Zurück zu Pallas Athene
GastroGuide-User: eloso1979
hat Pallas Athene in 81735 München bewertet.
vor 6 Jahren
"Meine Frau und ich besuchen öfter ..."

Geschrieben am 05.05.2014
Meine Frau und ich besuchen öfter mal das Pallas Athene, weil es zum einen recht gemütlich gestaltet ist, ohne überkitscht zu wirken. Zudem kann man in den Sommermonaten draußen sitzen, was auch ganz nett ist, wenn man sich nicht leicht vom Straßenlärm der angrenzenden Staudingerstraße stören lässt. Mich persönlich stört es nicht besonders, aber hier sind die Empfindlichkeitsgrenzen ja unterschiedlich.

Das Essen auf der Karte ist durchwegs frisch und lecker zubereitet. Die Portionen sind für meinen Geschmack sogar etwas zu groß, man bekommt also definitiv was für sein Geld. Preislich ist das Pallas Athene im moderaten Rahmen. Qualität muss man immer zahlen, die Preise sind aber keineswegs überzogen. Empfehlenswert sind vor allem die Fisch- und Meeresfrüchtegerichte. Wer gerne Kalamaris isst, bekommt hier eine Variante, die nicht in Fett und Panade ersäuft wurde, sondern wirklich naturbelassen gegrillt wurde. Aber auch die üblichen Standards der griechischen Küche sind gut gemacht. Die bekannten Tücken der griechischen Küche, wie verbrannte oder vertrocknete Gyros oder maßlos zu lange gebratenes Fleisch bekommt man hier nicht serviert. Zum Trinken gibt es gute Weine oder auch ein Bier von Paulaner.

Der Service ist sehr freundlich und man hat das Gefühl, wirklich willkommen so sein. Leider aber sind die Wartezeiten ein wenig zu lang und es dauert auch manchmal, bis sich ein Kellner sehen lässt.

Alles in allem ist das Pallas Athene ein Tipp für alle, die gerne und gut griechisch essen und die zu bezahlbaren Preisen.