Essklasse
(1)

Westparkstraße 105, 47803 Krefeld
Restaurant Partyservice Erlebnisgastronomie
Zurück zu Essklasse
GastroGuide-User: AmunRe80
hat Essklasse in 47803 Krefeld bewertet.
vor 5 Jahren
"Style mit Innovation in der Küche"

Geschrieben am 26.02.2015
Besucht am 05.07.2014
Endlich mal wieder ein erfrischender und innovativer Restaurantbesuch. Alles in Allem hat es uns sehr gut gefallen. Leider mussten wir etwas suchen, da man von aussen das Restaurant nicht direkt als solches erkennt. Insgesamt empfehlenswert....näheres in den Einzelbewertungen. Unbedingt mal ausprobieren....!!


Unsere Bedienung an dem Abend war wirklich freundlich und nett. Es kam nur immer wieder das Gefühl auf, das der junge Mann entweder noch nicht so lange in dem Job arbeitet oder etwas überlastet war. Ich vergebe hier nur 3 Sterne für die Bedienung, da ich mir von einem Restaurant in der Preiskategorie mehr erwarte. Unsere Bedienung war für 2 Räume eingeteilt welche er nicht immer komplett einsehen konnte. Daher ergaben sich aus meiner Sicht zu lange Wartezeiten für Getränkebestellungen. An dem Konzept sollte dringend gearbeitet werden. Ebenfalls hatten wir einen Tisch für den sogenannten Blackroom bestellt und wurden Anfangs in den a la Carte Raum gesetzt welchen wir dann auf Nachfrage wieder wechselten.

Wir hatten den Blackroom besucht. In diesem Restaurantbereich bekommt man ein Überraschungsmenü kredenzt wo der Gast lediglich die Anzahl der Gänge vorgibt und Nahrungsmittel nennen kann, die er gar nicht essen mag. Die Idee fanden wir gut und haben es nicht bereut. Wir bestellten als erstes einen Aperitif welcher uns empfohlen wurde. Eine Gin-Tonic-Holunderblüten Mischung. Kam richtig gut an und absolut weiter zu empfehlen für Gäste die gerne Gin trinken. Als Gruss aus der Küche bekamen wir einen Parmesanlutscher und Brot mit Dips und Oliven. Der Lutscher war eine witzige und schmackhafte Idee und das Brot war auch hervorragend. Als Vorspeise wurde uns der Wildlachs live geräuchert serviert. Dieser bestand aus einem Stück Wildlachs (unter einer Glasglocke in die Rauch eingelassen wurde) mit einem kleinen Wildkräutersalat und einem Wassabi-Soja Dressing. Der Lachs schmeckte wirklich toll und war genau auf den Punkt zubereitet. Besonders ist mir das Wassabi-Soja Dressing in Erinnerung geblieben - wirklich schmackhaft. Als nächsten Gang bekamen wir ein Stück Schweinbauch....ok, das muss man wirklich mögen. Dieser wurde laut Bedienung ein paar Tage auf Niedrigtemperatur gegart. Leider muss ich sagen das dies in keinster Weise unserem Geschmack entsprach. Als Hauptspeise bekamen wir das Rinderfilet mit Waldpilzen und Drillingen. Filet genau nach unserem Wunsch gebraten und die Beilagen passten sehr gut zum Hauptgericht. Auch hier fiel uns wieder eine hervoragende Sauce auf. Als Nachspeise gab es das "elektrische Sorbet". Dieses bestand aus einem Zitronensorbet und Knisterbrause. Vorher sollte man eine Blüte im Mund zerlassen und dann das Sorbet mit der Knisterbrause essen. Leider kann ich nicht mehr sagen um welche Blüte es sich handelte und ich muss auch sagen, das sich kein Effekt vorgenannter bei mir einstellte. Ebenfalls empfand ich das Sorbet als "normal" und die Knisterbrause hat es für mich auch nicht rausgehauen. Da es sich aber hier um eine persönliche Geschmacksempfindung handelt und ich die Gerichte als allesamt sehr gut dargestellt erlebte, vor allem in den Geschmackskombinationen, vergebe ich 4 Punkte für die Küche. Empfehlenswert ist aus meiner Sicht noch die Getränkebegleitung. Wir bestellten einmal die Weinbegleitung und eine alkoholfreie Getränkebegleitung für je 25 Euro. Die Weine waren alle wirklich Top und passten zu den einzelnen Gängen. Die Alkoholfreie Begleitung bestand vorwiegend aus Getränken die man wahrscheinlich Regional noch nie so bekommen hat. Total Innovativ. Hat uns sehr gut gefallen. Preislich hat es sich m.E. auch gelohnt. 4 Gang Menü für 45,00 Euro

Sowohl der "a la Carte" Speiseraum als auch der Blackroom wirken sehr durchgestylt, loungig und gemütlich. Was ich mir noch wünschen würde, sind komplett eingedeckte Tische und bitte bitte keine Einwegservietten mehr. Das, finde ich, geht bei dem Ambiente und der Preisklasse mal gar nicht.
DETAILBEWERTUNG
Service
Sauberkeit
Essen
Ambiente
Preis/Leistung