Vully

aus Leinfelden-Echterdingen
Platz #88 • 45,365 Punkte
Une béarnaise c'est simplement un jaune d'oeuf, une échalote, un peu d'estragon. Mais il faut des années de pratique avant que le résultat ne soit parfait. __________ Zitat von Fernand Point __________________________________________________________________ SlowFood - ich habe das Konzept von Carlo Petrini 1992 im Piemont in Asti und Bra kennengelernt und bin seither... mehr lesen

Bewertungs-Statistik

Insgesamt 42 Bewertungen
45161x gelesen
902x "Hilfreich"
684x "Gut geschrieben"
3.7 Durchschnitt bei
42 Bewertungen
5 Sterne
6 Bewertungen
6
4 Sterne
28 Bewertungen
28
3 Sterne
6 Bewertungen
6
2 Sterne
2 Bewertungen
2
1 Stern
0 Bewertungen
Vully hat Flugplatz-Gaststätte in 55743 Idar-Oberstein bewertet
"Klassischer Spießbraten in rustikalem und familärem Umfeld - für einen netten AusFLUG"
Verifiziert

Geschrieben am 09.02.2016 | Aktualisiert am 09.02.2016
Hier gibt es den original Idar-Obersteiner Spießbraten. Oder wie unsere Hunsrücker Freunde sagen, hier gibt’s keinen Schwenkgrill für „Faule“, hier wird der Schwenkgrill - wenn Fleisch drauf liegt – ständig manuell geschwenkt, wie es sich gehört. Und am Rauchabzug  im Gastraum hängt auch ein Bild, das erzählt dass der Spießbraten aus Südamerika mit den Edelsteinen nach Idar-Oberstein gekommen ist.   Ansonsten kann ich meine beiden, exzellenten  Vorrednern „PetraIO“ und „saarschmecker“ lediglich beipflichten, sie haben alles bereits sehr gut geschildert. Ja,... mehr lesen
[Auf extra Seite anzeigen]

kgsbus und 16 andere finden diese Bewertung hilfreich.

rr_blaubaer und 16 andere finden diese Bewertung gut geschrieben.
Vully hat einen Beitrag zum Maestral in 70771 Leinfelden-Echterdingen geschrieben
"Das Bahnhöfle heißt jetzt Hotel-Restaurant Maestral"

Geschrieben am 16.06.2016 | Aktualisiert am 16.06.2016
Der langjährige Besitzer - Nikola Cepek - hat sein Hotel und Restaurant einen neuen Namen gegeben. Die etwas veraltete Namensgebung "Bahnhöfle" wurde in "Maestral" geändert. Das Deutsch - Kroatische Speisenangebot wurde beibehalten. Hotel und Restaurant wurden die letzten Jahr kontinuierlich renoviert.  (Die alte Homepage > hotel-restaurant-bahnhoefle.de < wurde auf die Neue verlinkt.)  
[Auf extra Seite anzeigen]

Siebecko und 4 andere finden diesen Beitrag hilfreich.
Vully hat Bistro Olive in 67251 Freinsheim bewertet
"Zwei Nordlichter in der Pfalz mit mediterranem Bistro besonderer Art"
Verifiziert

Geschrieben am 29.02.2016 | Aktualisiert am 16.05.2016
Chefin Angelica mit Ehemann und Koch Volker Kühnemund betreiben hier im historischen Von-Busch-Hof seit April 2006 ein Bistro der besonderen Art – Art nicht nur weil Volkler Kühnemund auch Künstler ist. Die Räumlichkeiten im Innenbereich sind nicht klein sondern winzig und müssen sich auch noch den Platz mit ihrem Feinkostgeschäft teilen. Beworben werden hier Aceti Balsamico Tradizionale aus Modena, Bio - Kaffee und Demeter Tee aus Südamerika und dem Himalajahochland, Fleur de Sel aus der Camargue und der Guerande, edelste Spirituosen... mehr lesen
[Auf extra Seite anzeigen]

kgsbus und 13 andere finden diese Bewertung hilfreich.

