Fraggen an GastroGuide

Hier könnt ihr uns Löcher in das Forum fragen!
AndiHa
Beiträge: 565
Registriert: Mi 26. Nov 2014, 19:46

Re: Fraggen an GastroGuide

Beitrag von AndiHa » Mi 7. Jan 2015, 16:34

bobby1 hat geschrieben:.... Und ganz ehrlich, muss man Beiträge von gestandenen Kritiker Schreibern freigeben oder gibt es auch so etwas wie Vertrauen? ;)
Bobby1, wir Ex-RKler sind hier auf dieser Plattform noch keine "gestandenen Kritiker" ;)
Und die Bewertungen werden doch gleich veröffentlicht. Nur die Punkte gibt es später.
So habe ich das zumindest verstanden.

Grüße
AndiHa
Ein Stau ist nur hinten blöd.
Vorne geht's eigentlich

bobby1
Beiträge: 44
Registriert: So 30. Nov 2014, 07:57

Re: Fraggen an GastroGuide

Beitrag von bobby1 » Mi 7. Jan 2015, 17:09

Hallo AndiHa,
Sehe ich nicht ganz so wie Du. Da ich noch keine Antwort erhalten habe, vermute ich, dass man dieses hier im Forum auch nicht diskutieren sollte.
Ich warte im Augenblick wirklich 1-2 Tage, bis Freischaltungen kommen. Mag aber an den vergangenen Feiertagen liegen :?:

Lavandula
Beiträge: 734
Registriert: Di 9. Dez 2014, 21:20

Re: Fraggen an GastroGuide

Beitrag von Lavandula » Mi 7. Jan 2015, 17:54

AndiHa,
ich habe etliche Male auch länger als 1 - 2 Tage warten müssen, bis die Bewertung bepunktet war. Schon 1 Tag später wäre absolut rasant. Zu lesen sind sie sofort. Soweit ich weiß, werden die Punkte nicht automatisiert vergeben, sondern erst nach aufmerksamem Durchlesen und Qualitätsprüfung.

Jens
Team-Gastroguide
Beiträge: 979
Registriert: Do 13. Nov 2014, 14:28

Re: Fraggen an GastroGuide

Beitrag von Jens » Mi 7. Jan 2015, 19:20

bobby1 hat geschrieben:Hallo Jens,
ich weiss zwar nicht was Beta-Phase ist, wenn es hilft, bin ich gerne Tester

Fan/Abonniert: ich möchte Restaurant beobachten können, d. h informiert werden, wenn Bewertungen dort neu geschrieben werden. Aber dann bin ich noch lange nicht Fan dieses Restaurant.
Fan bin ich nur in meinen Augen, wenn es mir dort sehr gut gefällt und ich dieses dadurch besonders hervorheben möchte.
Hängt Ihr im Augenblick mit der Nachbearbeitung? Es fehlen sehr viele Freigaben durch Euch, die 1-2 Tage alt sind. Und ganz ehrlich, muss man Beiträge von gestandenen Kritiker Schreibern freigeben oder gibt es auch so etwas wie Vertrauen? ;)
das mit dem Fan fällt mit den Updates der Seiten ganz raus. Das wird alles zu abonnieren oder folgen.

Stimmt, die Bearbeitung hängt. Zum einen fällt derzeit viel an und vor allem war/ist noch Urlaubszeit. Ab nächster Woche läuft das alles wieder normal. Die Beiträge sind ja schon sichtbar. Da geht es vorwiegend noch um die Verifizierung (wenn eine Rechnung dabei ist) und eine grobe Sichtprüfung.

AndiHa
Beiträge: 565
Registriert: Mi 26. Nov 2014, 19:46

Re: Fraggen an GastroGuide

Beitrag von AndiHa » Mi 7. Jan 2015, 19:53

Lavandula hat geschrieben:AndiHa,
ich habe etliche Male auch länger als 1 - 2 Tage warten müssen, bis die Bewertung bepunktet war. Schon 1 Tag später wäre absolut rasant. Zu lesen sind sie sofort. Soweit ich weiß, werden die Punkte nicht automatisiert vergeben, sondern erst nach aufmerksamem Durchlesen und Qualitätsprüfung.
Hi

Ich sehe das ganz entspannt.
Die Punkte sind ein nettes AdOn.
Da habe ich mehr als genug Zeit dafür ;)
Nichts anderes wollte ich auch ausdrücken.

Grüße
Andiha
Ein Stau ist nur hinten blöd.
Vorne geht's eigentlich

Nolux
Beiträge: 69
Registriert: Do 11. Dez 2014, 15:18

Re: Fraggen an GastroGuide

Beitrag von Nolux » Do 8. Jan 2015, 14:27

Kann man die Begrenzung der News auf der pers. Startseite rausnehmen? Durch die vielen EInträge und Hochladen der Bilder im Moment habe ich nur noch ein Fenster von 3 Stunden. Da kriegt man nicht wirklich viel mit... :?
Miracoli ist fertig!

