Zurück zu La Provence
GastroGuide-User: Kastanie
hat La Provence in 04109 Leipzig bewertet.
vor 8 Jahren
"Zwischen dem arabischen Kaffeehaus ..."

Geschrieben am 03.11.2012
Zwischen dem arabischen Kaffeehaus und dem japanischen Sushilokal nehme ich Platz: mitten im Herzen Südfrankreichs. In der warm-wirkenden Provence darf ich zwischen der rustikalen Bauernküche, dem stilvoll eingerichteten Wintergarten oder dem efeuberankten Lavendeleck wählen. Meine Nase entscheidet und nimmt letzteres. Kaum bin ich von dem Duft umgeben, wird mir schon mein Jackett abgenommen. Während ich in der übersichtlichen Karte schmökere, genieße ich den Gruß aus der Küche: Oliven mit Knoblauchbutter. Bekanntlich öffnet Käse den Magen, sodass ich mich als Einstieg für einen warmen Ziegenfrischkäse mit Thymianhonig entscheide. Als der Käse seine Funktion erfüllt hat, nehme ich das Angebot der Flammkuchen nur wahr und lass mir eine gegrillte Dorade auf provinzialischen Gemüse kommen. Hierzu wird mir ein trockener Mirambeau aus der extra Weinkarte empfohlen – für 6, 40 Euro für 0,2 Liter Weißwein schmecke ich den Limonenakzent und den Akazienblütenhonig deutlich heraus und bemerke tatsächlich den harmonischen Einklang zwischen Fisch und Wein. Um meine Reise in den Süden Frankreichs abzurunden, bestelle ich einen hausgebackenen Tarte au Chocolat statt Weinbrand. Bevor ich wieder auf Leipzigs Straßen stehe, will ich noch ein kleines Reisesouvenir mitnehmen und erwerbe eine Walnuss-Öl-Flasche vom Gourmetregal am Eingang. Fazit: Ein Ausflug, der in warmer Erinnerung bleibt.