marcO74

aus Steinweiler
Platz #28 • 165,376 Punkte
Kochen ist für mich eine Freude. Essengehen eine Leidenschaft. Das muss nicht immer auf höchstem Niveau sein. Auch ehrliche Hausmannskost oder kleinere Leckereien aus aller Welt können kulinarisch den Tag erhellen. Bei Restaurant-Kritik habe ich dann auch am "Darüber-Schreiben" gefallen gefunden. Der Wechsel zu GastroGuide eine logische Folge nach all... mehr lesen

Bewertungs-Statistik

Insgesamt 188 Bewertungen
126045x gelesen
5307x "Hilfreich"
5278x "Gut geschrieben"
4.0 Durchschnitt bei
188 Bewertungen
5 Sterne
65 Bewertungen
65
4 Sterne
98 Bewertungen
98
3 Sterne
21 Bewertungen
21
2 Sterne
4 Bewertungen
4
1 Stern
0 Bewertungen
marcO74 hat mogogo in 76133 Karlsruhe bewertet
"Hello Africa, tell me how you’re eatin‘…"

Geschrieben am 12.06.2019
Besucht am 16.04.2019 Besuchszeit: Abendessen 4 Personen Rechnungsbetrag: 75 EUR
Diese leicht abgewandelte Textzeile aus der Feder eines schwedisch-nigerianischen Zahnarztes, der in den 90er Jahren zu den erfolgreichsten Interpreten des Dancefloors zählte, ging mir bei meiner ersten Einkehr in einem afrikanischen – genauer gesagt eritreischen – Restaurant durch die Birne, als mir mein Gegenüber anschaulich erklärte, wie man am geschicktesten die Hände samt Fladenbrot einsetzt, um den zuvor bestellten Couscous-Spezial-Teller zu verzehren.   Wir befanden uns an jenem Dienstagabend zusammen mit einem befreundeten Pärchen im Restaurant Mogogo in der Karlsruher Stephanienstraße. Die... mehr lesen
[Auf extra Seite anzeigen]
DETAILBEWERTUNG
Service
Sauberkeit
Essen
Ambiente
Preis/Leistung


kgsbus und 18 andere finden diese Bewertung hilfreich.

Turbo und 18 andere finden diese Bewertung gut geschrieben.
marcO74 hat Umoya in 76855 Annweiler am Trifels bewertet
"Internationale Frischeküche mit viel Herzblut in idyllischer Umgebung"

Geschrieben am 05.06.2019
Besucht am 14.04.2019 Besuchszeit: Abendessen 2 Personen Rechnungsbetrag: 51 EUR
Adele und Michael Hebel betreiben seit September 2016 in den Räumlichkeiten des ehemaligen Annweiler Park-Cafés ihr Restaurant mit dem ungewöhnlichen Namen „Umoya“. Davor war das Gastronomenpaar in der „Alten Küferei“ in Gleisweiler tätig und ungewöhnlich ist auch ihr von Internationalität geprägtes Restaurantkonzept, das man schon gar nicht in der traditionsreichen Stauferstadt am Ostrand des Pfälzerwaldes vermuten würde.   Nun scheinen die beiden Weltenbummler am Annweiler Schwanenweiher unweit der Reichsburg Trifels ihr kulinarisches Zuhause gefunden zu haben. Der 48-jährige Küchenchef Michael Hebel... mehr lesen
[Auf extra Seite anzeigen]
DETAILBEWERTUNG
Service
Sauberkeit
Essen
Ambiente
Preis/Leistung


kgsbus und 20 andere finden diese Bewertung hilfreich.

hbeermann und 20 andere finden diese Bewertung gut geschrieben.
marcO74 hat Da Salvatore in 76870 Kandel bewertet
"Neuer Italiener in Kandel mit routinierter Pastaküche und vernünftigen Preisen"

Geschrieben am 31.05.2019
Besucht am 11.04.2019 Besuchszeit: Mittagessen 1 Personen Rechnungsbetrag: 11 EUR
Der Hunger zur Mittagszeit ließ mich in letzter Zeit hin und wieder in Kandel Station machen. Mitten im Ende 2016 fertig gestellten Quartier „Im Stadkern“, das zwischen Bahnhof und Marktstraße eine Reihe neuer Mehrfamilien- und Geschäftshäuser beherbergt, befindet sich seit Oktober 2018 auch ein neues Lokal, genauer gesagt ein Ristorante. Es ist benannt nach seinem Inhaber, Salvatore Care, einem wahren Bilderbuchitaliener, der hier charmant und flink den Service leitet.   Mit seiner durchgängigen Glasfront hebt sich das „Da Salavatore“ von der... mehr lesen
[Auf extra Seite anzeigen]
DETAILBEWERTUNG
Service
Sauberkeit
Essen
Ambiente
Preis/Leistung


kgsbus und 20 andere finden diese Bewertung hilfreich.

