Zurück zu Lord Nelson
GastroGuide-User: Merbach
hat Lord Nelson in 51702 Bergneustadt bewertet.
vor 5 Jahren
"Ein sehr unschöner Besuch bei Lord Nelson in Bergneustadt - Unfreundlichkeit, Ärger, Probleme"
Verifiziert

Geschrieben am 28.07.2015
Besucht am 19.06.2015
Die Gier von Lord Nelson in Bergneustadt ist sprichwörtlich. Nicht anders ist zu erklären, dass man sich derart gegenüber Gutschein-Nutzern verhält, dass man diesen nicht nur den Aufenthalt im Restaurant Lord Nelson Bergneustadt verdirbt, sondern auch den Abschluss eines sonst schönen Tages.
Kaum nimmt man Platz und die unfreundliche Bedienung erkennt ein Gutscheinbuch, prasselt eine Litanei von peinlichen Erklärungen und Argumenten auf einen nieder, die einem nicht nur den Abend verderben, sondern auch den Gebrauch des Gutscheinbuchs. Als die ersten Gutscheinbücher erschienen, gab es öfter Problem mit solch gierigen Restaurants wie Lord Nelson in Bergneustadt. In den letzten Jahren wurde es besser. Nicht so bei Lord Nelson in Bergneustadt: Ärger ohne Ende.
Trick Nummer 1 der Gierigen aus dem Restaurant Lord Nelson in Bergneustadt: Laut Gutscheinbuch gilt der Gutschein für ein „Hauptgericht“. Lord Nelson in Bergneustadt überschreibt einfach einen Teil seiner Speisekarte NICHT mit „Hauptspeise“. Also gilt des Gutscheinbuch für all diese Gerichte nicht.
Trick Nummer 2 der Fraktion „Hals-nicht-voll-kriegen“ aus dem Restaurant Lord Nelson in Bergneustadt: Explizit ist bei zwei (scheinbar sehr beliebten Gerichten, wie z. B. bei einem Grillteller) vermerkt, dass das Gutscheinbuch NICHT gilt.
Und gibt es da noch einige Angebote für unterschiedliche Steaks.
Trick Nummer 3 von Lord Nelson aus Bergneustadt: Bei „Angeboten“ gilt das Gutscheinbuch nicht. Vorgerechnet wird eine fadenscheinige Kalkulation, dass die Angebote doch genau so günstig seien, wie mit Gebrauch des Gutscheinbuchs. Zum einen stimmt das nicht, denn mit Gutscheinbuch wäre es günstiger. Zum zweiten verkennt das Restaurant Lord Nelson, dass der Käufer des Gutscheinbuchs bereits in das Buch investiert hat.
Diese Diskussionen sind stets der Beginn eines Aufenthalts bei Lord Nelson in Bergneustadt. Wer sich mit der Bedienung ob der windigen Argumente anlegt, gilt als Querulant. Die Diskussion nach einem schönen Tag versaut einem den ganzen Abend und den Tag. Ergebnis: Wir verzichteten auf die Verwendung unserer beiden Gutscheinbücher.
Herzlichen Glückwunsch! Hauptsache Geld machen. Dass wir nie wieder das Restaurant der Gierigen bei Lord Nelson in Bergneustadt besuchen werden, ist einleuchtend. So verliert man auf einen Schlag gleich 12 neue Gäste.
Informiert seien hiermit alle potenziellen Kunden! Ich bitte um Diskussion. Glücklicherweise gibt es freundliche Alternativen. Hinweisen darf ich darauf, dass in der Rengser Mühle von der Endrechnung einfach nur das zweitteuerste Gericht abgezogen wird. Fertig. Keine Diskussionen. So macht man das, liebe Ausbeuter aus Lord Nelson in Bergneustadt.
DETAILBEWERTUNG
Service
Sauberkeit
Essen
Ambiente
Preis/Leistung