Zurück zu Zur Alten Burg
GastroGuide-User: romanusrex
hat Zur Alten Burg in 63303 Dreieich bewertet.
vor 6 Jahren
"Äbbelwoi trinkt man hier!"

Geschrieben am 27.02.2015
Besucht am 05.02.2015
Location: 

Die wohl älteste Äppelwoilocation im Raum hat Charakter. Sie liegt in der Altstadt vor der Burg und ist ein Fachwerkgebäude.

Und...ich bin nicht in einem 4 Sternelokal - urig und gemütlich, genau das, was ich erwarte.
Beschaulich für den intimen Abend zu zweit wird es hier niemals sein; dafür urig und gemütlich selbst wenn wir wieder im Nebenraum am Tisch mit Kunststoffbeschichtung saßen. Geld für Holztische hat man bestimmt immer noch nicht verdient. Das liegt bestimmt daran -:), dass man dort eben die preiswert gewaltigen Portionen zum Essen bekommt, die man(n) braucht.

Das Publikum ist gemischt und tpischerweise sind die Unterhaltungen lauter als im  gediegen gehemmten Gourmettempel, das genau machts für mich auch aus.

Service:

Wir waren mit 8 Leuten da und...für alle 8 kam das Essen zum gleichen Zeitpunkt - Kompliment an die Gastronomie!
Der Service war mehr als aufmerksam, mein Glas wurde quasi nie leer.
Micha und sein Kollege sind schon burschikos-genau gehörts halt auch.

Die Reservierung zuverlässig ausgeführt, haben wir bei vollem Lokal inmitten der Woche Platz gefunden.

Getränke:

Trotz aller Widerstände zum  Äbbelwoi genötigt muss ich sagen, dass er hier ganz passabel (will übersetzt  heissen: sehr gut, wenn man meint, man müsse diesem Getränk zusprechen)schmeckt für einen Weintrinker aus Rheinhessen. 
Bier gibt es nur aus Flaschen, nicht offen.

Essen:

Das Essen ist deftig und reichlich und...guuuuuut!  Das war mehr als ich erwartete. Ein rundum gelungener Abend für Leib und Seele. Vom 300 gramm Rumpsteak über lokale Spezialitäten wie Handkäs Cordon Bleu oder Handkäs mit Mussig oder Rippchen mit Kraut bis hin zu Schwäbischer Spätzlepfanne-alles rundum lecker! Ich selbst habe das Handkäs Cordon Bleu gegessen, es war vorzüglich und für mich als guten Esser genau richtig, hätte nicht mehr sein dürfen :-)).Die alte Burg-Eine Empfehlung!
 Das Steak mit Spiegelei (Herrgott, was solldas denn sein?) präsentiert sich gewaltig, blutig, burschikos und schon beim Anblick des  Steaks läuft dem Steakfan das Wasser im Mund zusammen.


Fazit:
Hier kann man definitiv zünftig und gut essen. 
Das Lokal will auch nicht mehr. Man behält die Athmosphäre einer Äbbelwoikneipe mit zünftig gutem Essen. Dementsprechend auch burschikose Bedienung (erbarme ...zu spät...die Hesse komme..), halt einfach nach Art des Hauses. wer das nicht mag, bleiibt besser weg.

Wir werden wieder kommen, weil wir hier noch nie reingefallen sind und es einfach irgendwie original ist.
DETAILBEWERTUNG
Service
Sauberkeit
Essen
Ambiente
Preis/Leistung


Pepperoni findet diese Bewertung gut geschrieben.