PetraIO und 20 andere finden diese Bewertung gut geschrieben.
marcO74 hat La Vigna im Weingut Marienhof in 67482 Venningen bewertet
"Nussdorf reloaded? – Nicht ganz! Nicola Chinni kocht zwar am Ortsrand von Venningen wie zu besten Zeiten, aber die Leistungen vom Service halten leider nicht mit"

Geschrieben am 22.05.2019
Besucht am 02.04.2019 Besuchszeit: Abendessen 2 Personen Rechnungsbetrag: 55 EUR
Mein letzter Besuch im La Vigna ist schon eine Weile her. Damals im September 2015 residierte Küchenchef Nicola Chinni mit seinem Team noch im Landhaus Herrenberg am Ortsausgang von Landau-Nussdorf (in Richtung Böchingen). Es war ein spätsommerlicher Abend auf der lauschigen Terrasse. Unser Blick richtete sich über die umliegenden Weinberge hinweg gen Pfälzerwald, hinter dem im Westen die Sonne unterging.   Es kam uns damals so vor, als säßen wir mitten im „Vigna“. Und natürlich passte zu dieser wundervollen Umgebung auch... mehr lesen
[Auf extra Seite anzeigen]
DETAILBEWERTUNG
Service
Sauberkeit
Essen
Ambiente
Preis/Leistung


kgsbus und 19 andere finden diese Bewertung hilfreich.

Turbo und 19 andere finden diese Bewertung gut geschrieben.
marcO74 hat Emily's Thai Spezialitäten in 76187 Karlsruhe bewertet
"Karlsruher Mittagstisch – Teil 5: Wer sich nicht vom äußeren Erscheinungsbild abschrecken lässt, kann sich hier großzügig portionierte Thai-Gerichte schmecken lassen"

Geschrieben am 06.04.2019 | Aktualisiert am 06.04.2019
Besucht am 26.03.2019 Besuchszeit: Mittagessen 1 Personen Rechnungsbetrag: 17 EUR
Schon dreimal war ich in den letzten Wochen bei Jochen. Was wie ein platter Treppenwitz klingt, ist jedoch genau so passiert. Und zwar in der Eggensteiner Straße 11 im Karlsruher Stadtteil Knielingen. Ehrlich gesagt bin ich vorher einige Male an dem nicht gerade einladend wirkenden Thai-Lokal vorbeigefahren ohne davon groß Notiz zu nehmen. Mit „Bonjour, Tristesse!“ würde ein von mir sehr geschätzter GG-Schreiberling die in die Jahre gekommene Fassade treffend analysieren. Aber die kulinarische Neugier siegte über das eher schmucklose... mehr lesen
[Auf extra Seite anzeigen]
DETAILBEWERTUNG
Service
Sauberkeit
Essen
Ambiente
Preis/Leistung


kgsbus und 22 andere finden diese Bewertung hilfreich.

kgsbus und 22 andere finden diese Bewertung gut geschrieben.
marcO74 hat Sausalitos in 76133 Karlsruhe bewertet
"Scharf und rot ist hier nicht das oberste Gebot! – Konfektionierte Maisfladenküche von der Stange, die in puncto Masse keine Wünsche offenlässt, dabei aber leider den Geschmack vergisst"

Geschrieben am 12.05.2019
Besucht am 22.03.2019 Besuchszeit: Mittagessen 2 Personen Rechnungsbetrag: 41 EUR
Wie sagte schon Texas-Ranger Earl McGraw im 90er Jahre Splatter-Roadmovie „From Dusk Till Dawn“: „I mean, them damn burritos ain't good for nothing but a hippie, when he's high on weed."   Seit November 2018 hat nun auch die Fächerstadt Karlsruhe ihren Sausalitos-Ableger und nach zugekifften Hippies sieht es in der farbenfroh gestalteten Cocktailbar nicht wirklich aus. Die Erfolgsgeschichte dieser kalifornisch-mexikanisch angehauchten Gastroholding, die vor 25 Jahren in Ingolstadt begann, lässt sich heute an über 40 deutschlandweit operierenden Filialen ablesen. Der trendige... mehr lesen
[Auf extra Seite anzeigen]
DETAILBEWERTUNG
Service
Sauberkeit
Essen
Ambiente
Preis/Leistung


kgsbus und 23 andere finden diese Bewertung hilfreich.

kgsbus und 22 andere finden diese Bewertung gut geschrieben.
marcO74 hat Keschtehäusel in 76889 Dörrenbach bewertet
"„Welcome to the Maggi Side of Life!“ – Aus der Zeit gefallene Seniorenküche für MNG-Nostalgiker in einem Südpfälzer Familienbetrieb, der problemlos als Museum für verstärkten Geschmack durchgegangen wäre"

Geschrieben am 10.05.2019
Besucht am 10.03.2019 Besuchszeit: Mittagessen 2 Personen Rechnungsbetrag: 35 EUR
Ein paar Mal besuchten wir letzten Winter das Örtchen Dörrenbach. Als Ausgangspunkt für Wandertouren ist die südpfälzische Gemeinde optimal, liegt sich doch in einem idyllischen Tal, das man naturräumlich schon dem Pfälzerwald zuordnet. Nicht weit entfernt von der Kurstadt Bad Bergzabern befindet sich das selbstbetitelte „Dornröschen der Pfalz“, das neben rustikaler Fachwerkromantik auch eine historische Wehrkirche aus dem Mittelalter sowie ein altes, im Renaissancestil erbautes Rathaus zu bieten hat.     Es ist schon eine Weile her, da wurde der staatlich anerkannte... mehr lesen
[Auf extra Seite anzeigen]
DETAILBEWERTUNG
Service
Sauberkeit
Essen
Ambiente
Preis/Leistung


kgsbus und 20 andere finden diese Bewertung hilfreich.

