Zurück zu Delphi
GastroGuide-User: Tine
hat Delphi in 67346 Speyer bewertet.
vor 8 Jahren
"Ich war in der letzten Woche mit ei..."

Geschrieben am 21.04.2013
Ich war in der letzten Woche mit einer Gruppe zum Essen hier. Der Empfang war freundlich, die Aufnahme der Gretränkebestellungen etwas konfus, was aber an uns Gästen gelegen haben dürfte.

Es kamen mehr Leute als erwartet. Die Sitzordnung war deshalb zuerst etwas suboptimal. Dieses Problem wurde aber vom Personal direkt angegangen und mit großem Engagement und viel Kreativität gelöst.

Was mich gestört hat: während der Tischreden lief dauernd Personal durch den Raum, fragte nach Wünschen oder brachte Bestellungen.

Das wäre nicht sooo störend gewesen, wenn es koordiniert abgelaufen wäre, aber das fünfminütige lautstarke Suchen nach dem Empfänger eines Glases Hefeweizen (der der Rede, aber nicht dem Kellner konzentriert zuhörte, nachdem er bereits eine Viertelstunde auf sein Getränk gewartet hatte) hat mich doch etwas genervt, und da war ich nicht die Einzige!

Nachdem das Programm dann gelaufen war und wir gerne etwas zu essen bestellt hätten, war leider kein Kellner mehr in Reichweite - und das zog sich dann durch den Rest des Abends.

Irgendwann kam ich dann aber doch zum Bestellen. Der Beilagensalat war sehr schnell da. Eine gute Portion, frisch und mit leckerem Dressing. Der "Hauptgang" kam ebenfalls zeitnah. Der Reis war OK, vielleicht etwas verkocht. Souzukaki: OK, aber sehr trocken Fleischspieß: gute Fleischqualität, aber etwas zu lange gegrillt und ein kleines bißchen trocken. Gyros: geschmacklich gut, aber in Riesenbrocken und keineswegs knusprig-saftig. Zaziki: nicht gefunden, schade...

Dann recht lange gewartet, bis ich bezahlen konnte. Die Reste (reichlich) wurden problemlos eingepackt, wenn auch nicht sehr gut: alles durcheinander gestapelt in einer Plastiksuppenschale mit etwas Alufolie.

Vom Preis-Leistungs-Verhältnis her OK. Sehr freundliches Personal, mehr als ausreichende Portionen, anständige Qualität der Zutaten... aber der Service sollte etwas aufmerksamer sein und die Zubereitung der Speisen ist noch zu optimieren. Lieber warte ich 5 Minuten länger, bekomme dafür aber besseres Essen.

Fazit: Nicht schlecht - man kann durchaus hingehen und den Abend genießen, aber es gibt in der Region bessere griechische Restaurants!