Chorizo

aus Augsburg
Platz #137 • 25,636 Punkte
TK-Ware und Convenience-Produkte in Restaurants empfinde ich als persönlichen Angriff. Ich boykottiere leidenschaftlich alle bekannten Glutamat-Dumpingfleischanabolika-Burgerschuppen. Wer zu McDonalds geht, hat die Kontrolle über sein Leben verloren. Ich hasse Ausbeutung, Umweltverschmutzung und den Mainstream. Womit ich mich auch nicht anfreunden kann, sind asiatische all-you-can-eat- Buffets; zu hektisch, zu unhygienisch. Ich... mehr lesen

Bewertungs-Statistik

Insgesamt 87 Bewertungen
35385x gelesen
505x "Hilfreich"
219x "Gut geschrieben"
3.4 Durchschnitt bei
87 Bewertungen
5 Sterne
25 Bewertungen
25
4 Sterne
31 Bewertungen
31
3 Sterne
14 Bewertungen
14
2 Sterne
5 Bewertungen
5
1 Stern
12 Bewertungen
12
Chorizo hat Stadtkeller in 85221 Dachau bewertet
"Stadtkeller Dachau"

Geschrieben am 14.09.2020
Ein Biergarten mit offensichtlich griechischen Pächtern, denn neben der extrig anzufordernden bayrischen Speisekarte mit Hauptgerichten wie Wammerl oder Milzwurscht und Brotzeiten steht auch ein Grill vorm Haus, wo Souflaki, Bofteki und dergleichen gegrillt werden. Brotzeiten haben sie heute am Montag aber leider nicht. Den gebräunten Leberkas in Sauce mit Kartoffelsalat kann man so lassen, ist aber auch kein Hexenwerk. Der Kartoffelsalat ist ohne Zwiebeln und wär für sich zu fad, das gleicht sich aber gut durch den Leberkas aus und... mehr lesen
[Auf extra Seite anzeigen]

Lavandula und 6 andere finden diese Bewertung hilfreich.

DerBorgfelder und eine andere Person finden diese Bewertung gut geschrieben.
Chorizo hat Ihle-Café Hochzoll in 86163 Augsburg bewertet
"Besser geworden"

Geschrieben am 13.09.2020
Im Vergleich zum Vorjahr hat sich diese Filiale verbessert- Keine Insekten mehr im Getränk, der Boden wurde in der Zwischenzeit anscheinend endlich einmal durchgewischt und die Wartezeit bis zur Bestellung beträgt nur noch gute 12 Minuten. Leere Teller auf Nachbartischen werden nach 40 Minuten abgeräumt und die coronabedingte Datenaufnahme wird negiert, bzw steht ein Teller mit leergegessenen Frühstückstellern noch um 14:00 Uhr auf dem Datenblatt direkt beim Haupteingang. Essen ist gut und günstig, Röstipfanne mit 2 Eiern = 5,95. Das Weißbier kommt leider wieder mal aus München..
[Auf extra Seite anzeigen]

manowar02 und 6 andere finden diese Bewertung hilfreich.

DerBorgfelder und 3 andere finden diese Bewertung gut geschrieben.
Chorizo hat Sankt Afra im Felde in 86316 Friedberg (Bayern) bewertet
"Eigene Brauerei, Kies und Kastanien"

Geschrieben am 12.09.2020
Jeder, der sich den Wikipediaeintrag über die Entstehung des Biergartens durchgelesen hat, versteht, warum der urige Gastgarten in St.Afra so aussieht wie er aussieht, ein Vorzeigeexemplar. Der Schweizer Wurschtsalat ist schon ok, halt mit einem selbstgemachten Senfdressing anstatt Essig/Öl angemacht (der Koch scheint aus Ostdeutschland zu sein), der Service ist gut. Aber was am Geilsten ist, ist dieses braukesselerotische Kellerbier.. Vom Feinsten
[Auf extra Seite anzeigen]

Lavandula und 6 andere finden diese Bewertung hilfreich.

DerBorgfelder und 3 andere finden diese Bewertung gut geschrieben.
Chorizo hat Gaststätte Schlösselgarten in 81925 München bewertet
"Immer einen Besuch wert"

Geschrieben am 03.09.2020 | Aktualisiert am 03.09.2020
Besucht am 02.09.2020
Der Biergarten sieht trotz Corona quasi aus wie immer, man darf jetzt nur keine eigene Brotzeit mehr mitnehmen und es gibt nur noch einen Eingang, wo man wie seine Daten aufschreiben soll, allerdings nur Nachname und Telefonnummer und nicht wie überall seine halbe Lebensgeschichte.. Beim Weißbier ist man mit 3,50 dabei, Schweinsbraten mit Kartoffelknödel und Krautsalat kosten wie auf dem Land knapp 10 Euro. Braten mit guter Kruste, stellenweise etwas hart, Sauce kräftig und ohne Maggi, Portion passt.
[Auf extra Seite anzeigen]
DETAILBEWERTUNG
Service
Sauberkeit
Essen
Ambiente
Preis/Leistung


Lavandula und 8 andere finden diese Bewertung hilfreich.

