „OpenTable“ machten mich auf das von der Familie Tomic seit Jahren geführte Hotel-Restaurant... mehr lesen
[Auf extra Seite anzeigen]
DETAILBEWERTUNG
Service
Sauberkeit
Essen
Ambiente
Preis/Leistung


kgsbus und 20 andere finden diese Bewertung hilfreich.

Howpromotion und 20 andere finden diese Bewertung gut geschrieben.
marcO74 hat Waldgasthof Bienwaldmühle in 76779 Scheibenhardt bewertet
"Behutsam modernisierter Traditionsgasthof, in dem nicht nur Reh und Hirsch besonders gut gelingen"
Verifiziert

Geschrieben am 01.03.2024
Besucht am 01.10.2023 Besuchszeit: Mittagessen 2 Personen Rechnungsbetrag: 81 EUR
Mit der von Familie Roth in dritter Generation geführten Bienwaldmühle an der Grenze zum Elsass verbinde ich viele schöne Erinnerungen. Hier machte ich meiner Frau den Heiratsantrag. Hier feierte ich mit meiner Mutter im August 2022 ihren letzten Geburtstag. Es ist ein Ort, an den es mich immer wieder gerne verschlägt – und das nicht nur der „alten Zeiten“ wegen.     Das beliebte, am Südrand des Bienwalds gelegene Ausflugslokal eignet sich hervorragend als Rastgelegenheit während einer Radtour oder als Einkehradresse nach... mehr lesen
[Auf extra Seite anzeigen]
DETAILBEWERTUNG
Service
Sauberkeit
Essen
Ambiente
Preis/Leistung


kgsbus und 21 andere finden diese Bewertung hilfreich.

DerBorgfelder und 21 andere finden diese Bewertung gut geschrieben.
marcO74 hat Klosterbräustuben in 89275 Elchingen bewertet
"Wenn der Hausmann zweimal kostet…"
Verifiziert

Geschrieben am 23.02.2024 | Aktualisiert am 25.02.2024
Besucht am 27.08.2023 Besuchszeit: Mittagessen 2 Personen Rechnungsbetrag: 47 EUR
Wo es Napoleon (Herbst 1805) und Shaneymac (Sommer 2022) geschmeckt hat, da wollten auch wir auf dem Weg nach Österreich eine gehaltvolle Mittagsrast einlegen. Immer schön, wenn Portal-Kollegen den ein oder anderen Tipp raushauen, der einem dann sogar taugt. In unserem Falle nutzten wir die gut beleumundete Einkehradresse knapp neben der A8 sogar gleich zweimal, nämlich auf dem Hin- und Rückweg zum bzw. vom Bregenzerwald, unserer Lieblingsregion in der mittlerweile nicht mehr (zu) „kurz“geratenen Alpenrepublik.   Über das ganze Drumherum des feudalen... mehr lesen
[Auf extra Seite anzeigen]
DETAILBEWERTUNG
Service
Sauberkeit
Essen
Ambiente
Preis/Leistung


kgsbus und 20 andere finden diese Bewertung hilfreich.

simba47533 und 20 andere finden diese Bewertung gut geschrieben.
marcO74 hat Weinstube Mathis in 76889 Klingenmünster bewertet
"Trinkt Wein und liebt euch!"

Geschrieben am 19.02.2024 | Aktualisiert am 20.02.2024
Besucht am 18.08.2023 Besuchszeit: Abendessen 3 Personen Rechnungsbetrag: 76 EUR
Diese in Leuchtschrift ans rustikale Mauerwerk aus Sandstein genagelte Aufforderung an die Gäste ist nur eine von vielen Besonderheiten der seit 1988 an der Weinstraße 66 existierenden, urgemütlichen Weinstube Mathis.  Fast könnte man meinen, dass der sympathische Betreiber Jakob Mathis, Sohn des mittlerweile im verdienten Ruhestand befindlichen Pfälzer Urgesteines Wilfried Mathis, die Welt mit den hauseigenen Weinen ein Stück weit besser machen möchte. Wer kann ihm das in Zeiten wie diesen verdenken?   Wer jemals in diesem weinseligen Südpfälzer Vorzeigefamilienbetrieb zu Gast war,... mehr lesen
[Auf extra Seite anzeigen]
DETAILBEWERTUNG
Service
Sauberkeit
Essen
Ambiente
Preis/Leistung