kgsbus und 13 andere finden diese Bewertung gut geschrieben.
Vully hat einen Beitrag zum Gaststätte Allianz Stadion in 70565 Stuttgart geschrieben
"Pächterwechsel in der Gaststätte Allinazstadion"

Geschrieben am 02.05.2017
Nachdem der bisherige Pächter Ende 2016 die Gaststätte verlassen hatte war zunächst ein Neuanfang fraglich. Doch inzwischen ist die Gaststätte vom Italiener Todaro übernommen worden - am 6. März 2017 fand die Neueröffnung satt. Und logischerweise findet man nun auch überwiegend italienische Gerichte auf der Karte.   Anscheinend ist jedoch die langfristige Zukunft des Allianz Stadions und der Gaststätte nicht gesichert, da die Allianz in diesem Stadtteil an der Heßbrühlstraße einen Neubau für 4000 Allinazbeschäftigte plant.
[Auf extra Seite anzeigen]
Vully hat einen Beitrag zum Weinkastell Zum Weißen Ross in 67169 Kallstadt geschrieben
"Das Restaurant ist derzeit geschlossen - Das Hotel wird vom Weinhaus Henninger betrieben"

Geschrieben am 01.03.2016 | Aktualisiert am 01.03.2016
Das Restaurant im Weinkastell „Zum Weißen Ross“ ist seit 2014 geschlossen. Das Hotel des Hauses wird als Dépendence des „Weinhaus Henninger“ weiterhin betrieben. Das Weinhaus Henninger (WHH Hotel- und Gaststättengesellschaft mbH) liegt schräg gegenüber an der Weinstraße 93 hier in Kallstadt und hat dort im Haupthaus neben Gasthaus und Weinbar ebenfalls Hotelzimmer. Schade, denn das optisch schöne Fachwerkhaus hätte besseres verdient!
[Auf extra Seite anzeigen]

kgsbus und 4 andere finden diesen Beitrag hilfreich.
Vully hat Philips Brasserie in 67227 Frankenthal (Pfalz) bewertet
"Im Zentrum von Frankenthal nettes Bistro und gegenüber dazugehöriger Biergarten"
Verifiziert

Geschrieben am 12.04.2016 | Aktualisiert am 04.06.2016
Ich hätte da mal einen Tipp in Frankenthal - Philips Brasserie. Meines Wissens auch das einzige Restaurant in Frankenthal das derzeit in den einschlägigen Führern empfohlen wird.   Wir kennen das Restaurant allerdings noch aus der Zeit in Bad Dürkheim am Römerplatz, wo es 10 Jahre beheimatet war, bevor es Mitte 2012 nach Frankenthal umgezogen ist, neben das Hotel Central ins Zentrum der Stadt. Ganz klar war das Ambiente in Bad Dürkheim wesentlich malerischer mit großem Außenbereich unter Schatten spendenden Bäumen. Hier... mehr lesen
[Auf extra Seite anzeigen]

kgsbus und 16 andere finden diese Bewertung hilfreich.

Lavandula und 15 andere finden diese Bewertung gut geschrieben.
Vully hat Harry's Kaffeerösterei in 70173 Stuttgart bewertet
"Harry‘s Kaffeerösterei - nicht billig aber preiswert!"

Geschrieben am 02.09.2019
Hier kann man direkt an der Eberhardstraße in der Stuttgarter Innenstadt einen vorzüglichen Espresso oder Kaffee genießen. Verschiedene Espressovarianten werden gekonnt mit der Siebträgermaschine zubereitet. Der Chef Harry Rehm röstet seine 50 Kaffeesorten in Gundelsheim, nördlich von Heilbronn, und legt dabei viel Wert auf Fairtrade und Bio. Das Ladengeschäft in Stuttgart ist sehr ansprechend gestaltet mit kleinen Tischen im Innen- und Außenbereich. Angeboten wird hier alles rund um den Kaffee, Tee und Schokolade. Dazu gibt’s noch Gebäck, Pralinen oder auch... mehr lesen
[Auf extra Seite anzeigen]

kgsbus und 23 andere finden diese Bewertung hilfreich.