Lodda und 3 andere finden diese Bewertung gut geschrieben.
Chorizo hat Alter Wirt in 85662 Hohenbrunn bewertet
"Gehts ins Wirtshaus, sonst sterm d'Wirt aus"

Geschrieben am 31.08.2020
Besucht am 31.08.2020 Besuchszeit: Abendessen 1 Personen
Altbayrisches Wirtshaus mit Stammtisch und Tracht. Umfangreiche Karte und man wird darauf hingewiesen was gerade sonst noch da ist. Es gab u.A. noch Wildgulasch was nicht auf der Karte stand, so ein Angebot sollte man erfahrungsgemäß nicht abschlagen weil Gulasch und Eintöpfe noch durchziehen, wenn sie eine Nacht stehen. War eine gute Entscheidung, nur die Portion war zu monströs für nur einen Knödel, wahrscheinlich der Bodensatz vom Topf..
[Auf extra Seite anzeigen]
DETAILBEWERTUNG
Service
Sauberkeit
keine Wertung
Essen
Ambiente
Preis/Leistung


kgsbus und 6 andere finden diese Bewertung hilfreich.

DerBorgfelder und eine andere Person finden diese Bewertung gut geschrieben.
Chorizo hat Plan B in 84489 Burghausen bewertet
"Läuft bei denen"

Geschrieben am 08.08.2020
Besucht am 08.08.2020 1 Personen
Urlaubsfeeling am Burghauser Wasserplatz am Stadpark mit Live-House-DJ.. Allerfeinster Veggieburger mit selbstgemachten Falafel u. vermutlich sogar das Burgerbrot, Röstzwiebeln usw., hausgemachte Süßkartoffelpommes mit Currydip so total hipster, geiles regionales Kobler+Schönramerbier, fette Portionen, erstaunlich preiswert, wechselnde und abwechslungsreiche Karte & bestes Personal. Ne glatte 1
[Auf extra Seite anzeigen]
DETAILBEWERTUNG
Service
Sauberkeit
Essen
Ambiente
Preis/Leistung


Lodda und 3 andere finden diese Bewertung hilfreich.

Lodda findet diese Bewertung gut geschrieben.
Chorizo hat Restaurant im Hotel Post in 84489 Burghausen bewertet
"Wieder gutgemacht"

Geschrieben am 09.07.2020
Der Frühlinssalat beim letzten Mal war etwas enttäuschend, aber die Ofenkartoffel heute wie aus dem Bilderbuch, und die Röstaromen vom frischen Gemüse in Kombi mit dem Salat, Sauerrahm und der Kresse relativ geil eigentlich..
[Auf extra Seite anzeigen]

Familie4P und 4 andere finden diese Bewertung hilfreich.

Familie4P findet diese Bewertung gut geschrieben.
Chorizo hat Euro Pizza Service-Kebab in 84489 Burghausen bewertet
"Ungeil.."

Geschrieben am 07.06.2020
Der Döner ist kein Döner. Ich habe nachgemessen, das viel zu fluffige, von der Konsistenz fast rührkuchenartige Brot hat oben sowie unten jeweils eine Dicke von 3cm. Das enthaltene Gemüse ist viel zu grob geschnitten und nicht mundgerecht. Die daran haftende Joghurtsauce enthält weder Salz noch andere Gewürze, also keinen Eigengeschmack. Das Fleisch ist ebenso ungewürzt, salzlos, viel zu dick spanartig geschnitten bzw. eher gehobelt und man kaut zu oft auf zerschnipselten Knorpeln herum. Es hat schon seinen Grund, warum man nicht sehen soll, wie das Ding zubereitet wird.
[Auf extra Seite anzeigen]

Lavandula und 5 andere finden diese Bewertung hilfreich.
Chorizo hat Marché Mövenpick in 01069 Dresden bewertet
"Larifari-Gastronomie"

Geschrieben am 27.02.2020
Kreuzt man eine Autobahnraststätte mit einer Krankenhauskantine und holt einen Innenarchitekten, der gerade offensichtlich wegen irgendetwas schwer traumatisiert sein muss, kommt genau so etwas dabei raus.. Ein kleines Tellerchen des unkreativen Tiefkühlwerks, was man sich dann selbst aus den lauwarmen Metalltrögen rauskratzen darf weil an Personal gespart wird ohne Ende kostet dich am Ende mit Getränk 15 Euro. Dresden, ich hätte da schon mehr erwartet! :*(
[Auf extra Seite anzeigen]

AndiHa und eine andere Person finden diese Bewertung hilfreich.
Chorizo hat Mama Mia in 84489 Burghausen bewertet
"Dönerbudenzauber"

Geschrieben am 01.01.2020
An der Theke warten immer Kunden, was die Angestellten in ihrer Küche erst zu spät merken oder es nicht merken wollen. Der Dönerspieß sieht so aus als wäre er zu groß für den Grill, denn die ganze Oberseite war noch komplett rohes Fleisch, dennoch wurde vom gerade so garen Mittelstück tiefenentspannt etwas für den Döner runtergesäbelt, was bei einem Geflügelprodukt schon irgendwie eine echt abenteuerliche Aktion ist. Die Tische werden nur sporadisch sauber gehalten, es wäre vielleicht schon ein Schritt nach vorne, den Gästen Teller zum Essen zu geben. Dönerpreis: 3,50 Euro - das ist für westdeutsche Verhältnisse übergünstig und wirft die Frage auf, wo das Fleisch herkommt. Alles in allem nicht so sexy, ich glaube nicht, dass es mich dort nochmal hinzieht.
[Auf extra Seite anzeigen]

Lavandula und 6 andere finden diese Bewertung hilfreich.