Lodda
Beiträge: 141
Registriert: Sa 29. Nov 2014, 20:17

Re: Fraggen an GastroGuide

Beitrag von Lodda » Do 8. Jan 2015, 16:34

@Nolux
Das kommt davon, dass viele ehemalige RK-Kritiker im Viertelstundentakt hier ihre alten Kritiken und Fotos einstellen, die man ja alle schon gelesen und bewertet hat. Da bleibt nicht viel Platz für Neues. Ich für meinen Teil habe aus diesem Grund nach 5 Versuchsballons für meinen Wechsel zu GastroGuide nur noch neue aktuelle Kritiken eingestellt und werde, nachdem ich mich für GastroGuide entschieden habe, meine ollen Kamellen auch nicht noch einmal veröffentlichen. Im Web verschwindet nichts, da muss nicht zig Male das gleiche zu finden sein.
Meine Meinung, die man aber nicht unbedingt teilen muss. Kann jeder für sich entscheiden.

Jens
Team-Gastroguide
Beiträge: 979
Registriert: Do 13. Nov 2014, 14:28

Re: Fraggen an GastroGuide

Beitrag von Jens » Do 8. Jan 2015, 17:25

Nolux hat geschrieben:Kann man die Begrenzung der News auf der pers. Startseite rausnehmen? Durch die vielen EInträge und Hochladen der Bilder im Moment habe ich nur noch ein Fenster von 3 Stunden. Da kriegt man nicht wirklich viel mit... :?
Wir werden in den kommenden Tagen die "userhome" erweitern: Blättern bis zu 1 Monat zurück sowie eine zusätzliche Filterung.

Jens
Team-Gastroguide
Beiträge: 979
Registriert: Do 13. Nov 2014, 14:28

Re: Fraggen an GastroGuide

Beitrag von Jens » Do 8. Jan 2015, 17:26

Lodda hat geschrieben:@Nolux
Das kommt davon, dass viele ehemalige RK-Kritiker im Viertelstundentakt hier ihre alten Kritiken und Fotos einstellen, die man ja alle schon gelesen und bewertet hat. Da bleibt nicht viel Platz für Neues. Ich für meinen Teil habe aus diesem Grund nach 5 Versuchsballons für meinen Wechsel zu GastroGuide nur noch neue aktuelle Kritiken eingestellt und werde, nachdem ich mich für GastroGuide entschieden habe, meine ollen Kamellen auch nicht noch einmal veröffentlichen. Im Web verschwindet nichts, da muss nicht zig Male das gleiche zu finden sein.
Meine Meinung, die man aber nicht unbedingt teilen muss. Kann jeder für sich entscheiden.
Solange die Bewertungen nicht von vor 2014 stammen ist das schon ok. Das hilft dem Portal auf jeden Fall um im Google Ranking weiter nach vorne zu kommen.

Wie oben beschrieben, wir werden nächste Woche die persönliche Startseite updaten, so dass man mehr sehen kann.

update: Das sollte morgen im Laufe des Tages online gehen. Habe hier erhöhten Bedarf angemeldet! :D

Lodda
Beiträge: 141
Registriert: Sa 29. Nov 2014, 20:17

Re: Fraggen an GastroGuide

Beitrag von Lodda » Do 8. Jan 2015, 18:27

@Jens
Das klingt gut. Das mit dem Google Ranking hatte ich bis jetzt nicht auf dem Schirm, ist aber einleuchtend. Und wenn man auf der Startseite viel mehr angezeigt bekommt, ist das auf alle Fälle noch einmal ein großer Fortschritt. Danke.

bobby1
Beiträge: 44
Registriert: So 30. Nov 2014, 07:57

Re: Fraggen an GastroGuide

Beitrag von bobby1 » Do 8. Jan 2015, 18:43

@Lodda, dazu kommt, dass ich meinen Account bei RK mit allen dazu gehörenden Bewertungen habe löschen lassen. Aber ich habe schon gelesen, Du hast ein gutes Gedächnis. ;)

Ede.
Beiträge: 31
Registriert: Fr 28. Nov 2014, 21:53

Re: Fraggen an GastroGuide

Beitrag von Ede. » Do 8. Jan 2015, 20:19

Hallo,
leider habe ich ebenfalls zwei Fotos zu der falschen Gaststätte hochgeladen. Geht das Löschen nicht mehr wie beschreiben (wegen fotos: das geht aktuell nur, wenn du auf deiner profilseite in der chronik auf das Foto klickst. Da siehst du rechts oben "Foto löschen". Das werden wir aber noch verbessern und übersichtlicher machen!)
Ede

AndiHa
Beiträge: 565
Registriert: Mi 26. Nov 2014, 19:46

Re: Fraggen an GastroGuide

Beitrag von AndiHa » Do 8. Jan 2015, 20:28

jetzt habe ich eine Kritik hochgeladen und bin schon wieder Fan von einem Restaurant.
Wie kann ich das verhindern bzw. was sorgt dafür (welcher Klick) daß ich den Status erhalte?