Carsten1972 und 20 andere finden diese Bewertung gut geschrieben.
marcO74 hat Weinstube Zehntkeller in 76829 Leinsweiler bewertet
"Nostalgische Pfälzer Weinstube erfolgreich wiederbelebt!"

Geschrieben am 01.05.2019 | Aktualisiert am 18.05.2019
Besucht am 06.03.2019 Besuchszeit: Abendessen 2 Personen Rechnungsbetrag: 29 EUR
Für mich zählt das direkt an der Weinstraße gelegene Örtchen Leinsweiler mit zu den schönsten Flecken unserer Region. Der von malerischen Winzerhöfen und urigen Fachwerkhäusern geprägte Ortskern versprüht besonders in der warmen Jahreszeit schoppenweise Pfalzromantik. Aber auch sonst liefert die pittoreske Gemeinde ihren Besuchern herrliche An- und Ausblicke.   Gerne beginnen wir hier unsere Wanderungen in den nahegelegenen Pfälzerwald, an dessen hügeliger, von Weinbergen bestimmter Randzone sich das Dörfchen befindet. Die klimabegünstigende Lee-Wirkung des Pfälzerwaldes, die für die überdurchschnittliche Anzahl an... mehr lesen
[Auf extra Seite anzeigen]
DETAILBEWERTUNG
Service
Sauberkeit
Essen
Ambiente
Preis/Leistung


kgsbus und 22 andere finden diese Bewertung hilfreich.

hhfp65428 und 22 andere finden diese Bewertung gut geschrieben.
marcO74 hat Die Küche in 68159 Mannheim bewertet
"Hier war nur der „Roof“ top – auf den Tellern regierte hingegen trendig-urbane Durchschnittskost, die wohl eher den risikoscheuen Redundanzesser erfreut"

Geschrieben am 28.04.2019 | Aktualisiert am 28.04.2019
Besucht am 02.03.2019 Besuchszeit: Abendessen 4 Personen Rechnungsbetrag: 168 EUR
Es war ein kühler Samstag Anfang März und im Mannheimer Luisenpark leuchtete der Winter. Ein spontaner Trip nach „Monnem“ führte uns zusammen mit unseren Freunden (und ihrer kleinen Tochter) in die größte Parkanlage der Quadratestadt. Es war der vorletzte Tag der Veranstaltung „Winterlichter 2019“, die unseren Parkbesuch zu einem ganz besonderen Erlebnis machte. Dafür verzichteten wir sogar auf den geplanten Rundgang durchs Collini-Center mit anschließender Karl Schmucker-Ausstellung zum Thema „Brutalismus – Alles nur Sichtbeton?“. Unsere Freunde hatten schon im Vorfeld einen... mehr lesen
[Auf extra Seite anzeigen]
DETAILBEWERTUNG
Service
Sauberkeit
Essen
Ambiente
Preis/Leistung


kgsbus und 21 andere finden diese Bewertung hilfreich.

Bomani und 21 andere finden diese Bewertung gut geschrieben.
marcO74 hat Gebert's Weinstuben in 55118 Mainz bewertet
"Gesamtkostwerk: Gemütlichkeit! - Altbekannte Mainzer Wohlfühladresse, die sich kulinarisch zwischen Ambition und Tradition bewegt und das mit Erfolg"

Geschrieben am 15.04.2019
Besucht am 01.03.2019 Besuchszeit: Mittagessen 2 Personen Rechnungsbetrag: 87 EUR
Es ist Freitagmittag, ein paar Tage vor dem närrischen Höhepunkt der „Meenzer Fassenacht“ und nach einem Routinebesuch in der Uni-Klinik war uns nach einem leckeren Mittagsmahl zumute. Die große Ruhe vor dem Rosenmontagsumzug ließ unsere Landeshauptstadt fast schon idyllisch wirken. Beim Spaziergang entlang des Rheins konsultierte ich den roten Onkel, der online unter dem Webnamen „viamichelin“ firmiert.   Seinem Urteil zur Mainzer Genusssituation schlossen wir uns vorbehaltlos an, zumal uns unweit der Rheinallee ein Restaurant empfohlen wurde, dessen saisonal geprägter Frischeküche... mehr lesen
[Auf extra Seite anzeigen]
DETAILBEWERTUNG
Service
Sauberkeit
Essen
Ambiente
Preis/Leistung


kgsbus und 22 andere finden diese Bewertung hilfreich.

DerBorgfelder und 22 andere finden diese Bewertung gut geschrieben.