Winklstüberl
(2)

Leitzachtalstr. 68, 83730 Fischbachau
Bäckerei Cafe Eiscafe Pension Konditorei
Zurück zu Winklstüberl
GastroGuide-User: teasy
hat Winklstüberl in 83730 Fischbachau bewertet.
vor 5 Jahren
"Guter Ruf - aber die Wirklichkeit eher enttäuschend"
Verifiziert

Geschrieben am 28.02.2016 | Aktualisiert am 28.02.2016
Besucht am 06.09.2015
Das bayrische Voralpenland lebt davon, bayerische Idylle zur Schau zu stellen. Große Bauernhof, Maibäume, Kühe auf der Weide, typische Zwiebelturm-Kirchen. Da darf das übliche Dorfwirtshaus nicht fehlen.

Einer dieser Gemeinden heißt Fischbachau. Hier nennt sich die Kirche sogar Kloster, außerdem gibt es hier nicht nur ein Wirtshaus, sondern in jeden kleinen Ortsteil eines. Eines dieser Wirtshäuser nennt sich nun Café Winklstübl und verkauft neben Bier und Schweinebraten vorwiegend Kuchen.

Aufgrund vieler, sehr vieler Erzählungen musste ich das auch einmal ausprobieren. Die Anreise von München ist ein netter Ausflug, entweder man kommt am Schliersee vorbei oder man begleitet die Leitzach ein Stück auf ihrem kurvigen Weg.

Vor dem Haus befindet sich ein riesiger Parkplatz mit extra Busparkplatz. Es gibt eine ansehnliche Anzahl von Stühlen vor der Tür und einen bestuhlten Bereich etwas oberhalb.

Das Haus ist eigentlich recht übersichtlich- unten im Erdgeschoss zentral die Küche und die Kuchentheke, zwei Stuben bieten einige Plätze für Gäste. Die Mehrzahl der Gäste kommt oben in den Wirtsräume unter. Wie viele Sitzplätze es insgesamt gibt, weiß ich nicht. Über 150 sind es sicherlich. Die Räume kommen von urig altmodisch bis recht modern daher. Über die Räume verteilt, werden ca. 600 Kaffeemühlen präsentiert, aus den Boxen kommt volkstümliche Musik und die Bedienungen sind munter im Dirndl unterwegs.

Ich entschied mich für eine Käsetorte und meine Freundin für eine Blaubeertorte. Der Kuchen kostete 2,80 € und hatte eine enorme Größe. Das fand ich recht günstig, aber einen Milchkaffee für 3,80 € hatte ich bislang selten.

Aber wie war der Kuchen, für den die Leute nach Fischbachau fahren und sich unten in einer langen Schlange anstellen, um ihn mit nach Hause zu nehmen? Nun ja, mein Stück Torte war nicht schlecht, aber auch sehr sahnelastig.

Auch ist immer sehr viel los, die Bedienung ist sehr freundlich, flink und immer zu Stelle. Allerdings kommt etwas Wiesn-Feeling auf, es warten immer Menschen auf freie Sitzplätze und auch eben diese flinke Bedienung führt dazu, dass man eigentlich nicht besonders lange verweilt.

Wer mal so richtig reinhauen will - perfekt. Und schlecht sind die Kuchen definitiv nicht.

Aber man verpasst auch nix. Den Hype kann ich nicht nachvollziehen.
 
DETAILBEWERTUNG
Service
Sauberkeit
Essen
Ambiente
Preis/Leistung


Carsten1972 findet diese Bewertung hilfreich.