Lavandula und 20 andere finden diese Bewertung hilfreich.

simba47533 und 20 andere finden diese Bewertung gut geschrieben.
"Ein knusprig-schweinisches Vergnügen im angenehm kühlen Gewölbekeller"
Verifiziert

Geschrieben am 18.02.2024 | Aktualisiert am 18.02.2024
Besucht am 18.08.2023 Besuchszeit: Mittagessen 1 Personen Rechnungsbetrag: 21 EUR
Ein kaputtes ipad – das Töchterchen dachte es wäre ein Trampolin – führte mich an einem warmen Freitagmittag nach Speyer zum „Apfel-Laden“ meines Vertrauens. Die Chance, in dessen Innenhof das Vehikel kostenlos zu parkieren, ließ ich mir nicht entgehen, denn diese bekommt man im Zentrum der Domstadt nicht allzu oft.   Da mein Magen knurrte und die Zeit nach einem kurzen „Schliff“ beim „Barbier um die Ecke“ noch einen kleinen Mittagslunch zuließ, spazierte ich frisch rasiert in Richtung Schützenstraße, wo sich... mehr lesen
[Auf extra Seite anzeigen]
DETAILBEWERTUNG
Service
Sauberkeit
Essen
Ambiente
Preis/Leistung


kgsbus und 19 andere finden diese Bewertung hilfreich.

simba47533 und 19 andere finden diese Bewertung gut geschrieben.
marcO74 hat Waldgaststätte Cramerhaus in 76889 Vorderweidenthal bewertet
"Wilde Waldpartie bei deftiger Pfälzer Hausmannskost"
Verifiziert

Geschrieben am 13.02.2024 | Aktualisiert am 14.02.2024
Besucht am 17.08.2023 Besuchszeit: Mittagessen 4 Personen Rechnungsbetrag: 79 EUR
Wer dem gemeinen Pfalztouristen den Pfälzerwald schmackhaft machen möchte, der fährt zur Burg Lindelbrunn, einer mittelalterlichen Ruine, die keck über dem rund 600 Einwohner zählenden Örtchen Vorderweidenthal thront und ein beliebtes Ausflugsziel für Freunde des gepflegten Fernblicks darstellt.   Ein Besuch dieser nur noch fragmentarisch erhaltenen Felsenburg drängt sich auch weniger lauffreudigen Naturliebhabern auf, da der Anstieg auf den rund 440 Meter hohen Kegel des Schloßbergs, auf dem sich die Mitte des 12.Jahrhunderts erbaute Reichsburg befindet, recht kurz ist und die wenigen,... mehr lesen
[Auf extra Seite anzeigen]
DETAILBEWERTUNG
Service
Sauberkeit
Essen
Ambiente
Preis/Leistung


kgsbus und 23 andere finden diese Bewertung hilfreich.

DerBorgfelder und 23 andere finden diese Bewertung gut geschrieben.
marcO74 hat Restaurant Mima Peru in 68159 Mannheim bewertet
"Betreutes Trinken in Mannheim Teil 2: In dieser lässigen Cevicheria für maritime Rohkostgänger wird auch beim Pisco keiner „sour“!"
Verifiziert

Geschrieben am 30.01.2024 | Aktualisiert am 30.01.2024
Besucht am 23.07.2023 Besuchszeit: Abendessen 2 Personen Rechnungsbetrag: 85 EUR
Angenehm angeheitert aber noch nicht komplett gesättigt, verließen mein kulinarischer Komplize aus dem Waldhof und ich den hippen Plattenspanier mit dem Lächeln im Namen und steuerten per pedes gen Neckarstadt-West, wo sich – mitten im Rotlichtviertel – der angeblich beste Burgerladen der Stadt befinden sollte.   Dabei kamen wir zufällig an der schon von außen sehr einladend wirkenden Cevicheria namens Mima Peru vorbei. Kollege Daueresser hatte sich da noch nie alleine reingetraut und auch ich hatte schon lange keine gute maritime Rohkost... mehr lesen
[Auf extra Seite anzeigen]
DETAILBEWERTUNG
Service
Sauberkeit
Essen
Ambiente
Preis/Leistung


Maja88 und 21 andere finden diese Bewertung hilfreich.

manowar02 und 22 andere finden diese Bewertung gut geschrieben.