Lavandula und 20 andere finden diese Bewertung gut geschrieben.
Vully hat einen Beitrag zum Landgasthof am Königsweg in 73275 Ohmden geschrieben
"Landgasthof am Königsweg - seit 6. Juli Neueröffnung unter altem Namen"

Geschrieben am 20.07.2019 | Aktualisiert am 20.07.2019
Nach dem abrupten Ende des Sternerestaurants „Landgasthof am Königsweg“ vor 2 ½ Jahren, übernehmen nun Sascha und Jennifer Grampp als Pächter das mehr als 400 Jahre alte Fachwerkhaus, mit 40 Plätzen im Innenbereich, 26 im Außenbereich und Hotel mit 7 geschmackvollen Komfortzimmern. Der Vorbesitzer Fritz Richter hatte das Haus über 25 Jahre mit wechselnden Köchen als Sternerestaurant geführt und liebevoll ausgestaltet. Die Grampps werden jedoch nicht nach Sternen und Hauben streben, sondern wollen einen Landgasthof mit regionalen Produkten wie Fleisch von der Erzeugergemeinschaft Schwäbisch Hall oder Fisch aus dem Bodensee anbieten. Der Name „Landgasthof am Königsweg“ wird beibehalten.
[Auf extra Seite anzeigen]

kgsbus und 14 andere finden diesen Beitrag hilfreich.

uteester findet diesen Beitrag gut geschrieben.
Vully hat einen Beitrag zum Cassiopeia in 70186 Stuttgart geschrieben
"Cassiopeia ist 2014 neben das Inselbad in Stuttgart Untertürkheim umgezogen"

Geschrieben am 20.06.2016 | Aktualisiert am 21.06.2016
Aus der Stuttgarter-Zeitung.de 2013: „Waldheim Frauenkopf schließt seine Pforten Von Fatma Tetik 05. September 2013 - 07:15 Uhr Auf der Waldebene Ost ertönt in diesen Tagen zum letzten Mal fröhliches Kindergeschrei. Weil der Bau marode ist, muss das Waldheim schließen. Auch das Restaurant Cassiopeia hört zum Jahresende 2013 auf. Wie es weitergeht, ist unklar …“   Kurz darauf wurde es für Geschäftsführerin Gaby Hippélis und ihr Biorestaurant klarer. Sie fand im Vereinslokal der Stuttgarter Rudergesellschaft in Untertürkheim - neben dem... mehr lesen
[Auf extra Seite anzeigen]

Siebecko und 2 andere finden diesen Beitrag hilfreich.
Vully hat Weingut am Nil in 67169 Kallstadt bewertet
"Vinothek in modernem Winzerhof mit Antipasti und Tapas"
Verifiziert

Geschrieben am 13.02.2016 | Aktualisiert am 08.06.2016
Das ehemalige Weingut Schuster wurde von Familie Pohl 2010 erworben und die letzten Jahre peu à peu ausbebaut. Ende 2013 wurde der geschmackvoll renovierte Winzerhof mit Vinothek eröffnet. 2014 kam dann noch ein Gästehaus mit 8 Zimmern dazu. Das Symbol des Weinguts ist der Kallstadter Löwe, dem Löwenkopf und der Farbe Lila begegnet man im ganzen Anwesen. Vor der Sonne suchen wir Schutz unter einem Sonnenschirm, natürlich einem lila Sonnenschirm und genehmigen wir uns zunächst eine kühlen 2013 Ungsteiner Riesling 7,40... mehr lesen
[Auf extra Seite anzeigen]

kgsbus und 13 andere finden diese Bewertung hilfreich.

Huck und 13 andere finden diese Bewertung gut geschrieben.