Grüße
AndiHa
Ein Stau ist nur hinten blöd.
Vorne geht's eigentlich

Lavandula
Beiträge: 734
Registriert: Di 9. Dez 2014, 21:20

Re: Fraggen an GastroGuide

Beitrag von Lavandula » Do 8. Jan 2015, 22:04

Andi, wenn du auf deiner Profilseite auf "Fan von" klickst, dann siehst du neben jeder Lokalität den roten Button Unfollow. Drauf klicken und schon bist du kein Fan mehr.

Wenn man das von Haus aus vermeiden will, muss man vor dem Hochladen irgendwo einen vorgegebenen Pfeil wegklicken, wenn ich mich recht erinnere.

Und nach dem Lesen deiner letzten Bewertung kann ich gut verstehen, dass du hier kein Fan sein willst! ;)

Jens
Team-Gastroguide
Beiträge: 979
Registriert: Do 13. Nov 2014, 14:28

Re: Fraggen an GastroGuide

Beitrag von Jens » Do 8. Jan 2015, 23:36

AndiHa hat geschrieben:jetzt habe ich eine Kritik hochgeladen und bin schon wieder Fan von einem Restaurant.
Wie kann ich das verhindern bzw. was sorgt dafür (welcher Klick) daß ich den Status erhalte?

Grüße
AndiHa
Ganz unten, wenn du eine Bewertung schreibst, gibts drei "Checkboxen": Abonnieren, auf Facebook teilen, auf Twitter teilen. Bei ersterem musst du das Häkchen raus nehmen, wenn du keine Infos zu dieser Location haben willst.

Jens
Team-Gastroguide
Beiträge: 979
Registriert: Do 13. Nov 2014, 14:28

Re: Fraggen an GastroGuide

Beitrag von Jens » Fr 9. Jan 2015, 16:26

Nolux hat geschrieben:Kann man die Begrenzung der News auf der pers. Startseite rausnehmen? Durch die vielen EInträge und Hochladen der Bilder im Moment habe ich nur noch ein Fenster von 3 Stunden. Da kriegt man nicht wirklich viel mit... :?
Ab sofort könnt Ihr auf Eurer Startseite blättern, also auch ältere Beiträge anschauen.
Was noch neu ist seit heute findest du hier http://www.gastroguide.de/forum/viewtop ... p=536#p536

Schwalmwellis
Beiträge: 85
Registriert: Sa 29. Nov 2014, 20:07

Das Kommentieren von Bildern funktioniert nicht

Beitrag von Schwalmwellis » Sa 10. Jan 2015, 17:57

Huhu,
bei mir funktioniert das Kommentieren von User-Bildern nicht!
Ich gebe Text ein, drücke "Enter" - und der Text ist weg und nichts passiert.
Manchmal bekomme ich auch erst gar kein Kommentarfeld angezeigt!
Sind das bekannte aktuelle Probleme?

Beste Grüße

die Schwalmwellis

Jens
Team-Gastroguide
Beiträge: 979
Registriert: Do 13. Nov 2014, 14:28

Re: Das Kommentieren von Bildern funktioniert nicht

Beitrag von Jens » Sa 10. Jan 2015, 19:02

Schwalmwellis hat geschrieben:Huhu,
bei mir funktioniert das Kommentieren von User-Bildern nicht!
Ich gebe Text ein, drücke "Enter" - und der Text ist weg und nichts passiert.
Manchmal bekomme ich auch erst gar kein Kommentarfeld angezeigt!
Sind das bekannte aktuelle Probleme?

Beste Grüße

die Schwalmwellis
Eigentlich wollten wir die Bilderkommentare abschaffen, damit diese eher bei den Bewertungen stehen.
Oder sind die Bildkommentare gewünscht? Kann man wieder einbauen, aber dann kann man die Bilder nicht so schön im "fullscreen" modus anschauen, wie bei den Bewertungen.

Andere Meinungen??

AndiHa
Beiträge: 565
Registriert: Mi 26. Nov 2014, 19:46

Re: Fraggen an GastroGuide

Beitrag von AndiHa » Sa 10. Jan 2015, 20:20

Lavandula hat geschrieben:Andi, wenn du auf deiner Profilseite auf "Fan von" klickst, dann siehst du neben jeder Lokalität den roten Button Unfollow. Drauf klicken und schon bist du kein Fan mehr........
Ich danke Dir! :)
Ein Stau ist nur hinten blöd.
Vorne geht's eigentlich

AndiHa
Beiträge: 565
Registriert: Mi 26. Nov 2014, 19:46

Re: Das Kommentieren von Bildern funktioniert nicht

Beitrag von AndiHa » Sa 10. Jan 2015, 20:22

Jens hat geschrieben: Eigentlich wollten wir die Bilderkommentare abschaffen, damit diese eher bei den Bewertungen stehen.
Oder sind die Bildkommentare gewünscht? Kann man wieder einbauen, aber dann kann man die Bilder nicht so schön im "fullscreen" modus anschauen, wie bei den Bewertungen.

Andere Meinungen??
Ich brauche keine Bilderkommentare. Daß ein SchniPoSa gut oder schlecht aussieht (oder was auch immer) kann man bequem auch unter der Rezi posten.
Meine Meinung :)
Ein Stau ist nur hinten blöd.
Vorne geht's eigentlich

Antworten